Junifee
Letzte Kommentare:
Annie:
oh ja Sauna - ich hätte nie gedacht, dass ic
...mehr

Anni:
Ohhh, Sauna, jaaaa, die fehlt mir auch. Beaut
...mehr

Annie:
Hey,deinen Elan beim Ausmisten hätte ich
...mehr

Anni:
Da war ganz schön was los bei dir. Ausmi
...mehr

Kathrin :
Das tönt sehr spannend. Da bin ich aber
...mehr

12tel-Blick #0221

Gestern, bei strahlendem Sonnenschein, eiskaltem Wind und blauem Himmel, habe ich auf meinem Spaziergang das zweite Bild vom Baum geschossen.

Viel verändert hat sich nicht, aber dieses Mal ist Schnee mit auf dem Bild

Auf den März bin ich jetzt schon gespannt :-)

Junifee 11.02.2021, 06.46| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: Fotografisches

Montagsstarter 06/2021


1) Schnee.... er liegt heute Morgen wieder, eigentlich hatte ich die Wettervorhersage so verstanden, dass wir verschont bleiben.

2) Was ich am Homeoffice mag:... Die Jogginghose, dass ich bei dem Wetter nicht vor die Tür muss, die Zeitersparnis durch den entfallenden Arbeitsweg

3) So sehr ich ausgiebige Beauty-Rituale liebe,..... was verstehe ich darunter? Ich liebe keine Beauty-Rituale. Ich lasse mich gerne mal massieren oder gehe in die Sauna, wenn das zählt - für den Rest ist mir meine Zeit zu schade.

4) Da fällt mir ein, ..... auf einen Tag Sauna freue ich mich riesig, wenn wir denn dann irgendwann mal wieder dürfen

5) Muscheln..... habe ich noch nicht probiert. Wird wohl auch nicht passieren.

6) Am liebsten koch ich..... deftig / Hausmannskost.

7) Ich freue mich auf.... den Fußpflege-Termin heute (habe mal wieder Probleme mit einem Zeh und hoffe auf Abhilfe)...., habe.... den üblichen Kleinkram.... zu erledigen und dann.... ist hoffentlich schon wieder Wochenende und die neuen Möbel kommen.

Danke an Antetanni für die Fragmente

Junifee 08.02.2021, 07.24| (2/1) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Montagsstarter

Sonntagsrückblick 05/2021

Schon wieder eine Woche vorbei! Eine Woche, die pickepacke voll war!

Lesen / lesen lassen
Zum Lesen kam ich diese Woche überhaupt nicht. Auf dem Nachttisch liegt noch immer Nalas Welt und im Wohnzimmer wartet Frau Gruber darauf gelesen zu werden.
Und noch nicht mal zum Hörbuch hören bin ich gekommen.

Musik
Dafür lief SWR3 fast den ganzen Tag.

Flimmerkiste
- letzten Sonntag habe ich Piraten der Karibik - Salazars Rache gesehen. Den kannte ich noch nicht. Der war amüsant.
- viel Nachrichten (Hessenschau und Tagesschau)
- und gestern Terminator zwei
- Lawrence von Arabien lief irgendwann vor 1-2 Wochen, den habe ich aufgezeichnet. Ein Film den ich noch nie gesehen habe. Den habe ich begonnen zu schauen, aber ich kam immer nicht weit, weil die Konzentration dafür einfach nicht reichte
- NDR Talk Show, die ich äußerst langweilig fand

Erlebnis
- Das zweistündige Telefonat mit der kranken Freundin. Es geht gaaaaaanz langsam aufwärts. Inwischen liegt sie seit 6 Monaten im Bett. Wenn endlich mal alles verheilt ist, dann wird das wieder Laufen lernen ein hartes Stück Arbeit, aber so stark und entschlossen wie sie ist, schafft sic das 
- Das Videotelefonat mit der Freundin in Portugal. Videotelefonieren ist eine der geilsten Erfindungen!
- Die morgendlichen Telefonate mit der nicht ganz so fernen Fernfreundin.
- Beim Durchsehen der Teevorräte habe ich einen abgelaufenen von 2016 gefunden 
- Und ein ganz besonderes Erlebnis war das Ausmisten im Flur! Unter anderem habe ich meine Fotokisten ausgemistet (3 große Kisten). Ich habe rigoros alle alten Abzüge incl. der Negative ausgemistet. Natürlich nur die, die ich noch in digitaler Form habe (schon vor über 10 Jahren habe ich mir die Negative der wichtigsten Aufnahmen digitalisieren lassen)! Diese Kisten und Fotos habe ich quasi seit mehreren Jahren nicht mehr angerührt, also brauche ich sie auch nicht mehr. Behalten habe ich nur die, die schon ganz alt sind - jetzt ist es nur noch eine Kiste.

Bis auf die obere Ablage meines Schreibtischs bin ich im Flur fertig mit ausmisten. Einiges kann in den Keller, weil ich es so selten brauche (Batterieladegerät fürs Motorrad / Auto....) und bei einigem, wie z. B. das Schuhputzzeug, weiß ich noch nicht wohin damit, aber das wird sich spätestens dann zeigen, wenn die neuen Möbel stehen.
Die Kommode ist bis auf eine Schublade schon komplett leer. Da sind noch Lebensmittelvorräte drin - die neuen Möbel können kommen

Erkenntnis
- Ausmisten gibt mir ein gutes Gefühl. Balast loswerden! Weniger ist mehr! Ausmisten macht frei 
- Dank eines Gesprächs mit der Fernfreundin weiß ich jetzt, dass ich nicht alt werde sondern dass ich momentan überlastet bin! Ich vergesse ständig etwas z. B. gehe ich ins Schlafzimmer um etwas zu holen, sehe dort die Socken liegen, merke, dass ich kalte Füße habe, ziehe die Socken an und gehe wieder..... fünf Minuten später fällt mir dann wieder ein, dass ich ja eigentlich was holen wollte! Und so geht das ständig! - Sie hat Recht, es ist momentan einfach alles ein bisschen viel.

Glück
- Den Samstagseinkauf schon am Freitag erledigt zu haben und deswegen am Samstagmorgen nicht aus dem Haus zu müssen.
- Freunde zu haben, die einem mit Rat (und Tat - derzeit ja leider nicht möglich) zur Seite stehen.

Genuss
Davon gab es definitiv viel zu viel in der vergangenen Woche
- Quarkauflauf mit Rhabarber, der letzte Rhabarber aus dem TK, aber es gibt ja bald neuen

- Sonntag hatte mich spontan die Nudellust gepackt und ich habe beim Lieblingsitaliener bestellt und abgeholt:
Wusch Wusch Nudeln (Nudeln im Parmesanlaib geschwenkt mit Trüffelöl)

- Steak mit selbstgemachtem Coleslaw

- Chinesisch, homemade

- und gestern Morgen das GESUNDE Frühstück  (ich hatte noch einen Rest Banane der weg musste)
(hab ich das Nutella nicht gut versteckt?)

Hobbies
- Nachdem das Garn zur neu-erworbenen Anleitung da ist, kämpfe ich seit 2 Tagen mit der Maschenprobe. Das neue Projekt wäre eine Strickjacke in Fair Isle Technik. Allerdings habe ich noch nie Fair Isle gestrickt. Ich habe mal vor ca. 3 Jahren einen 2stündigen Kurs mitgemacht, aber seit dem nichts mehr gemacht.... und ich kriege es einfach nicht hin mit der Fadenhaltung, der richtigen Fadenspannung und dem Verweben Ich bin sogar schon so weit, dass ich überlege dem Vorschlag der Fernfreundin zu folgen und die Jacke in Doubleface zu stricken..... Problem dabei ist nur, dass es ein paar Reihen mit drei Farben gibt! Da muss ich nochmal das amerikanische Strickbuch über DF konsultieren.
- Ansonsten wurde nur gelegentlich an den Socken weiter gestrickt, auch dafür blieb fast keine Zeit und / oder Energie übrig.
- Letztes Wochenende habe ich nochmal ein Brot gebacken
und es aufgeschnitten und eingefroren
- Gestern habe ich einen Schoko-Bananen-Kuchen gebacken (daher kam der Rest Banane für mein Frühstücksbrötchen)

Die Idee zu den Sonntags Top7 stammt von Antetanni

Junifee 07.02.2021, 07.50| (2/2) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Sonntags Top 7

Freitagsfüller # 612


1. In diesem Monat.... hoffe ich auf lieben Besuch.

2. Wenig trinken.... man muss sich einfach dran gewöhnen.

3. Ich könnte....momentan öfters den Kopf über mich schütteln - statt dessen lache ich aber lieber über mich z. B. wenn Frau zu einem Online-Meeting für 10 Uhr einlädt, aber der eigenen Arbeitsbeginn erst um 10:15 Uhr ist (glücklicherweise ist es mir noch rechtzeitig vorher eingefallen, so dass ich zum eigenen Meeting nicht zu spät kam).

4. Emma.... ist mein Lieblingsname für... meine Spülmaschine

5. Es hat lange gedauert, aber.... nun habe ich mich für etwas entschieden, dass ich in meinem Leben nicht mehr für möglich gehalten hätte!

6. Draußen ist es schon wieder..... ungemütlich. Wenigstens gestern hatten wir mal einen Tag Sonnenschein.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf das frisch bezogene Bett, die bereits erledigten Samstagseinkäufe und natürlich auf das Ende der nach wie vor sehr anstrengenden Arbeitswoche, morgen habe ich Kuchen backen und Maschenprobe stricken geplant und Sonntag möchte ich nur tun wozu ich Lust habe.

Junifee 05.02.2021, 09.54| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: Freitagsfüller

Ordnung und Neugestaltung

Ich mag es, wenn Dinge einen Platz haben und dort auch zu finden sind 

Schon seit mindestens ein oder zwei Jahren möchte ich meinen Flur ein bisschen umgestalten!
Ich möchte vor allem meine große Kommode (die ohnehin nur noch zur Hälfte genutzt werden kann, weil die Schubladen nicht mehr gut funktionieren) raus haben und an die Stelle soll eine Sitzbank, damit Frau beim Schuhe anziehen sitzen kann (ich werde ja nicht jünger )
Bisher scheiterte die Umsetzung vor allem daran, dass ich keine Bank finden konnte, die mir gefallen hätte und an die Stelle passte.
Und daran, dass ich nicht wusste, wohin mit den Lebensmittelvorräten, die ich darin aufbewahre.
Das Problem wurde immer "dringlicher" nachdem ich im Dezember vermeintlich Lebensmittelmotten in der Küche hatte und mir weitere Behältnisse zur Aufbewahrung von Mehl, Zucker usw. zugelegt habe, die ich nirgendwo unterbringen konnte - die stehen seit dem auf dem Esstisch



Im Dezember kam aber auch die Entscheidung zu einer Änderung in meinem Leben (dauert noch ein bisschen - dazu mehr im Sommer), die die Umsetung der Flurumgestaltung im ersten Halbjahr dieses Jahres nötig macht! Gleichzeitig bekam ich einen Tipp zu einer Sitzbank, die genau an die Stelle der Kommode passt - optisch und räumlich
Allerdings war da immer noch das Problem, dass ich keine Idee hatte, wohin mit den Lebensmittelvorräten, die ich in der Kommode aufbewahre! Aber scheinbar kommen die Ideen alle zur rechten Zeit - denn inzwischen weiß ich, wie ich mein Platzproblem löse - daher auch die Bestellung beim Möbelschweden letzte Woche

Bis zur Lieferung möchte ich das bereits vorhandene Regal im Flur ausmisten um mir noch mehr Stauraum zu verschaffen und mich von überflüssigen Dingen zu befreien. Ende nächster Woche werde ich dann die Kommode ausräumen, ausmisten und abbauen. Und dann kommen die neuen Möbel und müssen aufgebaut werden - darauf freue ich mich schon sehr! Endlich wieder Ordnung

Junifee 04.02.2021, 07.47| (1/1) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Vermischtes

Virus Tuch

Ein weiteres "Langzeit-Projekt" ist fertig  - begonnen im September 2019 und nun Ende Januar endlich vollendet

ein bisschen Detail

Verbrauch: 270g
Muster: Virus Shawl
Garn und Farbe: Wollmeise Lace Garn in "Amazonas" (525m/100g)
NS: 3,5
Größe: 200 x 99 cm

Es hat viel Spaß gemacht das Tuch anzufertigen, aber vorerst habe ich genug gehäkelt

Junifee 03.02.2021, 07.43| (1/1) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Kreatives

Montagsstarter 05/2021


1. Die Autokorrektur.... habe ich beim Handy ausgeschaltet. Ich schreibe öfter mal was in Englisch und es ist extrem nervig, wenn ich andauernd der Autokorrektur widersprechen muss.

2. Auf geht's, lass uns nach dem Montagsstarter direkt mit..... der morgendlichen Gymnastik beginnen 

3. Besonders in diesen Zeiten benötige ich..... mehr Kontakt zu anderen Menschen.

4. Das Gute daran ist, .... woran? An diesen besonderen Zeiten? Ich sehe nichts Gutes an diesen Zeiten. Klar, es ist gut für die Umwelt, aber das ist ja nur zwangsweise und hat nichts mit der Einsicht der Menschen und ihrem "besseren" Verhalten zu tun.

5. Auf der Fensterbank..... im Wohnzimmer liegt ein Drache

6. Viele junge Menschen beschäftigt die Frage..... (da muss ich passen)

7. Diese Woche habe ich.... ein wenig ausmisten.... geplant und außerdem stehen noch ein Arzttermin, arbeiten, einkaufen, bügeln, handarbeiten, kochen usw. ...im Kalender.

Auch diese Woche kommen die Vorlagen zum Starter von Antetanni.

Junifee 01.02.2021, 08.38| (2/2) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Montagsstarter

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3