Junifee
Letzte Kommentare:
Annie:
oh ja Sauna - ich hätte nie gedacht, dass ic
...mehr

Anni:
Ohhh, Sauna, jaaaa, die fehlt mir auch. Beaut
...mehr

Annie:
Hey,deinen Elan beim Ausmisten hätte ich
...mehr

Anni:
Da war ganz schön was los bei dir. Ausmi
...mehr

Kathrin :
Das tönt sehr spannend. Da bin ich aber
...mehr

Blogeinträge (themensortiert)

Thema: Gesundheitliches

Von alleine...

....und über Nacht hat sich der Zahn beruhigt.

Gestern noch mit dem Doc telefoniert und "gedroht", dass ich heute noch mal vorbei käme wenn der Schmerz bliebe oder womöglich noch schlimmer würde.

Heute ist sein letzter Tag und nun hoffe ich, dass der Zahn auch die nächsten zweieinhalb Wochen still hält.

Junifee 06.08.2009, 05.50 | (0/0) Kommentare | PL

Der Zahn - reloaded

Eigentlich war ja seit Freitag alles gut...
(naja, mit Einschränkungen)

Nachdem ich mich dazu überwunden hatte, den widerlichen Geschmack des Mentholzeugs mit Würde zu ertragen, konnte ich die Schmerzfreiheit des Zahnes das ganze Wochenende genießen.

Heute nun war ich wieder beim Doc und der meinte, wenn sich der Zahn so gut anlässt, dann könnte er die Wurzeln noch ein wenig ausfeilen, ihn noch einmal mit so einer getränkten Watte füllen und ihn dann erst einmal provisorisch verschließen - das Metholzeug könnte dann noch ein wenig wirken, der Zahn sich beruhigen und er beruhigt in Urlaub gehen...

So weit so gut!!

Nun meint dieses blöde Ding aber, es hätte wohl noch nicht genügend frische Luft und Freiheit geschnuppert!!! Mit Fortschreiten der Zeit, schmerzt der Zahn immer stärker...

Da waren wir wohl ein bisschen voreilig!!!
Werde ich ihn halt morgen früh wieder anrufen und er muss ihn wohl noch ein wenig offen lassen.

MIST, MIST, MIST!!!
 

Junifee 04.08.2009, 20.22 | (2/2) Kommentare (RSS) | PL

Wirklich widerlich...

...ist der ständige Mentholgeschmack in meinem Mund!!!

Mein "böser" Zahn wird jetzt wurzelbehandelt und in das gebohrte Loch hat der Zahnarzt des Vertrauens mit Menthol und Kampfer getränkte Watte gestopft und die gibt in unregelmäßigen Abständen diesen ekligen Geschmack ab - vorzugsweise natürlich dann, wenn ich esse oder trinke, alles schmeckt nach Menthol!!!

Wi-der-lich!!!

Es gibt Menschen die behaupten die Abgabe von Menthol im Mund würde verursacht wenn die Bakterien im Zahn pupsen!!!

Junifee 01.08.2009, 07.23 | (0/0) Kommentare | PL

Tiefenforschung....

...betreibt mein Zahnarzt seid heute Morgen.

Er sucht in den Wurzeln der Zahnexistenz nach einem Zugang um ebendiese auszuhöhlen und dem Nerv damit seine Schmerzauslösegrundlage zu entziehen
zwinker2.gif

Noch schläft alles - mal gucken wie es später wird!

Junifee 31.07.2009, 09.46 | (2/1) Kommentare (RSS) | PL

Langsam...

...werden die Schmerzen besser. Ich komme zwar noch nicht ohne Schmerzmittel aus, aber immerhin :o)

Allerdings halte ich mich auch schön brav an die Anweisung vom Zahnarzt, den Zahn ganz und gar und vollständig und überhaupt in Ruhe zu lassen. Nicht dran rum drücken um zu gucken, ob es noch weh tut, nicht auf der Seite kauen, beim Zähneputzen aussparen...

Morgen früh sehen wir uns wieder - er und ich und der Zahn ;o)

Junifee 21.07.2009, 13.44 | (2/1) Kommentare (RSS) | PL

Zwischenbericht

Heute Morgen war ich dann nochmal bei "meinem" Zahnarzt, nachdem die Schmerzen noch immer nicht aufgehört haben.
Er sieht auf dem Röntgenbild auch nichts Verdächtiges, meint aber, es gäbe nix, was es nicht gibt - es könnte z. B. auch ein entzündeter Nerv sein, den man beim Röntgen noch nicht sieht. Die Entzündung wurde noch mal mit einem entsprechenden Medikament behandelt und ich habe ein starkes Schmerzmittel mitbekommen, damit ich bisschen Ruhe kriege und schlafen kann.

Mal sehen wie es morgen aussieht.
 

Junifee 20.07.2009, 10.17 | (1/0) Kommentare (RSS) | PL

Worst Case 2

Nachdem es Freitag mit den Schmerzen besser wurde und sie über Nacht fast ganz verschwunden waren, wurden sie gestern im Laufe des Tages immer schlimmer.

Gestern Abend habe ich noch gehofft, dass sie, genau wie die Nacht zuvor, über Nacht wieder fast verschwinden würden, aber nein, heute Morgen sind sie noch genauso schlimm wie gestern Abend.

Damit fällt der Trip zum Bayerhof ins Wasser



Vorsorglich hatte ich am Freitag schon einen Termin bei meinem Zahnarzt für Montagfrüh vereinbart - wie gut, dass ich den nicht abgesagt habe! Bin gespannt, was dabei heraus kommt morgen. Es kann doch nicht sein, dass es - trotz spülen und putzen usw. - immer schlimmer und schlimmer wird....

Junifee 19.07.2009, 05.40 | (3/3) Kommentare (RSS) | PL

Das Zähnchen...

...oder besser gesagt das Zahnfleisch zwickt immer noch ein bisschen - mal mehr, mal weniger oder gar nicht.
Der Zahn ist noch druckempfindlich, aber ich denke, dass kommt noch von der Behandlung gestern.

Heute werde ich nach jedem Essen schön mit einer entzündungshemmenden Lösung spülen und hoffen, dass es damit besser wird.

Junifee 18.07.2009, 07.38 | (1/0) Kommentare (RSS) | PL

Diagnose

Habe mich für die Vertretung entschieden.

Füllung, Wurzel und Zahn (bis darauf dass er ein bisschen locker ist) sind in Ordnung. Aber es gab eine hässliche, große ENTZÜNDETE Zahnfleischtasche (dass so ein blödes Ding solche Schmerzen verursachen kann!!!??). Sie wurde gereinigt und mit Medizin behandelt, der Zahn wurde gegen die momentane Kälteempfindlichkeit eingepinselt.

Hinterher tat es mehr weh als vorher!!! grinsen.gif

Danke schön fürs Anteil nehmen, Daumen drücken und Ermutigen!

@ Dags - so bin ich zu meinem Zahnarzt des Vertrauens gekommen :o)) Dazu gibt es eine nette Geschichte. Allerdings hatte ich jetzt eine Zahnärztin, die so jung aussah, dass ich dachte sie sei die Helferin.

@ Ester - da hast du natürlich recht, die Sprechstundenhilfe hat mir so was ähnliches gesagt

@ Cecie - das hat nix mit der Größe der Schmerzen zu tun, sondern mit dem Zahnarzt-Trauma ;o)

Nun warte ich mal noch bis morgen ab - wenn es so bleibt (oder besser wird), dann klappt das mit dem Sonntagsausflug!

Junifee 17.07.2009, 11.53 | (2/0) Kommentare (RSS) | PL

Zwischenbericht

Ganz richtig, der Zahnarzt darf Notfälle nicht abweisen.... aber wenn er nicht da ist, dann schon ;o)) - meiner hätte das auch nicht gemacht.

Nun kämpfe ich mit mir, ob ich zur Vertretung gehen soll oder nicht - einerseits ja, denn ich möchte ja am WE fahren und das Experiment mich da mit Schmerzmitteln über Wasser zu halten ist mir zu riskant. Aber andererseits bin ich ein großer Zahnarzt-Angsthase vor dem Herrn und ich bin froh endlich einen Zahnarzt zu haben, zu dem ich "gerne" gehe.....

Ich überlege noch ein bisschen....

Junifee 17.07.2009, 07.55 | (6/0) Kommentare (RSS) | PL

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3