Junifee
Letzte Kommentare:
Annie:
Nasenfaktor nennt man das.....LG Annie, die a
...mehr

Anni:
Ja, das stimmt, mit manchen Menschen kommt ma
...mehr

Ivonne:
Hallo Junifee,bei Punkt 2 gebe ich dir völli
...mehr

Susana:
Liebe Junifee,ich hoffe, ich komme auch demnĂ
...mehr

Anni:
Ohja, stimmt, Zahlenfreak... Ich zähle a
...mehr

Montagsstarter 03/2021

(kostenlose, unaufgeforderte Werbung durch Bilder, Namensnennung und/oder Verlinkung)


Trotz der frühen Stunde ist der Starter von Antetanni schon online

1. Wenn es einmal läuft,.... dann gibt es bei dem neuen Strickprojekt auch ein Vorwärtskommen.

2. Meiner ganz persönlichen Erfahrung nach.... gibt es Menschen mit denen man nie "warm" wird, so sehr man sich auch bemüht.

3. Ich lasse mal.... für ein paar Tage die Entwässerungsmedikamente weg, mal sehen ob sich dann was an meinem übermäßigen Durst ändert.

4. (Es gibt eigentlich nichts, was ich nur bei Sonnenschein mache) ....geht für mich nur bei Sonnenschein.

5. Bevor..... ich zu spät komme.... und dann.... Ärger kriege, beeile ich mich besser mit dem Starter

6. Das Beste am heutigen Tag ist.... der Feierabend um 14:45 Uhr

7. Die kommende Woche wird.... voll.... und als Highlight.... hoffe ich noch genug Zeit fürs Stricken zu haben.

Junifee 18.01.2021, 06.15| (4/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Montagsstarter

Freitagsfüller # 609

(kostenlose, unaufgeforderte Werbung durch Bilder, Namensnennung und/oder Verlinkung)


1. Schön, dass..... heute Freitag ist.

2. ?????.... mangelhaft.

3. Menschen, die..... in sich selbst ruhen bewundere und beneide ich.

4. Tagsüber ist es hell und nachts dunkel,.... das weiß doch jeder.

5. Wichtig ist,..... Freunde zu haben.

6. Das Wochenende kann kommen.... ich bin bereit.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf das Abendessen vom Lieblings-Italiener, morgen habe ich einkaufen geplant und Sonntag möchte ich vielleicht ein neues Strickstück beginnen.

Junifee 15.01.2021, 08.29| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: Freitagsfüller

12tel-Blick #0121

(kostenlose, unaufgeforderte Werbung durch Bilder, Namensnennung und/oder Verlinkung)

Nachdem ich letztes Jahr aus der Fotoaktion vom Blogzimmer irgendwann ausgestiegen bin, weil ich nicht genug Zeit und Ideen für die einmal wöchentliche Aktion hatte, habe ich beschlossen es mit der 12tel Aktion, die ich schon in vielen Blogs gesehen habe, zu versuchen - das sollte ich doch schaffen: einmal im Monat ein Foto. Zumal ich den Baum, den ich ausgewählt habe täglich sehe und ihn immer wieder bewundere, weil er mir so gut gefällt.

Hier also mein erstes Foto

Junifee 12.01.2021, 07.13| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: Fotografisches

Montagsstarter 02/2021

(kostenlose, unaufgeforderte Werbung durch Bilder, Namensnennung und/oder Verlinkung)


1) Die guten Vorsätze..... gibt es bei mir nicht. Es hat noch nie funktioniert zu einem bestimmten Datum sich so etwas wie abnehmen oder rauchen abzugewöhnen zu beginnen. Die innere Einstellung muss stimmen und dann klappt es, egal zu welchem Datum.

2) Die Tipperei am Handy..... ist zeitraubend und manchmal nervig. Daher gibt es da, wo es möglich ist, auch gerne öfter mal eine Sparchnachricht.

3) Ich bin ein Zahlen-Freak (nicht zu verwechseln mit einem Mathe-Genie!). Zahlen jonglieren, hin- und herschieben, das mache ich gerne, ich erwische mich auch immer wieder beim Treppensteigen dabei, dass ich die Stufen zähle....

4) ....brauche ich zum Glücklichsein. Oh... das ist schwer auszufüllen, wenn ich das ersthaft ergänzen möchte! "Harmonie" wäre mir als erstes eingefallen, aber davon auch nicht ZU viel, denn ab und zu brauche ich auch mal eine Meinungsverschiedenheit, eine Diskussion oder so. In meiner sehr aktuellen Situation würde ich "Geld" sagen, denn aufgrund von nervlich sehr belastender Lärmbelästigung in meinem privaten Umfeld hätte ich gerne genug Geld um spontan umziehen zu können - am liebsten ein Haus in der Einöde kaufen, wo es keine direkten Nachbarn gibt. "Menschen" um mich herum, Menschen die ähnlich ticken wie ich, soziale Kontakte, die sind auch unglaublich wichtig zum Glücklichsein.

5) Blau..... ist eine Farbe die ich sehr gerne mag.

6) Aber jetzt sag mal bitte, .....hast Du es auch langsam satt zu Hause zu arbeiten? Ich schon!

7) Diese Woche habe ich..... privat einige Telefonate zu erledigen... geplant und außerdem stehen... Fußpflege, Einkaufen, Budenzauber und der Besuch beim Wertstoffhof... im Kalender.

Zum Mitmachen findest Du die Vorlagen bei Antetanni.

Junifee 11.01.2021, 07.11| (2/2) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Montagsstarter

Sonntagsrückblick 01/2021

(kostenlose, unaufgeforderte Werbung durch Bilder, Namensnennung und/oder Verlinkung)

Mein Wochenrückblick, aufbauend auf Antetannis Grundidee, umfasst diese Woche die letzten beiden Wochen, da ich auch vergangenen Sonntag wenig Zug verspürte mich an den Rechner zu setzen.

Lesen / lesen lassen
- Nach wie vor lese ich fast jeden Abend ein paar Seiten in "Nalas Welt".
- Auf den Ohren hatte ich erst noch "Die Gefährten" und als ich damit durch war ging es weiter mit dem zweiten Teil von Herr der Ringe "Zwei Türme". Irgendwann wollte ich aber auch mal wieder was anderes und habe seit langem mal wieder in meiner begonnenen Serie "Cherringham" zwei weitere Folgen gehört - die dritte habe ich begonnen.

Musik
Immer noch "nur" SWR3 und da fast nur die Morningshow.

TV
Da gab es eine Menge da ich ja auch noch eine Woche Urlaub hatte und man nach wie vor wegen Corona und dem miesen Wetter nicht vor die Tür konnte und wollte. Alles kriege ich wahrscheinlich eh nicht mehr zusammen.
- Nachrichten
- 2 x Dinner for one an Silvester
- Dr. Who - aus lauter Verzweiflung um das schlechte Fernsehprogramm habe ich die Serie noch einmal von vorne zu schauen begonnen. Ohnehin liegen hier noch ein oder zwei Boxen herum, die ich noch nie angeschaut habe. Das wird mein Fernseh-Projekt für 2021: alle vorhandenen DVDs Dr. Who anschauen
- Jim Knopf, den Film mit Henning Baum, den ich sehr gelungen fand und jetzt habe ich geplant den zweiten Teil im Kino anzuschauen
- Die Reise zur geheimnisvollen Insel, mit Dwayne Johnson, der war auch ganz nett
- Avengers - Infinity War
- Top Gun

Erlebnis
- das Kampfkuscheln mit 10 Katzen war ein schönes Erlebnis
- leider gab es auch ein negatives: wenn die Nachbarskinder einem 2 Stunden auf dem Kopf rumtrampeln - das kostet Nerven das auszuhalten

Erkenntnis
- über manche "Schmerzen" kann man sich auch freuen
- Planung nur am Computer geht nicht immer. Manches muss man sich vor Ort anschauen und ausprobieren. Also muss ich das Ende des Lockdown abwarten.
- Ein Drittel Lieferkosten des Gesamtpreises sind mir dann doch ein bisschen viel!
- Nie wieder Burger von burgerme liefern lassen! Geschmacklos, lauwarm, trocken, bestellte Extras waren nicht dabei und die angegebene Telefonnummer war nicht korrekt

Glück
- Vor Silvester habe ich nochmal meine schwerkranke Freundin besucht. Es ist einfach schön sie persönlich zu sehen.
- Ein Test ist positiv ausgegangen.... natürlich kein Corona-Test, sonst stünde das hier nicht unter Glück

Genuss
- Nach dem vielen leckeren Essen zu Weihnachten die Rückkehr zu etwas weniger gehaltvollem Essen.
- das Fondue an Silvester mit den Seelen dazu
- die Falafel mit Salat am Donnerstag, statt der üblichen Falafel Pizza... der Ofen war kaputt
- und das selbstgemachte Gyros-Geschnetzelte mit Knobi-Joghurt

Hobbies
- Wie man hier schon sehen konnte: Die Strickjacke ist endlich fertig
- Momentan stricke ich an einem paar Socken bzw. häkele zwischendurch auch mal an meinem Virus Shawl weiter - je nachdem wozu ich Lust habe. Beides waren bereits begonnene Projekte. Wie so oft versuche ich mal wieder angefangene Stücke fertig zu machen.... bis mich die nächste Projektidee so begeistert, dass ich was Neues anfangen "muss"

Junifee 10.01.2021, 07.09| (1/1) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Sonntags Top 7

Freitagsfüller # 608 - Neujahrsfüller

(kostenlose, unaufgeforderte Werbung durch Bilder, Namensnennung und/oder Verlinkung)


1. Silvester war..... ruhig wie noch nie, gemessen an den anderen Jahren und für mich ein Tag wie jeder andere.

2. Ich brauche keine..... Vorsätze für das neue Jahr.... die vom letzten sind noch wie neu

3. Der Weihnachtsbaum...... welcher Weihnachtsbaum? Ich hatte keinen und mein bisschen Tanne in Form von meinem Adventsfries wurde schon entsorgt.

4. Manchmal fühle ich mich ganz schön allein und.... verloren.

5. Es wird zuviel..... Lärm über mir gemacht.  

6. Ich hoffe die nächsten Informationen die ich einhole sind..... positiv. Ich muss mich zum Thema Mietrecht (siehe Punkt 5) informieren

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf das Wochenende, morgen habe ich einen Besuch zum Kaffee geplant und Sonntag möchte ich bisher noch nichts.

Auch im neuen Jahr liefert Barbara die Vorlagen zum Füller

Junifee 09.01.2021, 07.26| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: Freitagsfüller

Adventurous fertig

(kostenlose, unaufgeforderte Werbung durch Bilder, Namensnennung und/oder Verlinkung)


Darauf bin ich besonders stolz! Mein erstes "richtiges" Kleidungsstück das ich für mich gestrickt habe! Große und kleine Tücher, Socken, Stulpen - alles was größenunabhängig ist bzw. wofür es auch in meiner Größe eine Anleitung gibt - kein Problem. Aber Strickstücke umrechnen auf meine Größe, am Besten noch auf der Basis einer MaPro.... nicht meine Kernkompetenz!
Und da ich kein schmales Mädchen bin, gibt es nur wenige Anleitungen in meiner Größe und dann müssen mir die Sachen ja auch noch gefallen, was die Auswahl sehr klein macht.
Aber die Jacke hat beide Kriterien erfüllt Begonnen habe ich sie im April 2019. Dass es so lange gedauert hat, lag aber nicht an der Jacke / der Anleitung sondern nur an mir und dass ich immer wieder andere Projekte dazwischen geschoben habe. Ende letzten Jahres wollte ich sie dann aber endlich fertig bekommen und habe mir im Weihnachtsurlaub sehr viel Zeit fürs Stricken genommen.



Verbrauch: ca. 950 g
Muster: Adventurous
Garn und Farbe: Hansa Farm Baby Alpaka DK, hellgrau
NS: 3,5 mm
Größe: meine

Etwas habe ich aber im Gegensatz zur Anleitung geändert - die sah einen kraus-rechts gestrickten Bund vor (es ist auch eigentlich ein Mantel und keine Jacke) und der gefiel mir so überhaupt nicht, der passt für mich nicht zu dem Stil der Jacke, daher habe ich einen rechts-links Bund gestrickt, aber das ist auch eine ganz einfache Änderung gewesen.

Junifee 07.01.2021, 06.18| (3/3) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Kreatives

Montagsstarter 01/2021

(kostenlose, unaufgeforderte Werbung durch Bilder, Namensnennung und/oder Verlinkung)


1) Rückblickend war.... der Weihnachtsurlaub gefühlt länger als zwei Wochen. Ein vollkommen neues Gefühl, sonst habe ich rückblickend immer den Eindruck, dass die Zeit kürzer war. Das mag der ungewohnten Situation und den damit vollkommen veränderten Verhaltensweisen geschuldet sein.

2) Ich wünsche.... mir die Normalität zurück! Wieder ausschließlich im Büro arbeiten, ohne Maske und sich frei bewegen dürfen, nicht zwanghaft großen Abstand zu anderen Menschen halten müssen und verreisen können.

3) Am ersten Sonntag im neuen Jahr habe ich.... meine Strickjacke fertig bekommen.

4) Gegen trübes Wetter hilft.... derzeit nichts. Vieles was hilft, geht gerade nicht und es ist momentan auch schon seit Wochen grau und trübe bei uns und kaum ein Sonnenstrahl ist mal zu sehen.

5) Ich muss mich jetzt sputen und fertig machen ....unabhängig vom... Lustfaktor, der gerade noch auf 0 steht (an das Ausschlafen habe ich mich im Urlaub auf jeden Fall
gewöhnt


6) Nach den Ferien geht es.... zurück ins Büro zur Frühschicht.

7) Ich freue mich auf.... die endgültige Fertigstellung meiner Jacke, ...habe.... sonst bisher nichts.... zu erledigen und dann.... werde ich mal schauen, was ich als nächstes in Angriff nehmen möchte - die WIPs warten und auch die Tapetenrolle ist noch lang.

Junifee 04.01.2021, 06.09| (3/3) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Montagsstarter

Hör-Statistik 2020-10 / 11 / 12

(kostenlose, unaufgeforderte Werbung durch Bilder, Namensnennung und/oder Verlinkung)

Noch nachliefern muss ich auch noch meine Hör-Statistik. Die habe ich ganz und gar aus den Augen verloren.

Insgesamt habe ich im Jahr 2020 deutlich weniger gehört als in den Jahren davor. Das lag sicher zum Teil daran, dass es in diesem Jahr nicht so vieles, gutes Neues für mich gab, aber auch zu einem großen Teil an dem sehr stressigen Jahr 2020.
In den Spätschicht-Wochen war schlicht zu wenig Zeit zum Hören und insgesamt war mein Kopf zu voll mit anderen Dingen um die Ruhe und Konzentration für ein Hörbuch zu finden. Zudem waren es eher Wiederholungen bereits bekannter Hörbücher die ich mir angehört habe, als dass ich mir was Neues angehört hätte, denn ein neues Buch hätte mehr Aufmerksamkeit erfordert als ich aufbringen konnte.
Und ich hatte außerdem mehr Lust auf "leichte, lustige Kost" als auf spannungsgeladenes - "spannend" war das Leben um mich herum mehr als genug.

Januar: 107 Stunden
Februar: 85 Stunden
März: 53 Stunden
April: 56 Stunden
Mai: 113 Stunden
Juni: 81 Stunden
Juli: 69 Stunden
August: 74 Stunden
September: 91 Stunden
Oktober: 58 Stunden
November: 66 Stunden
Dezember: 51 Stunden
GESAMT: 904 Stunden (ca. 75 Stunden durchschnittlich im Monat)


Junifee 02.01.2021, 07.31| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: Bücherwurmiges

Noch im alten Jahr....

(kostenlose, unaufgeforderte Werbung durch Bilder, Namensnennung und/oder Verlinkung)

....habe ich die ersten Seelen meines Lebens gebacken


Sie sind noch nicht 100%ig so wie ich sie kenne, aber das wird.
Die ersten waren zu hell - das war die falsche Position im Backofen. Auf dem Bild ist das zweite Blech, die sind besser von der Backfarbe, aber auch noch nicht kross genug. Ich habe die meisten eingefroren und gestern zum Silvesteressen wieder aufgebacken - da hatten sie dann das krosse. Also beim nächsten Mal vielleicht einfach nur ein bisschen länger backen.

Junifee 01.01.2021, 08.45| (2/2) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Kulinarisches

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3