Junifee
Letzte Kommentare:
Wollkistchen - Kristin:
Ich freue mich sehr, dass Du bei der verstric
...mehr

Hanna:
Ein strammes Programm hast du da,aber von nic
...mehr

Bärbel:
... frau gönnt sich ja sonst nichts ;-)ich dr
...mehr

Annie:
Mein lieber Scholli, da hast du aber Programm
...mehr

Annie:
Du hast recht, das Leben rast quasi an einem
...mehr

Blogeinträge (themensortiert)

Thema: Fotografisches

kulinarisches abc - i wie ice



I - wie Ice



Gefuttert wurden die Eisbecher zur Eissaisoneröffnung beim Lieblingseisdealer.
(Nein, die waren nicht beide für mich!)

Das I ist ja schon seit Wochen fällig und war auch pünktlich verfügbar, aber irgendwie ist es mir trotzdem durch die Lappen gegangen.

Junifee 20.05.2013, 07.22 | (1/1) Kommentare (RSS) | PL

kulinarisches abc - h wie himbeeren



H - wie Mascarpone-Himbeer-Quark



Link zum Rezept

Das war das Dessert am Samstagabend.

Junifee 15.04.2013, 06.05 | (7/1) Kommentare (RSS) | PL

kulinarisches abc - g wie guinness



Jetzt, wo Frau Waldspecht den Startschuss für G gegeben hat, darf ich endlich auch *gg*

G - wie Guinness-Schokoladen-Muffins



Rezept
dieses Mal nur ein Link, denn das Rezpt stammt von HIER - als Muffins ca. 18 - 20 Minuten im Ofen

Kommentar des talentieren Koch-Nachbarn: "Der beste Schokoladenkuchen, den ich jemals gegessen habe!" Ich muss ihm zustimmen - ein Rezept der Extraklasse... und ganz einfach.

 

Junifee 02.04.2013, 14.49 | (7/6) Kommentare (RSS) | PL

kulinarisches abc - f wie frikadellen



F - wie Frikadellen



Rezepte für Frikadellen gibt es bestimmt wie Sand am Meer und jeder Koch hat da sicher sein ganz persönliches Rezept. Dieses hier ist eines, dass ich ausprobiert habe und fand es total lecker!

Rezept (für 4 Personen)
1 kleine Zwiebel
500 g Hackfleisch
1 Ei
1 altbackenes Brötchen oder 2 altbackene Scheiben Baguettebrot
1 TL Senf
1/2 TL Paprika
1 TL Majoran
1/2 TL Thymian
Salz
Pfeffer
Öl

1. Das Brötchen (Brot) in heißem Wasser einweichen. Dann sehr gut ausdrücken. Hackfleisch, feingewürfelte Zwiebel und Ei dazu geben, würzen und alles gut verkneten.

2. Aus dem Fleischteig 8 etwa gleichgroße Frikadellen formen. Öl in einer Pfanne erhitzen und darin von beiden Seiten ca. 4 - 6 Minuten braten.

Dazu gibt es bei mir Salzkartoffeln und einen grünen Salat.
Oder ich nehme sie kalt mit ins Büro
- dann mit Salatblatt, Senf und ein wenig Ketchup auf einem Roggen- oder Laugenbrötchen
.

Alternative:
Zucchini und 40g Paniermehl mit in den Teig verkneten.

Junifee 15.03.2013, 09.10 | (7/5) Kommentare (RSS) | PL

Frühlingserwachen

Heute Mittag beim Italiener mit dem besten Cappuchino in town



War das schön!!!
Endlich mal wieder Sonne, blauer Himmel und mit Jacke konnte man es draußen gut aushalten.

Junifee 02.03.2013, 18.53 | (0/0) Kommentare | PL

kulinarisches abc - e wie erdnuss-bananen-muffins



E - wie Erdnuss-Bananen-Muffins



Die Muffins wurden letzten Sonntag test-gebacken und kamen bei allen Testern gut an - das Foto kommt also quasi aus der Konserve, aber aus einer ganz frischen

Rezept (ergibt ca. 10 Stück)
1 Ei
40 g Zucker
2 reife Bananen
60 g Erdnussbutter (ohne Stücke)
80 ml Buttermilch
110 g Mehl
1 gehäuften TL Backpulver
1/2 TL Natron
50 g Vollmilch- oder dunkle Kuvertüre (ich hatte nur weiße da)
1 EL gehackte Erdnüsse (wie ihr seht geht auch was anderes - feel free!)

1. Backofen auf 180°C vorheizen (Umluft: 160^C). Ei mit Zucker schaumig schlagen. Bananen schälen, mit einer Gabel zu Mus zerdrücken, mit 50 g der Erdnussbutter und der Buttermilch unter die Eimasse rühren. Mehl, Backpulver und Natron mische und unterheben.

2. Papiermanschtten in ein Muffinblech geben und Teig einfüllen. Im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 20-25 Miuten backen, dann vorsichtig aus der Form nehmen, auf ein Kuchengitter stellen und auskühlen lassen.

3. Kuvertüre schmelzen und mit der restlichen Erdnussbutter verrühren. Etwas abkühlen lassen und dann die Muffins damit überziehen und mit gehackten Nüssen (oder was auch immer ihr bevorzug bzw. im Haus habt) verzieren.

Und demnächst teste ich Kokos-Bananen-Muffins

Junifee 02.03.2013, 08.26 | (3/3) Kommentare (RSS) | PL

kulinarisches abc - d wie drachenkuchen



D - wie Drachenkuchen



Leider schon einen Tag zu spät (wie schnell doch diese zwei Wochen rum waren!) und aus der Konserve mein D - mein geplantes D hat leider nicht geklappt.

Junifee 01.03.2013, 05.56 | (4/4) Kommentare (RSS) | PL

kulinarisches abc - c wie chili



C - wie Chili con Carne



Rezept:
Öl
Rinderhackfleisch
Zwiebeln
Knoblauch
Chilischoten (schärfe nach Geschmack)
Tomatenmark
Paprika (frisch, bunt)
Tomtensaft
Gemüsebrühe (fertig zubereitet)
Tomaten (frisch oder aus der Dose)
Kidneybohnen (Dose)
Salz, Pfeffer, Paprikapulver, Chili oder Chayennepfeffer, Rosenpaprika

1. Fleisch mit Zwiebeln, Knoblauch und Chilis kurz anbraten. Tomatenmark unterrühren und kurz mitbraten.

2. Paprikas und Dosentomaten dazugeben. Mit Tomatensaft und Gemüsebrühe ablöschen und nach Geschmack würzen. 30 Minuten köcheln lassen.

3. Kurz vor Ende der Kochzeit die Bohnen hinzufügen.

Junifee 12.02.2013, 10.10 | (3/0) Kommentare (RSS) | PL

Winter

Gestern auf dem Heimweg mit dem Handlichen fotografiert

Junifee 22.01.2013, 09.58 | (1/0) Kommentare (RSS) | PL

Es duftet...

...nach Hyazinthe!



Ich habe mir ein kleines bisschen Frühling gegönnt smilielaechel.gif

Junifee 20.01.2013, 15.09 | (0/0) Kommentare | PL

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3