Junifee
Letzte Kommentare:
Bärbel :
Das war ja lieber Wichtel
...mehr

Annie:
Eine klasse Idee!
...mehr

Andrea:
Der Hitchhiker von Martina Behm ist zun empfe
...mehr

Andrea:
Es ist eben doch nicht alles schlecht, was au
...mehr

Bärbel:
Kartoffelsalat mit Würstchen ist mein Lieblin
...mehr

Blogeinträge (themensortiert)

Thema: Kreatives

Wenn das so weitergeht....

...dann werde ich nicht so bald wieder was "normales" stricken 

Die Designerin des RPG MKAL Schal hatte ein paar Preise ausgesetzt und ich bin eine der Gewinnerinnen

Gewonnen habe ich eine Anleitung meiner Wahl aus den von ihr publizierten - ich weiß auch schon welche ich möchte, die stand schon in meiner queue

Celtic Celestial Wolves


Junifee 23.03.2017, 07.21 | (2/2) Kommentare (RSS) | PL

Fortschritt Tagesdecke

Das zweite Quadrat ist fertig





Ich habe jetzt oben eine Reihe mehr gestrickt - mir war es nicht genug Abstand zum letzten Muster. Beim ersten Quadrat werde ich die fehlende Reihe irgendwie beim Zusammennähen ausgleichen.

Junifee 22.03.2017, 13.53 | (1/1) Kommentare (RSS) | PL

Endlich verschenkt

Dieses Tuch ist schon im Herbst letzten Jahres fertig geworden, konnte aber erst jetzt an die Frau gebracht werden

Pacific Waves Shawl


näher dran


Verbrauch: 500 g
Muster: von elann
Garn: Sonata von elann (gibt es nicht mehr zu kaufen)
Größe: gigantische 63 x 210 cm
NS: 5,0 mm

Das Tuch ließ sich sehr kurzweilig stricken und ich habe hier noch Garn für einen zweiten für mich.... irgendwann

Junifee 22.03.2017, 08.34 | (0/0) Kommentare | PL

Verrechnet

Das ist der Nachteil, wenn man keine Maschenprobe macht.... aber bei Tüchern, Schals und Decken ist das eigentlich kein wirkliches Problem 

Mein erstes Quadrat für die Tagesdecke ist fertig




Leider misst es nur 25 x 21,5 cm (gewollt waren 31,75 x 25,4 cm)

Vielleicht hätte ich noch ein oder zwei Nadelstärken drauf legen müssen, aber da gefiel mir das Maschenbild nicht so gut - und grundsätzlich stricke ich bei Doubleknitting lieber mit der kleineren Nadelstärke, weil es sonst zu locker werden und man "durchsehen" könnte. Die NS die ich verwende ist die von der Designerin angegebenen und liegt genau mittig in der auf der Banderole empfohlenen Stärke....

Also bleibe ich bei dieser, musste aber dann neu rechnen.....
.....statt 45 Quadraten müssen es 70 werden
....das erste wiegt ca. 60g - mit gekauften 4300g müsste ich eigentlich hinkommen

Also stricke ich jeden Clue drei Mal, wobei ich jeden auch drei Mal erwürfeln werde - die zweite Runde für den ersten habe ich schon gewürfelt und er sieht komplett anders aus

Ich habe es ja nicht eilig - den Gedanken, doch halbwegs im Zeitplan des KALs bleiben zu wollen, habe ich somit ad acta gelegt

Ich bin dann mal

Junifee 12.03.2017, 10.44 | (2/2) Kommentare (RSS) | PL

Anfänge

So, den Prolog habe ich gestern Abend noch gelesen, meinen und den Charakter meines Katzen-Begleiters ausgewürfelt, das erste Kapitel gelesen und ebenfalls ausgewürfelt und noch ein bisschen gestrickt - hier ist das Ergebnis



Außerdem habe ich noch Garn bestellt für ein Geburtstagsgeschenk und die Anleitung ist auch schon ausgedruckt - vielleicht ist der Anfang des Tuches so "mindless", dass es als Gestrick für das Bodensee Spinn- und Stricktreffen geeignet ist - nur noch 1,5 Wochen bis dahin

Junifee 06.03.2017, 06.03 | (0/0) Kommentare | PL

Bilderflut

Leider ist erfreulicherweise der RPG MKAL fertig - ein lachendes und ein weinendes Auge:
Es hat sooo viel Spaß gemacht ihn zu stricken und auszuwürfeln und zu lesen, aber nun kann ich ihn tragen

Hier der letzte Clue in Detail




Hier jeweils die  Vorder- und Rückseite der zweiten Hälfte




Nochmal die Vorder- und Rückseite der ersten Hälfte




Und einmal in voller Größe


Verbrauch: 265 g
Muster: von ravelry
Garn und Farbe: Sockenwolle Seidenstrasse "Altes Silber" 65/35 (Merino extrafein / Seide)
Sockenwolle "Rosenrot" 100% Merino
beide von adoptivwolle
Größe: 19 x 175 cm
NS: 3,0 mm

So, nun gehe ich Fäden vernähen und das Projekt "Tagesdecke" vorbereiten.

Junifee 05.03.2017, 18.21 | (3/3) Kommentare (RSS) | PL

Das Ende....

...rückt näher 

Clue 7 ist fertig




Clue 8 habe ich gelesen und ausgewürfelt - heute Abend kann es weitergehen *grins*

Ich hoffe spätestens am Wochenende fertig zu werden.... am Freitag kommt der erste Clue für die Decke

Aber bevor ich mit der beginne, möchte ich noch eine "Maschenprobe" stricken - wer mich kennt, der weiß, dass ich eigentlich keine Maschenproben stricke, aber ich muss mir ein Bild davon machen, welche NS das schönste Maschenbild mit dem Garn ergibt.

Junifee 28.02.2017, 10.48 | (1/1) Kommentare (RSS) | PL

Da waren es nur noch zwei...

Nämlich nur noch Clue 7 und 8 - Nr. 6 ist heute fertig geworden





Clue 7 ist gelesen, ausgewürfelt und auch schon begonnen - ich denke ich werde dieses Wochenende ganz gut vorwärts kommen, denn leider kann ich mal wieder wegen Knieschmerzen nichts unternehmen.

Aber man soll ja aus allem das Beste machen, also nutze ich die Zwangs-Stilhalterei zum exessiven Stricken
 

Junifee 25.02.2017, 17.15 | (2/2) Kommentare (RSS) | PL

Gar nicht....

...so groß, wie ich befürchtet hatte 



Nachdem ich es geöffnet hatte, wurde mir klar, warum ich etwas viiiel Größeres erwartet hatte: es sind 86 50g-Knäul - vor meinem geistigen Auge hatte ich allerdings 100g-Knäul

Und nun hier das Innenleben des Kartons

Die Farben sind weiß (unschwer zu erkennen) und brombeere (nicht gut zu erkennen) - irgendwann mache ich mal Fotos ohne Blitz in vollem Tageslicht, dann kann man gut erkennen, was es für eine schöne Farbe ist.

Die passende Stricknadel ist heute auch schon im Briefkasten gewesen

Nun gehe ich mal auspacken und Wolle knuddeln

Junifee 21.02.2017, 18.13 | (2/1) Kommentare (RSS) | PL

Unentschlossen

Ich weiß nicht, was ich tun soll....

Die Designerin, die den RPG MKal für den Schal erdacht hat, hat nun einen neuen (eigentlich sogar noch mehrere für dieses Jahr) angekündigt, der mich sehr reizen würde - eine Decke.

Nun bin ich hin und her gerissen......
- einerseits hätte ich richtig Lust auf eine Decke und ich mag die Idee - es wäre wieder ein RPG MKal, andererseit würde mir dieses Projekt für den Rest des Jahres kaum Zeit für etwas anderes lassen

- einerseits muss ich ja nicht im Zeitplan mitmachen, andererseits kenne ich mich und weiß, dass ich das gerne würde

- einerseits hätte ich pro Clue ja auch zwei Wochen Zeit, andererseits verliere ich oft bei so langwierigen Projekten die Lust

- einerseits hätte ich gerne eine schöne Tagesdecke für mein Bett, andererseits... brauche ich sowas überhaupt?

Dazu kommt noch, dass die Decke, so wie sie von der Designerin geplant ist, nur 127 x 127 cm groß wäre - das reicht auf gar keinen Fall für mein Bett! Nach vielem rechnen, überlegen und planen habe ich festgestellt, dass ich mehr als die doppelte Menge Quadrate (die Decke wird in Quadraten gestrickt und hinterher zusammengenäht) benötigen würde Was natürlich auch bedeutet, dass ich NOCH WENIGER Zeit für anderes hätte (siehe oben *gg*)

Und der Kostenfaktor spielt selbstverständlich auch eine Rolle. Ich habe zwar ein relativ preiswertes Garn gefunden das passt, aber ich benötige 90! der 50g Knäule da kommt einiges zusammen.

Nichtsdestotrotz habe ich gestern Abend noch ein "Notfall-Telefonat"  mit einer lieben Freundin zur Farbauswahl geführt... falls ich mich dafür entscheiden sollte, muss ich ja wissen, welche Farben ich nehmen könnte

Ich werde es wohl noch ein wenig in meinem Kopf wirken lassen und hoffe, dass sich in den nächsten Tagen das innere Gefühl ob ja oder nein einstellen wird.

Junifee 18.02.2017, 06.50 | (0/0) Kommentare | PL

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3