Junifee
Letzte Kommentare:
Susana:
Hallo!Die Zeit für mich am Morgen brauche ic
...mehr

Anni:
Das ist ein schöner Montagsstarter, deine Wo
...mehr

Melle:
Huhu ^^ Hach, was wäre es schön, wenn ich m
...mehr

Anni:
Ohhh ja, ich blicke es auch nicht, was wann u
...mehr

Anni:
Wahrlich eine pickepacke volle Woche. Die kul
...mehr

Ivonne:
Hallo,Katzen würden Mäuse kaufen ha
...mehr

Anni:
Ach herrje, Hefe übers Porridge. Das ist
...mehr

Anni:
Salat funktioniert prima im Topf/Kasten, hatt
...mehr

Annie:
Ich wünsch dir eine schöne Urlaubsw
...mehr

Anni:
Ohhh, wie schön, du hast Urlaub. Dann ho
...mehr

Blogeinträge (themensortiert)

Thema: Bücherwurmiges

Das Geheimnis des siebten Richters, Ralf Isau





Klappentext
Für Jonathan Jabbok sind Zeit und Raum zwei verwirrende Größen. er lebt zwar bei seinem Großvater auf dem Familiensitz der Jabboks im schottischen Hochland, aber in seinen Träumen ist die Welt Neschan sein Zuhause. Er ist zwar an den Rollstuhl gefesselt, aber in seiner Phantasie nimmt er immer häufiger die Rolle seines Traumbruders, Yonathan, ein. Dieser Yonathan, gerade vierzehn, gesund und stark, sieht sich einer fast unlösbaren Aufgabe gegenüber: Er ist erwählt, den lange verschollenen Stab Haschevet in den Garten der Weisheit zu tragen. Nur so kann gemäß eine altern Prophezeiung verhindert werden, dass die MÄchte des Bösen ewige Finsternis über Neschan ausbreiten.
Nachdem Yonathan und sein Freund Yomi das mit einem Fluch belegte Verborgene Land verlassen haben, stoßen sie auf einen seltsamen Schiffsfriedhof, der sich schnell als ein Hinterhalt entpuppt. Sie geraten in die Hände von Piraten, und von diesem Augenblick an beginnt für sie eine abenteuerliche Reise.
Nicht zuletzt die übernatürlichen Kräfte, die der Stab Haschevet in Yonathan weckt, deuten an, dass er zu einer entscheidenden Figur im Kampf gewaltiger Mächte geworden ist.
Jonathan Jabbok gerät durch die Abenteuer seines Traumbruder in einen Strudel, der ihn vom Leben auf der Erde fortzureißen scheint. Es selbst ahnt, dass die gehimnisvolle Welt Neschan ihn mit jedem Abenteuer, das Yonathan besteht, immer mehr in sich aufsaugt, aber er kann nichts dagegen tun.... (548 Seiten)

Der zweite Teil der Neschan-Trilogie - genauso spannend wie der erste!

 

Junifee 09.07.2011, 07.52 | (0/0) Kommentare | PL

Die Träume des Jonathan Jabbok, Ralf Isau





Klappentext
Jonathan Jabboks Träume führen ihn in die fremde Welt Neschan, wo er als Yonathan eine sich beständig fortsetzende Geschichte erlebt. Plötzlich überschlagen sich die Ereignisse. Und Jonathan macht sich mit seinem Traumbruder auf die Reise zum Garten der Weisheit, um das Land von den bösen Mächten zu befreien. Doch sein Weg führt ihn immer weiter von der Erde fort....

Wieder ein Jugendbuch erwischt beim Griff ins Bücherregal. ...aber ein Gutes! Die Geschichte ist spannend erzählt und fantasievoll. 

 
 

Junifee 24.06.2011, 13.30 | (0/0) Kommentare | PL

Zuwachs

Das schöne an Geburtstagen ist...

das der SUB wächst

Monica Ferris - Blackwork
Matthew Sturges - Midwinter
Ralf Isau - Das Geheimnis des siebten Richters
Henri Loevenbruck - Die Stimme der Welt
Bernd Perplies - Magierdämmerung (Für die Krone)

Damit bin ich mal wieder bei 334!


(Und einen Buch-GS habe ich auch noch bekommen *smile*)
 

Junifee 07.06.2011, 06.18 | (1/0) Kommentare (RSS) | PL

Alcatraz und das Pergament des Todes, Brandon Sanderson





Klappentext
Ich hing an der Strickleiter, der Wind riss an meiner Jacke, und mein Herz raste noch immer nach der Flucht vor den dunklen Bibliothekaren. Über mir schwebte ein gigantischer Drache. Vielleicht habt ihr auf Bildern oder im Kino schon mal einen Drachen gesehen. Dieses Ding da über mir in der Luft war vollkommen anders. Das war gar kein Lebewesen, sondern ein Fahrzeug. Und es war vollständig aus Glas...
...und schon findet sich Alcatraz Smedry - der Junge mit dem Talent, Dinge zu zerbrechen - in einem der wundersamsten Abenteuer aller Zeiten wieder.

Gefiel mir besser als der erste Bank. Witzig, fantasievoll und spannend.
 
 

Junifee 26.04.2011, 09.06 | (0/0) Kommentare | PL

Der Codex, Douglas Preston





Klappentext
Drei Brüder. Tausend Gefahren. Ein Wettlauf mit der Zeit.

Die Söhne der Familie Broadbent sind seit jahren zerstritten. Doch dann verschwindet ihr Vater - mitsamt seinem Vermögen. Nur wenn es den Brüdern gelingt, ihre Differenzen zu überwinden, können sie ihn finden und das Erbe retten. Was die drei nicht wissen: Unter den Schätzen, die Maxwell Broadbent im Lauf seines Lebens aus Königsgräbern geraubt hat, befindet sich auch der Codex. Pharmakonzerne und andere Verbrecher sind bereit, dafür über Leichen zu gehen...

Für einen Thriller fehlt dem Buch ein bisschen was - ich wollte schon gerne wissen wie es weitergeht, aber so gefesselt, dass ich nicht aufhören wollte, hat es mich nicht.
 
 

Junifee 20.04.2011, 06.03 | (0/0) Kommentare | PL

Allwissend, Jeffery Deaver





Klappentext
ER KENNT ALLE DEINE ÄNGSTE
Am Straßenrand steht ein Kreuz mit roten Rosen: zum Gedenken an einen Autounfall. Das Todesdatum: morgen. Und tatsächlich entdeckt die Polizei am nächsten Tag eine junge Frau gefangen in einem Kofferraum - eine Rettung in letzter Sekunde. Ihr Peiniger wusste offensichtlich, dass sie unter schwerer Klaustrophobie leidet. Die Verhörexperting und psychologische Ermittlerin Kathryn Dance erkennt als Erste, dass der Täter es darauf abgesehen hat, die schlimmsten Ängste seiner Opfer wahr werden zu lassen. Und weitere Kreuze kündigen weitere Morde an....

Der Fall hat mich nicht ganz überzeugt - zu weit hergeholte Erklärungen warum wer was tut. Trotdem war es (bis zur Auflösung) spannend und ganz besonders interessant fand ich den Teil über die Spuren, die wir im www hinterlassen...
 

Junifee 26.03.2011, 07.13 | (0/0) Kommentare | PL

Alcatraz und die dunkle Bibliothek, Brandon Sanderson





Klappentext:
Ich möchte diese Gelegenheit nutzen, um euch auf einen sehr wichtigen Punkt aufmerksam zu machen: Sollte jemals ein alter Mann bei euch auftauchen, dessen Geisteszustand euch Anlass zur Sorge bereitet und der behauptet, er sei euer Großvater und ihr müsstet ihn auf eine Mission von höchster mystischer Dringlichkeit begleiten, dann solltet ihr rundheraus ablehnen. Unglücklicherweise sah ich mich, wie ihr gleich feststellen werdet, sehr bald genötigt, diese Regel zu brechen...

...und schon findet sich Alcatraz Smedry - der Junge mit dem Talent, Dinge zu zerbrechen - in einem der wundersamsten Abenteuer aller Zeiten wieder.

Mir war beim Erwerb des Buches nicht klar, dass es ein Kinderbuch ist - dafür ist es aber klasse, der Autor hat viele fantasievolle Ideen und macht es ganz spannend.

 

Junifee 20.03.2011, 11.28 | (0/0) Kommentare | PL

still life, Joy Fielding

fielding_still_life_0303.JPG



Inhaltsangabe lt. Amazon
Beautiful, happily married, and the owner of a successful interior design business, Casey Marshall couldn't be more content with her life, until a car slams into her at almost fifty miles an hour, breaking nearly every bone in her body and plunging her into a coma. Lying in her hospital bed, Casey realizes that although she is unable to see or communicate, she can hear everything. She quickly discovers that her friends aren't necessarily the people she thought them to be -- and that her accident might not have been an accident at all. As she struggles to break free from her living death, she begins to wonder if what lies ahead could be even worse.

Gut, spannend, hat hier und da ein paar kleine Längen, die Vorstellung im Koma zu liegen und trotzdem alles mitzubekommen ist ziemlich.... horrible.

 

Junifee 04.03.2011, 18.55 | (0/0) Kommentare | PL

Flammenbrut, Simon Beckett


(Hörbuch von amazon)



Inhalt lt. amazon
Eigentlich hätte Kate Powell allen Grund, mit sich und der Welt zufrieden zu sein. Soeben hat sie ihrem arroganten Ex-Lover einen lukrativen Traumauftrag vor der Nase weggeschnappt, der ihre Karriere in ungeahnte Höhen katapultieren könnte. Trotzdem kommt keine rechte Freude auf. Denn der arrogante Ex-Lover zeigt einmal mehr seine unglaubliche Brutalität, und der Wunsch nach einem Kind lässt Powell nicht zur Ruhe kommen. Also sucht die Geschäftsfrau per Zeitungsinserat einen anonymen Spender für die Vaterschaft. Und damit nimmt das Unglück unaufhaltsam seinen Lauf...

Auch in diesem Hörbuch habe ich es nur bis auf die zweite CD gebracht. Es hat mich nicht überzeugt und ich fand es einfach langweilig und vorhersehbar.

 

Junifee 04.12.2010, 09.49 | (0/0) Kommentare | PL

Nicht mein Tag, Ralf Husmann


(Hörbuch von amazon)



Inhalt lt. amazon
Till Reiners ist einer, der so ist wie alle und bislang hat er das für etwas Positives gehalten. Da wo Till ist, ist es nicht trendy. Schon sein Name ist nicht hip, und dann wohnt er auch noch am Rande des Ruhrgebiets und trägt einen Seitenscheitel. Er hat eine Frau und ein Kind und ein Leben wie eine Tatort-Folge: ziemlich deutsch, mäßig spannend, mit wenig Sex, und man ahnt nach der Hälfte, wie es ausgehen wird.
Bis Nappo auftaucht, ein Kerl mit einer Tätowierung, einer Sporttasche und einer echten Waffe. Plötzlich ist alles anders: Ein Kaninchen stirbt, ein Mann wird zusammengeschlagen, ein unflotter Dreier findet statt und Bruce Springsteen spielt dazu. Außerdem fehlen der Dresdner Bank 30 000 Euro. Und Till Reiners ist auch nicht mehr, was er mal war

Nicht mein Hörbuch! Ich habe in der Hälfte der zweiten CD (insgesamt vier) abgebrochen. Die Geschichte ist einfach nicht mein Stil - nichts was ich lustig finde. Die Punkte bekommt es wegen Christoph Maria Herbst - auch wenn ich ihn eigentlich nicht mag - er liest genial und passt die Sprache den Personen hervorragend an.

 

Junifee 02.12.2010, 07.07 | (1/1) Kommentare (RSS) | PL

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3