Junifee
Letzte Kommentare:
Anni:
Oha, das aufgescheuchte Huhn bin ich in Form
...mehr

Annie:
So lange es dann gut kommt....LG Annie
...mehr

Anni:
Ohhh, das klingt nach einer schönen Zeit
...mehr

Annie:
Und was isst du nicht gerne?LG Annie
...mehr

Anni:
Hach, die Golden Girls... Die habe ich eeeewi
...mehr

Blogeinträge (themensortiert)

Thema: Bücherwurmiges

Totenkünstler - Chris Carter





Inhalt lt. audible
Die Angst geht um beim Los Angeles Police Department. Wer von ihnen wird das nächste Opfer? Ein brutaler Mörder tötet Polizisten und formt aus ihren Körpern abscheuliche Figuren. Er versteht sich als Künstler. Und genau da setzen Profiler Robert Hunter und sein Partner Carlos Garcia mit ihren Ermittlungen an. Hunter weiß, wie Mörder denken. Und das könnte sein Todesurteil sein.
Spieldauer: 13:11 Std.
Sprecher: Uve Teschner

Junifee 30.06.2016, 05.30 | (0/0) Kommentare | PL

Die Arena - Stephen King





Inhalt lt. audible
Chester's Mill ist eine ganz normale amerikanische Kleinstadt. Alles geht hier seinen Gang, nichts ist irgendwie außergewöhnlich. Dann kommt plötzlich der Tag, an dem sich ein unsichtbares Kraftfeld in Form einer Kuppel über Chester's Mill stülpt und die Stadt vom Rest der Welt abtrennt. Flugzeuge zerschellen daran und fallen als brennende Trümmer vom Himmel, Tiere werden zweigeteilt, Menschen, die gerade in Nachbarorten unterwegs sind, werden von ihren Familien getrennt, und Autos explodieren, wenn sie auf die mysteriöse Barriere prallen.

Was genau dieses mysteriöse und grausame Kraftfeld ist, woher es kommt und ob es wieder verschwindet, keiner kann diese Fragen beantworten. Doch eines ist sicher: Es gibt kein Entrinnen, die Bevölkerung von Chester's Mill ist eingesperrt, niemand kann fliehen. Je mehr die Vorräte zur Neige gehen, desto stärker tobt der bestialische Kampf um blankes Überleben in dieser unerwünschten Arena...
Spieldauer: 41:10 Std.
Sprecher: David Nathan

Meine Meinung
King wie er leibt und lebt! Der Horror im Alltäglichen, im Möglichen.
Man neigt dazu zu glauben, dass so etwas EIGENTLICH nicht möglich sei, aber dann schleicht sich still und heimlich der Gedanken in den Hinterkopf, dass es vielleicht doch möglich sei...? Dabei geht es nicht um die Kuppel, sondern um die Menschen und deren Verhalten darunter. Jeder der "bösen" Menschen, der hier eine Rolle spielt, für sich gesehen ist durchaus real existierend möglich.... man möchte nur, dass sie nicht alle gleichzeitig in Chester's Mill leben. Auch die Ereignisse sind so, dass man dazu neigt zu denken "ja, so etwas könnte passieren"
Woher die Kuppel kommt, spielt nur eine untergeordnete Rolle, es geht hier mehr um eine (erschreckende) Sozialstudie. Für mich war die Auflösung dazu etwas unbefriedigend und hat mich verwirrt, daher ein Punkt weniger als die volle Punktzahl.

Junifee 05.05.2016, 06.45 | (0/0) Kommentare | PL

Kombination

Wie schon hier erwähnt, brauche ich momentan noch eine Stunde für eine Reihe am Celtic Sky Dragon Tuch.
(Aber in jeder Reihe muss ich ja zwei Maschen abnehmen - es wird also später weniger Zeit werden)

Da ich dabei, wegen Zählen, Markieren und Hingucken, kein Fernsehen schauen kann, muss es ein GUTES Hörbuch sein, dass mich dabei unterhält. Nun kam mir die Idee, dass ich zusammen mit diesem Mammutprojekt ein weiteres in Angriff nehmen könnte: Das Hörbuch "Die Arena" von Stephen King mit 41 Stunden Laufzeit.

Ich hatte es schon mal begonnen und bin jetzt an einer schon bekannten Stelle wieder eingestiegen, damit ich mich wieder an alles erinnere. Ich finde es bis jetzt auch Stephen-King-mäßig-gruslig-gut, was bedeutet, dass es mich wirklich gruselt! (Weshalb ich es zuletzt nicht mehr weiter gehört hatte.)
Er schafft es, dass ich mir die Situation vorstellen kann und er baut Vorahnungen in einem auf, die man lieber nicht haben will. Wie er die Gedanken der Charaktere beschreibt - man kann sich vorstellen, dass Menschen so denken und gleichzeitg denkt man, dass doch so kein Mensch denken kann.

Das war es, was ich schon immer an King mochte - seinen Horror in der Normalität, der Alltäglichkeit anzusiedeln, so das man ihn nicht für total abwegig bzw möglic hält, auch wenn er SciFi- oder Fantasy-Elemente in seine Geschichten eingebaut hat.

Junifee 06.02.2016, 06.32 | (0/0) Kommentare | PL

Die Reinheit des Todes (Julius Kern 01) - Vincent Kliesch





Inhalt lt.audible
Ein Serienmörder treibt in Berlin sein Unwesen. Sein drittes Opfer, eine ältere Dame, wird in einem weißen Leinenhemd aufgebahrt auf ihrem Esstisch gefunden. Spuren gibt es keine, denn die Wohnung ist klinisch rein geputzt - ein Alptraum für jeden Ermittler. Das LKA Berlin steht vor einem Rätsel und die letzte Hoffnung, den "Putzteufel-Mörder" zu finden, ruhen auf Julius Kern. Schon einmal konnte er einen grausamen Massenmörder fassen. Doch Kern ist damals daran fast zerbrochen und beim aktuellen Fall führen alle Spuren scheinbar ins Leere. Während er nur langsam zu seiner alten Form zurückfindet, hat sein Gegner bereits das nächste Opfer im Visier und Kern muss erkennen, dass er den Mörder nur mit Hilfe des Mannes fassen kann, den er in seinem Leben nie mehr wiedersehen wollte...
Spieldauer: 8:30 Std.
Sprecher: Uve Teschner

Meine Meinung
Spannend und gut durchdacht. Interessant ist, dass quasi zwei Fälle in einem erzählt werden - einmal der aktuelle und einer aus Kerns Vergangnenheit. Die Charaktere gefallen mir gut und sind rund und schlüssig.

Junifee 11.11.2015, 05.55 | (0/0) Kommentare | PL

Im Augenblick des Todes (Kommissar Boesherz 2) - Vincent Kliesch





Inhalt lt. audible
Kommissar Severin Boesherz genießt gerade seinen Spaziergang am Schlachtensee, als ein mysteriöser Mann in einer Limousine vorfährt, sich als "Ismael" vorstellt und Boesherz zu einem Ausflug einlädt.
Die Fahrt endet am Tatort eines bestialischen Mordes: Ein Arzt sitzt skalpiert und ausgeweidet in seiner eigenen Praxis. Bei dem Mord handelt es sich um die exakte Kopie des einzigen Verbrechens, das Boesherz nie aufklären konnte. Offenbar will der Täter dem Kommissar gezielt eine Botschaft übermitteln - und es soll nicht die einzige bleiben. Boesherz weiß: Er muss das Rätsel lösen, bevor seine eigene Vergangenheit ihn einholt.
Spieldauer: 8:35 Std.
Sprecher: Uve Teschner

Meine Meinung
Ziemlich spannend und gut durchdacht. Ich mag den Charakter von Severin Boesherz, auch wenn er manchmal ein bisschen nervig ist, wenn er seine Informationen nicht gleich teilt.
Schade fand ich, dass ich schon relativ früh ahnte, was es mit den heimlichen Treffen (ich will nicht zu viel verraten) auf sich hatte, aber vielleicht geht es anderen ja genauso. Der Schluss war irgendwie vorhersehbar und war nicht nach meinem Geschmack - aber das Buch ist auf jeden Fall hörenswert!

Junifee 08.11.2015, 06.42 | (0/0) Kommentare | PL

Seit langer Zeit...

...gibt es mal wieder einen Neugang zu verzeichnen



Ich stöbere immer wieder mal gerne beim Verlag Feder + Schwert - die haben interessante Bücher im Angebot.

Und Simon R. Green kenne und mag ich ja schon von der Nightside Serie. Deshalb war dieses hier ein "Muss".
Ich möchte damit auch möglichst bald beginnen, aber ich habe noch mehrere angefangene Bücher und momentan nicht genügend Zeit bzw. anderes ist wichtiger.

Junifee 25.10.2015, 06.57 | (0/0) Kommentare | PL

Phantom - Jenk Saborowski





Inhalt lt. audible
Sie verwenden kein Telefon, kein Internet, keine Banktransaktionen. Niemand weiß, wer sie sind, sie hinterlassen keine Spuren. Sie sind ein Phantom. Solveigh Lang von der Europapolizei ECSB und Kriminalhauptkommissar Paul Regen vom LKA Bayern sind auf der Jagd nach einer Gruppe gewaltbereiter Terroristen, die sich allen modernen Ermittlungstechniken entzieht. Sie müssen ihre Arbeit vollkommen neu erfinden. Und dabei dürfen sie keine Zeit verlieren, denn der nächste Anschlag steht unmittelbar bevor...

Meine Meinung
Mir sind das zu viele unterschiedliche Handlungsstränge. Vielleicht wäre es einfacher allem zu folgen, wenn ich es gelesen hätte.
Die Idee der Story ist gut. Ich mag die Charaktere, die nicht unfehlbar sind und interessante "Macken" haben.

Junifee 03.09.2015, 14.09 | (0/0) Kommentare | PL

Mord am Stifser Joch - Karin Schickinger





Klappentext
Eine Gruppe Motorradfahrer trifft sich in einem Hotel in den Tiroler Alpen zu einer geführten Tour. Doch schon am ersten Tag bekommt die Urlaubslaune einen ghörigen Dämpfer: Ein Mitglied der Gruppe liegt tot in der Werkstatt. Tourguide Julian und Mechanikerin Mercy müssen sich jetzt nicht nur um ihre Gäste kümmern, sondern auch noch einen Mörder fangen. Verdächtige und Motive gibt es mehr als genug, da geschieht ein zweiter Mord.

Junifee 02.09.2015, 10.42 | (0/0) Kommentare | PL

Janus: Im Zeichen des Sturms - Zurdo / Gutierrez





Inhalt lt.audible
Ian Moone, Informatik-Professor aus Harvard, hat im Auftrag der Regierung ein Programm namens JANUS entwickelt, mit dessen Hilfe die USA unbemerkt die Kontrolle über sämtliche Computersysteme der Welt übernehmen könnten. Doch Skrupel überkommen ihn und er will das Programm doch nicht dem Militär übergeben. Daraufhin passieren schreckliche Dinge und Moone muss fliehen.

Kurz vor der kanadischen Grenze strandet er in einem gewaltigen Schneesturm im kleinen Kaff Brownton, Vermont. Was ihm hier wiederfährt, hätte er sich in seinen schlimmsten Träumen nicht ausdenken können...


Meine Meinung

Stellenweise spannend, aber irgendwie fehlte mir die Überzeugungskraft dahinter. Interessanter Gedanke, aber ich stelle mir bei diesem Thema (Vorhersehung und Schlimmes verhindern können) immer wieder die Frage, ob es nicht gerade der Versuch etwas zu verhindern, das Schlimme verursacht bzw. auslöst.

Junifee 01.09.2015, 09.11 | (0/0) Kommentare | PL

Der Knochenjäger - Chris Carter





Klappentext
Er ist der Mann ohne Gesicht.
Er ist ein Killer.
Und er wird dich kriegen.
Wenn es Nacht wird in Los Angeles, gibt es einen Mann, der keinen Schlaf findet. Von Alpträumen geplagt, ist er auf der Suche.Er ist ein kaltblütiger Killer.
Nur einer kann ihn aufhalten: Robert Hunter - Polizist, Profiler, Held des LAPD. Er weiß, wo er suchen muss. Und die Jagd hat längst begonnen.

Schlaf schön, L.A.!

Anmerkung von mir
Der Klappentext passt nicht zur Geschichte und auch der Titel nicht.

Junifee 19.07.2015, 13.51 | (0/0) Kommentare | PL

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3