Junifee
Letzte Kommentare:
Janice:
Hi. Könnte ich das Rezept bekommen? Lg
...mehr

Annie:
Ich wünsch dir viel Spaß bei deinen Vorhaben!
...mehr

Annie:
Schön ist sie geworden!LG Annie
...mehr

Annie:
Das ist auch wieder so ein nettes Teilchen!LG
...mehr

Annie:
Das ist ein guten Plan. So ähnlich will ich e
...mehr

Blogeinträge (themensortiert)

Thema: Kreatives

Neues Täschlein

Und noch etwas fertig 

Vom EYF 2018 hatte ich mir eine Projekttasche zum selbst besticken mitgebracht und die ist nun endlich vollendet


Bestickt habe ich Sie mit Wollresten von mir und anderen 

Nun habe ich innerhalb dieses Monats bereits drei Projekte abgeschlossen, aber nur eines neu begonnen (die Strickjacke). Was fehlte und unbedingt sein muss, ist ein mindless Strickstück, was ich bereits begonnen habe - wieder ein Tüchlein - und mehr sollte es EIGENTLICH auch nicht werden aber..... beim Wühlen in den Wollresten fiel mir auf, dass da noch "Reste" sind, die noch für ein ganzes Paar Socken reichen würden. Und da das begonnene Tuch irgendwann zu groß und anspruchsvoll fürs Mitnehmen wird, habe ich doch noch ein paar Stino Socken begonnen - die gehen immer, damit habe ich die persönlich gesetzte Obergrenze der WIPs erreicht - jetzt muss erstmal wieder was fertig werden.

Junifee 16.04.2019, 05.47 | (1/1) Kommentare (RSS) | PL

Und wieder was fertig

Ein paar Socken - wie angekündigt - und ich finde sie sind toll geworden 



Verbrauch: 54 g
Muster: Broken Seed Stitch
Garn und Farbe: verschiedene SoGa Reste, hellgrau, dunkelgrau, dunkelgrau meliert und bunt
NS: 2,5 mm
Größe: meine

Junifee 11.04.2019, 05.53 | (0/0) Kommentare | PL

Herbivore reloaded

(unbezahlte Werbung)

Ich hatte mal wieder Lust auf einen Herbivore!

Wenn ich richtig gezählt habe, ist das der zwölfte - in meinem Besitz war bisher aber nur einer , die anderen wurden alle verschenkt. Das ist also mein zweiter.


Verbrauch: 98 g
Muster: Herbivore (zu finden auf ravelry)
Garn: Drachenwolle "Drachenseide" (375 m / 100 g) 70 / 30 Schurwolle / Seide
Farbe: Konfetti Nr. 10
NS: 4,0 mm
Größe: 155 x 38 cm (Höhe in der Mitte gemessen)

Er ist in der Gesamtbreite etwas kleiner als ich es gerne gehabt hätte, aber es geht - liegt einfach an der geringeren Lauflänge gegenüber SoGa.
Das Garn ist sehr schön weich und ich mag es sehr gerne am Hals tragen.

Junifee 09.04.2019, 07.08 | (0/0) Kommentare | PL

Fractal Danger

(unbezahlte Werbung)

Schon vor dem Bodensee Spinntreffen hatte ich den Fractal Danger fertig - ich kam vor lauter Trageliebe bisher noch nicht dazu ihn zu zeigen 



näher dran


Eine ungewöhnliche Form, ein wirklich schönes Muster und auch wieder ein schmales, langes Tüchlein.

Verbrauch: 96 g
Muster: Fractal Danger (zu finden auf ravelry)
Garn: Drachenwolle "Drachenseide" (375 m / 100 g) 70 / 30 Schurwolle / Seide
Farbe: Konfetti Nr. ???
(die Nr. weiß ich nicht mehr - die Banderole ist weg)
NS: 4,0 mm
Größe: ca. 195 x 18 cm

Könnte sein, dass ich das nochmal stricke

Junifee 03.04.2019, 05.36 | (1/1) Kommentare (RSS) | PL

Pfefferminz-Bauklötze

(unbezahlte Werbung)

Mein grünes Tüchlein ist fertig 





Verbrauch: 104 g
(es war nur der kleine Rest übrig, der am unteren Rand der Großaufnahme zu sehen ist)
Muster: Minty Bricks (ravelry)
Garn: Lucky Bamboo (400 m / 100 g) 80 % Merino superwash / 20 % Bambus, von "Lieblingsstück gewolltest und gebundenes"
NS: 2,5 mm
Größe: 180 x 29 cm

Ein grünes Tuch fehlte mir noch und dieses war ein wunderbar mindless Gestrick für unterwegs mit dem man das Garn bis auf einen letzten Rest gut aufbrauchen kann. Es ist genauso geworden, wie ich es wollte - nicht so "hoch", dafür aber lang. Und kuschelig ist es auch Ich hoffe noch auf den einen oder anderen kühlen Morgen, damit ich es noch tragen kann.

Junifee 01.04.2019, 10.41 | (1/1) Kommentare (RSS) | PL

Woll-Diät

Nachdem ich in letzter Zeit häufiger Garn gekauft habe (das ich hier gar nicht gezeigt habe) - zum Einen, weil ich mal die eine oder andere Färberin, die Online verkauft, testen wollte, zum Anderen, weil ich so viele Ideen und Projekte im Kopf habe, die ich gerne realisieren und deshalb das Garn schon hier haben möchte um jederzeit beginnen zu können - und auch heute fast wieder zugeschlagen hätte bei einer Naturfarben-Färberin und ihrem heutigen indigogefärbtem Angebot..... gerade noch rechtzeitig fiel mir ein, dass ich noch indigogefärbtes haben könnte. Also habe ich nachgeschaut und siehe da, da sind noch 500 g indigogefärbtes Alpaka, dass hier schon 10 Jahre (!) liegt. Deshalb habe ich mir eine Woll-Diät auferlegt!

Es wird nicht mehr einfach so etwas gekauft und auch keine Wolle für ein Projekt "irgendwann einmal in ferner Zukunft".
Ich habe genügend Garn für größere Projekte, von denen einige schon begonnen sind (Tagesdecke, großes Zopfmuster-Schultertuch....), oder geplant (zwei Strickjacken, ein quadratischer Poncho), auch genug Sockengarne, wobei ich ja aus jedem Strang mindestens zwei Paar Socken bekomme und reichlich Stränge und Knäule (nicht sockentauglich) für 100 g Halstüchlein, etliches an Baumwolle und vor allem jede Menge Lacegarn für feine Tücher, von welchen ich schon lange keines mehr gestrickt habe.

Der Plan ist, dass ich in nächster Zeit mal einen "Köpper"  in meine Vorräte mache und sortiere und festlege, was aus welchem Garn werden soll.

Trotzdem.... es ist eine Diät und keine Abstinenz! Ganz besondere Schätzchen die mir über den Weg laufen, dürfen gekauft werden und für Geschenkprojekte gibt es auch keine Einschränkung - mal sehen, wie das wird .

Junifee 31.03.2019, 18.30 | (1/1) Kommentare (RSS) | PL

Als ob ich.....

(unbezahlte Werbung)

...noch nicht genug WIPs hätte, habe ich am vergangenen Bodensee-Wochenende beim diesjährigen Strick- und Spinntreffen einen Strang SoGa in wunderschönen Farben erworben und gleich ein paar Socken damit für mich begonnen:


Die waren schnell gestrickt - so ohne Muster - aber mehr hätte ich in der Woche auch nicht geschafft, zu sehr hatte mich die Erkältung im Griff.
Verbrauch: 49 g
Muster: StiNos
Garn und Farbe: SoGa (420 m / 100 g), 75/25, "Blue Caramel" von Adoptivwolle
NS: 2,5 mm
Größe: meine

Und ein weiterer Patch für die Tagesdecke ist fertig



Ich nähere mich der 10% Marke

Junifee 17.03.2019, 14.31 | (0/0) Kommentare | PL

Rückstand aufholen

(unbezahlte Werbung)

Vor ein paar Tagen ist ein paar Socken endlich fertig geworden - begonnen hatte ich die schon im Oktober oder so.
Und bei Bilder sortieren ist mir aufgefallen, dass ich auch noch einen weiteren Patch der Tagesdecke noch nicht gezeigt habe. Also hier kommt beides:

Nicht "Cloud no.9" sondern Patch Nr. 7



Der nächste ist auch schon wieder ca. zur Hälfte gestrickt.

Und hier die Socken

Verbrauch: 41 g
Muster: Nutkin (auf ravelry zu finden) "Go east"
Garn und Farbe: Drachenwolle (600m/100g) ein Teststrang, 80% Schurwolle/20% Polyamid, "Hephaistos"
NS: 2,5 mm
Größe: 41

Bei den Socken hatte ich verdammtes Glück, dass sie passen - ich habe sie ganz normal mit 64 Maschen gestrickt und erst sehr viel später festgestellt, dass es ein 600m/100g Strang ist.
Getragen habe ich sie auch schon - sie passen perfekt.

Inzwischen hatte ich noch ein kleines Tüchlein Marke Eigenentwurf gestrickt und wieder geribbelt, da es mir nicht gefiel - jetzt ist schon ein neues aus dem Garn in Arbeit.

Junifee 24.02.2019, 15.18 | (0/0) Kommentare | PL

Hogwarts Express

(unbezahlte Werbung)

Schon seit ein paar Wochen fertig, aber erst jetzt verschenkt - der Hogwarts Express (Link zu ravelry)
Nicht dass die Empfängerin ausgesprochener Harry Potter Fan wäre, aber sie mag Eulen und nun hat sie 35, die Ihren Hals umschmeicheln

Hier ein Bild in der Gänze, leider erkennt man aufgrund der Entfernung und Farbe nicht allzuviel


und hier ein bisschen näher und besser zu sehen


Gewicht: 153 g (mit Perlen - der Strang wog ursprünglich etwas über 150g, Rest 12g)
Garn und Farbe: SoGa Twin (150g / 466m) in "Hollerstauden" von Wollmeise
NS: 4,00 mm
Größe: 1,30 x 35,5 cm

Als Abschlusskante habe ich die 2 re / 2 li Variante gewählt, weil mir die besser gefiel als die anderen - es sieht ein bisschen so aus, als säßen die Eulen auf einem Zaun.
Außerdem habe ich an den Rändern zwei Maschen mehr gemacht - ich wollte eine schöne garter stitch Kante haben.

Junifee 10.02.2019, 09.13 | (2/2) Kommentare (RSS) | PL

Nachbestellt

(unbezahlte Werbung)

Erst habe ich die Tagesdecke reaktiviert, dann habe ich Ordnung in den dazugehörigen "Papierkram" (die Story zur Decke und die zugehörigen Charts) gebracht.
Beim Ordnen und Ausdrucken ist mir aufgefallen, dass meine Notizen zur Größe und Berechnungen unauffindbar sind. Also habe ich alles nochmal neu ausgemessen und berechnet und OH SCHRECK.... ich habe mich wohl irgendwo vermessen / verrechnet! Ich brauche mehr Patches als ich dachte und natürlich auch mehr Garn!

Glücklicherweise gibt es das Garn noch und ich habe gleich nachbestellt.



Die Farbpartien wären in dem Fall ja nicht so wichtig, da ich 88 Patches stricke - die hätte ich nachher so verteilen können, dass es nicht auffällt, aber - oh Wunder - es ist sogar noch die gleiche Partie.

Die Neuberechnung hat ergeben, dass ich jedes Patch 4 mal stricken muss - sie werden aber alle unterschiedlich aussehen, da ich jedes einzeln auswürfele und dadurch immer ein anderes Ergebnis erziele


Das wird auf jeden Fall eine "Lebensaufgabe".....

Junifee 31.01.2019, 06.17 | (1/1) Kommentare (RSS) | PL

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3