Junifee
Letzte Kommentare:
Annie:
Du weißt doch - Wolle kommt von wollen,
...mehr

Jutta:
Ein traumhaft schönes Foto,solche Himmel
...mehr

Rela:
Wolken sind immer ein wunderbares Fotomotiv,
...mehr

Anni:
Hahaha, ich amüsiere mich köstlich
...mehr

Anni:
Yummy. Aber ja, manchmal ist es einfach zu ve
...mehr

Blogeinträge (themensortiert)

Thema: Fotografisches

Licht und Schatten



 

Junifee 21.04.2009, 06.12 | (0/0) Kommentare | PL

Fotografische Frage

Dieser Tage habe ich mit meiner Sony a300 "von oben" etwas auf dem Boden liegendes fotografiert.
Nach dem Einstellen der Entfernung durch drehen am Objektiv, Sigma 18-200 F3,5-3,6 DC, (sorry für meine unfachmännische Erklärung!) und dem Scharfstellen, habe ich das Objektiv los gelassen um die Kamera mit beiden Händen fest zu halten.
Da musste ich feststellen, dass das Objektiv sich von alleine verstellt hat!! Es rutschte einfach weiter raus (Richtung unten) und so veränderte sich natürlich die Perspektive und es wurde unscharf.

Da ICH der Meinung bin, dass so etwas nicht passieren darf (Kamera im Dezember gekauft), habe ich die Kamera gestern zum Geschäft gebracht und wollte das reklamieren. Da wurde mir gesagt, dass das "normal" sei und am Gewicht des Objektives liege!!

Nun bin ich ziemlich fassungs-, sprach- und ratlos....

Stimmt das wirklich?
Kennt ihr das Problem auch?
Ist das normal?
Und wenn ja, wie geht ihr damit um?


Der Mann in dem Laden hat mir angeboten, dass er das Objektiv gerne zur Reparatur einschicken würde, aber dass das wieder passieren kann. Nachdem ich ihn gefragt habe, wie lange das dauern kann, habe ich das erst einmal abgelehnt. Im Mai reise ich ja wieder nach Schottalnd und da ist es mir zu riskant das Objektiv vorher noch einschicken zu lassen - es ist mein einziges. Aber danach werde ich diese Option sicherlich nutzen.

TROTZDEM WÜRDE ICH GERNE WISSEN WAS IHR DAZU SAGT.

Junifee 12.04.2009, 07.40 | (6/4) Kommentare (RSS) | PL

Abschiedsgruß....

....an den Winter!!

So phantastische Eindrücke kann er einem bescheren -
aber nun mag ich ihn wirklich nicht mehr sehen.


(Aufgenommen am 16.2.2009 - Düse der Wasserfontäne in unserem See)

Junifee 01.04.2009, 06.44 | (0/0) Kommentare | PL

Ich frage mich....

... wieso es 30 x 40 cm Bilderrahmen gibt, wenn die Abzüge doch 30 x 45 cm groß sind (oder umgekehrt)!!

Die nächst-größere Größe ist mir schon zu groß und hat zuviel Passepartout drum herum...

Muss ich wirklich alle meine Vergrößerungen auf die passende Größe schneiden?

Junifee 24.03.2009, 06.30 | (0/0) Kommentare | PL

Idee

Gestern, auf dem Weg zur Bibliothek, kam ich an den Halfpipes des Skate- und BMX-Vereins vorbei. Da waren etliche junge Leutchens mit ihren Fahrrädern zu gange.
Schon beeindruckend, was die sich mit ihren Fahrrädern trauen!!!

Da würde ich gerne mal Fotos machen (leider hatte ich meine Kamera nicht dabei). Aber das werde ich mir merken und demnächst, wenn wieder mal schönes Wetter ist, hinfahren und fragen ob ich fotografieren darf.

Junifee 04.03.2009, 06.36 | (0/0) Kommentare | PL

Der Himmel...

...brennt!



 

Junifee 14.02.2009, 17.42 | (3/2) Kommentare (RSS) | PL

Nur dieser Anblick....





...entschädigt mich dafür, dass ich eigentlich vom Winter die Nase voll habe.

 

Junifee 14.02.2009, 09.54 | (2/1) Kommentare (RSS) | PL

Lange nicht gesehen...

...und trotzdem wiedererkannt:

SONNE UND BLAUER HIMMEL

Sonnenuntergang um ca. 17:15 Uhr





Beide Bilder wurden kurz hintereinander gemacht - das obere mit der Einstellung "Landschaft", das untere mit "Sonne". Ich konnte mich nicht entscheiden - welches gefällt euch besser?

 

Junifee 11.02.2009, 17.54 | (4/4) Kommentare (RSS) | PL

4. Bild-Stöckchen

Bei Frau Landgeflüster entdeckt und mitgenommen.

Eine schöne Erinnerung, mein 4. Bild im 4. Ordner:


Das Bild wurde im Juli 2006 auf der Burg Breuberg im Odenwald aufgenommen. Meine Freundin S. und ich waren in einem bestimmten Geschäft in einem Ort nahe der Burg - nachdem wir dort fertig waren, hatten wir uns in einem Restaurant in der Nähe der Burg zum Essen niedergelassen, als wir dort leise Dudelsackmusik hörten. Als wir uns erkundigten erklärte uns der nette Kellner, dass die Musik von der Burg käme. Nach dem Essen habe wir uns, neugierig und Dudelsack-Musik-Verliebt auf den Weg gemacht um uns das näher anzusehen und anzuhören. TOLL WAR's!!

Es war eine Generalprobe für eine Veranstaltung am Abend und wir konnten einfach so eine Weile genießen.

Zu solchen Anlässen schätze ich dann doch meine kleine, einfache Digi - sie produziert zwar nicht die beste Qualität, aber mit ihr kann ich kleine Erinnerungsfilmchen machen und sie so nicht nur in Bild sondern auch in Ton festhalten... was mir hierbei besonders viel bedeutet..... ich bin dann mal Filmchen gucken ;o))

Wer mag, der kann das Stöckchen gerne mitnehmen!

 

Junifee 06.02.2009, 06.12 | (2/2) Kommentare (RSS) | PL

Abendhimmel gestern

Junifee 03.02.2009, 06.37 | (3/3) Kommentare (RSS) | PL

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3