Junifee
Letzte Kommentare:
Annie:
oh ja Sauna - ich hätte nie gedacht, dass ic
...mehr

Anni:
Ohhh, Sauna, jaaaa, die fehlt mir auch. Beaut
...mehr

Annie:
Hey,deinen Elan beim Ausmisten hätte ich
...mehr

Anni:
Da war ganz schön was los bei dir. Ausmi
...mehr

Kathrin :
Das tönt sehr spannend. Da bin ich aber
...mehr

Blogeinträge (themensortiert)

Thema: Ärgerliches

Ärgerlich....

....wenn am schönsten Tag der Woche das Mopped stehen bleiben muss, weil frau Termin zum Reifenwechseln hat

Junifee 28.05.2013, 06.09 | (2/2) Kommentare (RSS) | PL

Aufreger des Tages

Anfang 2012 habe ich mich für einen Aqua-Fitness-Kurs angemeldet.

Am Ende des Kurses hat die Trainerin Teilnahmebestätigungen ausgeteilt und auf meinen fragenden Blick, hat sie mir erklärt, dass einige Krankenkassen diesen Kurs bezuschussen. Ich habe bei meiner KK (AOK) nachgefragt, die Rechnung eingereicht und auch einen Teil erstattet bekommen.
Von denen habe ich dann auch erfahren, dass so ein Kurs zwei Mal im Jahr finanziell gefördert wird - also habe ich auch die Rechnung vom Herbst/Winterkurs eingereicht.

Heute kam dann das Schreiben, in dem mir die Krankenkasse erfreut mitteilt, dass ich auch dieses Mal einen Teil erstatten bekäme, ABER....

Aber dann kam der Hinweis, dass ich im Folgejahr (also 2013) keine Erstattung für den gleichen Kurs bekommen könne!! Ich müsste was anderes machen!!! Nicht, weil der Kurs generell nicht mehr bezuschusst würde, sondern einfach weil ICH (der Kunde) den gleichen Kurs nicht wieder bezuschusst bekäme!!!

DIE HABEN SIE DOCH WOHL NICHT MEHR ALLE???!!!!

Statt dass die KK froh ist, dass ihre Kunden überhaupt etwas für ihre Fitness, ihre Gesundheit tun - egal ob es immer der gleiche Kurs ist!!!

Das ist zu rund für meinen eckigen Kopf!



Nichtsdestotrotz werde ich den Kurs weiter besuchen, denn ich wollte etwas für mich tun, etwas bei dem ich Spaß habe, etwas bei dem ich dabei bleibe - egal ob ich ihn voll selbst zahlen muss oder nicht.

Junifee 16.01.2013, 16.42 | (2/1) Kommentare (RSS) | PL

Nicht zu glauben...

...auf was für Ideen manche Leute kommen!!

Heute Nachmittag, gerade als ich den Kuchen und den Rest ins Auto lud, kam die Nachbarin vom Aufgang nebenan auf mich zu und erklärte mir, dass sie nicht möchte, dass ich mein Motorrad neben ihrem Fahrradständer abstelle...!!!

Ich hatte erst mal ganz viele Fragezeichen im Kopf und war sprachlos - daraufhin sie weiter, dass das ja "ihr" Fahrradständer sei und das ich mein Mopped da nicht abzustellen habe...!!!

Also, ich hätte ja verstanden, wenn sie sich wegen des Lärms des startenden Motorrads beschwert hätte - wobei ich nicht die Einzige mit Motorrad bin. Ich blockiere auch in keiner Weise den Fahrradständer, ich stehe daneben, weit genug weg, so dass jeder jederzeit dran kann. Es steht auch kein anderes Fahrzeug an dieser Stelle, dem ich den Platz weg nehmen würde. Es gibt vier Fahrradabstellplätze von denen meistens nur einer belegt ist.
Der Fahrradständer vor unserem Haus ist immer voll belegt, zusätzlich stehen dort noch ein Mofa und ein Roller, so dass nicht immer die Möglichkeit besteht direkt vor unserem Haus zu parken (was ich tue wenn ich kann!).

Also antwortete ich ihr, dass es mir egal sei, dass sie das störe und dass ich weiterhin mein Motorrad dort abstellen würde, wenn vor unserem Haus kein Platz wäre, denn immerhin sei es eine Wohnanlage und kein Privatgrund - nun will sie sich bei der Wohnungsgesellschaft beschweren.... man darf gespannt sein.

Da muss ich an das Sprichwort "Es kann der Frömmste nicht in Frieden leben..." denken.....

...ganz kurz habe ich auch noch überlegt, ob vielleicht heute schon der 1. April ist.

Junifee 31.03.2012, 20.04 | (0/0) Kommentare | PL

Dumm gelaufen

Vor ein paar Minuten, kurz nach dem Aufstehen, habe ich schnell die Adresse von N in meinem Handy nachgesehen. (Ich sollte uns für einen Aqua-Fitnesskurs anmelden, was ich vollkommen vergessen hatte bis N mich gestern beim Schwimmen danach gefragt hat. Und für die Anmeldung benötigte ich ihre Adresse.)

Während ich nachgeschaut habe, habe ich das Telefon zum Aufladen an den Strom gehängt und es dann abgelegt.

Statt dann aber, wie sonst, in den Standby-Modus zu gehen, wählte das Ding die Nummer von N!!!

Ich weiß nicht, was ich falsch gemacht habe, vermutlich bin ich mit meinen dicken Fingern aufs Display gekommen - keine Ahnung! Auf jeden Fall reagierte NATÜRLICH ausgerechnet jetzt das Display nicht auf den Befehl "beenden"!!! Panik brach aus.... nachdem ich es mehrfach versucht hatte, funktionierte es dann irgendwann doch und ich konnte nur hoffen, dass es noch rechtzeitig war.... vergeblich!

Einige Sekunden später klingelte das Ding und N war dran!
Lange Rede, kurzer Sinn: Ich habe ihr gesagt, dass es ein Versehen war, mich kurz entschuldigt und sie wieder ins Bett geschickt.

Ich werde mich später.... viel später.... wortreicher entschuldigen und erklären.

 
So ein Mist!!!

Junifee 16.03.2012, 05.38 | (0/0) Kommentare | PL

Der Wurm drin??!!

In manchen "Geschichten" scheint echt der Wurm drin zu sein.

Es dreht sich um einen ebay-Verkauf, der bereits im Januar getätigt wurde.

Erst meldete sich der Käufer gar nicht, dann wollte er Sonderwünsche erfüllt haben, dann passierte wieder lange nix, dann wollte er vom Kauf zurück treten, dann passierte wieder nix, dann habe ich ebay eingeschaltet, dann passierte noch ein paar Tage nix, dann kam endlich Ende vorletzter Woche das Geld.

Ich habe das Paket letzte Woche Dienstag an DHL übergeben. Sonntag kam die Nachfrage des Käufers nach der Sendungsnummer, weil das Paket noch nicht angekommen sei, die habe ich ihm gegeben.

Heute Morgen habe ich selbst mal bei der Sendungsverfolgung rein geschaut - es ist immer noch nicht ausgeliefert!! Inzwischen ist es seit einer Woche unterwegs!!!

VERHEXT???!!!

Junifee 06.03.2012, 10.21 | (0/0) Kommentare | PL

Unendliche Sofa-Story...

Die Spedtion hat heute Morgen angerufen.
Der Fahrer hat es gestern nicht mehr geschafft (bereits zum 3. Mal!).

Neuer Termin: Donnerstag, 03.11., nach 16 Uhr

To be continued....

Junifee 01.11.2011, 14.11 | (0/0) Kommentare | PL

Fassungslos und frustriert


Das Sofa ist immer noch hier.....


Junifee 31.10.2011, 20.32 | (5/3) Kommentare (RSS) | PL

Mal gucken?

So sieht mein Wohnzimmer im Moment noch aus:


Aber hoffentlich nur noch bis morgen Abend zwischen 17 und 20 Uhr.

EDIT:
Inzwischen bekam ich übrigens auch Antwort von Neckermann zu der Angelegenheit:

"Wir bedauern, dass Sie die Polsterecke aus Ihrer Bestellung vom 09.10.2011 beanstanden müssen und es uns nicht gelungen ist, Sie von der Qualität der Ware und unserem Service zu überzeugen.
 
Es ist für uns bedauerlich, dass Sie solche Unannehmlichkeiten mit der Spedition und dem Polsterservice hatten und Sie aus diesem Grund den Artikel zurückgeben möchten. Auch für die bisher nicht eingehaltenen Abholtermine können wir uns nur wieder bei Ihnen in aller Form entschuldigen.
 
Nach Rücksprache mit der Spedition können wir Ihnen mitteilen, dass am 31.10.2011 ein neuer Abholtermin veranlasst wurde. Die Spedition teilte uns mit, dass diese Sie bereits informiert hat.
 
Sehr geehrte Frau XXX, leider können wir die Angelegenheit nicht ungeschehen machen. Dennoch hoffen wir, dass Sie unsere Entschuldigung annehmen und Sie uns weiterhin Ihr Vertrauen schenken. Bitte geben Sie uns eine Chance Ihr Vertrauen zurückzugewinnen. "

Ist mir persönlich ein bisschen dünn.....  Das übliche Blabla halt.

Junifee 30.10.2011, 06.55 | (2/2) Kommentare (RSS) | PL

Ungutes Gefühl

19:15 und das Sofa ist noch da....!!!

Hab ich irgendwo ein Schild mit "ignore me" an mir kleben?

Warte auch schon seit heute Mittag auf einen Anruf von einem Bekannten....

 


Edit: Bis 20 Uhr haben die Möbelabholer noch Zeit.

Edit 21:15: Das Sofa wurde nicht abgeholt!!! Der Anruf kam auch nicht. Ich köchele hier so in meinem eigenen Saft vor mich hin...

Hat jemand eine Idee wie lange ich verpflichtet bin das Sofa aufzubewahren? Im I-Net habe ich nix passendes gefunden.... *frustriertbin*

Junifee 26.10.2011, 19.15 | (0/0) Kommentare | PL

Das neue Sofa...

...ist fast schon wieder Geschichte!

Es steht abholbereit in der Wohnzimmerecke und mir ist die Lust darauf vergangen.

- Die Männer die das Ding geliefert haben sprachen kaum Deutsch (kein Vorurteil, aber Leute die man auf Kunden los lässt sollten zumindest das können)

- Die beiden behaupteten keinen Aufbau-Auftrag zu haben

- Als ich die Lieferpapiere unterschreiben wollte fand ich doch (dummerweise) den Satz "Wohnfertig aufgebaut"

- Sowohl die Schere zum Aufschneiden der Verpackung als auch die benötigten Werkzeuge musste ich zur Verfügung stellen

- Angeblich wäre keine Aufbauanleitung dabei (wurde aber dann doch gefunden, aber darüber wurde Stillschweigen bewahrt)

- Meine Freundin S., die zufällig da war, musste den Herren erklären, wie das Sofa aufgestellt und zusammengebaut wird

- Die Schrauben und Füße usw. wurden kurzerhand auf meinen Glastisch geschüttet

- Nachdem sie ungefähr 2/3 des Montagematerials an den Sofateilen angebracht hatten, wurde festgestellt, dass mehrere Schrauben und ein Fuß(!) fehlen (vielleicht bin ich ja anders als andere, aber ich sortiere und prüfe beim Auspacken - ausserdem 3 Füße... da muss mir doch was auffallen!)

- Daraufhin sahen mich die beiden an, als ob ich die fehlenden Teile aus dem Ärmel schütteln könnte...

- Der Anruf beim Versandhaus ergab, dass mir die fehlenden Teile zuschickt würden und der Polsterservice vorbei käme

Nun standen zwei halb-aufgebaute Sofas in meinem Wohnzimmer... noch auf unabsehbare Zeit... sehr gemütlich.

- Am Freitag erfolgte dann der Anruf des Polsterservices: Termin FRÜHSTENS nächsten Freitag - insgesamt 1,5 Wochen im Möbellager leben UND schon wieder einen halben Tag Urlaub dafür opfern müssen!

- Am Samstagmorgen habe ich das Ding dann das erste Mal bei vollem Tageslicht gesehen und entdeckte helle Flecken auf der Sitzfläche (es ist dunkelbraun, daher fiel mir abends bei elektrischem Licht vermutlich nix auf)

- Aber das Schreiben, dass gestern kam, war die Krönung! Zitat: Ihre Reklamation haben wir erhalten und bedauern sehr, dass unsere Lieferung Mängel aufgewiesen hat. Wir haben unseren Lieferanten bereits beauftragt, Ihnen das benötigte Ersatzteil direkt zuzuzsenden. Die voraussichtliche Lieferzeit beträgt ca. 14 Tage.

Nur zur Erinnerung: Das Sofa habe ich letzten Sonntag bestellt und es wurde bereits Mittwoch geliefert!

Ich habe das Schreiben bestimmt eine Minute lang ungläubig angestarrt... Dann habe ich zum Telefon gegriffen und die Rückholung veranlasst.

Es war ja nie 100%ig das was ich wollte und es sollte es wohl auch nicht sein.

Gestern Abend habe ich dann noch mit Hilfe von S. das "neue" Sofa in die Ecke verfrachtet und das alte wieder aufgebaut.

Und momentan habe ich dann auch erst mal keine Lust mehr mich mit neuen Sofas zu beschäftigen...

Junifee 16.10.2011, 08.23 | (3/3) Kommentare (RSS) | PL

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3