Junifee
Letzte Kommentare:
Susana:
Hallo!Die Zeit für mich am Morgen brauche ic
...mehr

Anni:
Das ist ein schöner Montagsstarter, deine Wo
...mehr

Melle:
Huhu ^^ Hach, was wäre es schön, wenn ich m
...mehr

Anni:
Ohhh ja, ich blicke es auch nicht, was wann u
...mehr

Anni:
Wahrlich eine pickepacke volle Woche. Die kul
...mehr

Ivonne:
Hallo,Katzen würden Mäuse kaufen ha
...mehr

Anni:
Ach herrje, Hefe übers Porridge. Das ist
...mehr

Anni:
Salat funktioniert prima im Topf/Kasten, hatt
...mehr

Annie:
Ich wünsch dir eine schöne Urlaubsw
...mehr

Anni:
Ohhh, wie schön, du hast Urlaub. Dann ho
...mehr

O wie...

  Okapi


Orang Utan


Gestern im Leipziger Zoo fotografiert

Buchstabe N muss ich leider erst mal schuldig bleiben - ich hatte noch keine Muße die Fotos zu machen....

Junifee 30.08.2009, 17.58| (2/1) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Fotografisches

Die Schwestern des Lichts - Das Schwert der Wahrheit 02, Terry Goodkind





Klappentext:
Richard Cypher hat über seinen Vater triumphiert - der machtgierige Magier Darken Rahl ist tot! Doch aus dem Sieg erwächst eine neue, allumfassende Bedrohung: Im Schleier zwischen der Welt der Lebenden und dem Reich der Toten hat sich beim Kampf zwischen Vater und Sohn ein gefährlicher Riss aufgetan. Und nun droht der dunkle Hüter der Unterwelt in die Menschenwelt zu wechseln und alles Leben zu vernichten... (1316 Seiten)

Der Schluß ist zwar ein bisschen sehr kitschig, aber damit kann ich leben und es schmälert den Lesegenuß nicht.

 

Junifee 26.08.2009, 21.07| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: Bücherwurmiges

narragansett bay cap

Für meine liebe Frau Sch habe ich eine Mütze gestrickt - ich weiß es ist noch früh im Jahr, aber ich hatte Lust dazu und vor allem wollte ich mal wieder was fertig bekommen und da ist so eine Mütze doch perfekt.





 

Junifee 25.08.2009, 17.04| (2/2) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Kreatives

Er quält mich wieder

Gestern beim Zahnarzt gewesen und nun schmerzt der Zahn wieder :o(

Scheint so, als hätte ich zusätzlich zu der Stocherei, die der Doc gestern vorgenommen hat, heute Nacht die Zähne zusammen gebissen (mache ich manchmal) und das mag der Zahn gar nicht.
Der Doc sagt, dass es noch ein bisschen dauern kann, bis sich alles beruhigt hat - die Entzündung muss erst komplett abheilen und wie lange das dauert hängt vom Imunsystem ab (das ist bei mir, aufgrund der Medikamente, nicht besonders gut).

Nächster Termin in zwei Wochen....

Welcome back Haferflocken, Bananen und Apfelmus...

Junifee 25.08.2009, 05.46| (2/2) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Gesundheitliches

Abendessen heute

Meine liebe Freundin I (und ihr Mann) sind große Schweden-Fans. Sie fahren oft dorthin in Urlaub, haben Freunde in Schweden und lernen Schwedisch in der VHS. Ab und zu trifft sich die Gruppe auch privat und sie unternehmen etwas zusammen.

Heute war Abendessen bei I und M zu Hause geplant und es sollte u. a. die traditionelle
Smörgåstårta geben..... und ich habe ein Stück davon abbekommen - ich habe sozusagen eine Miniaturausgabe davon für zu Hause bekommen



Lieb von I!! Lecker war sie!
 

Junifee 24.08.2009, 19.14| (3/3) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Kulinarisches

Das große Brenner Buch - Fünf Krimis, Wolf Haas

haas_brenner.JPG

Keine Bewertung - Buch abgebrochen
(hat mich nicht gefesselt)

Junifee 24.08.2009, 08.35| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: Bücherwurmiges

Maniac - Fluch der Vergangenheit, Douglas Preston / Lincoln Child


(Hörbuch von audible)





Beschreibung von audible:
Der wahnsinnige Diogenes plant ein eiskaltes Verbrechen. Nur einer könnte ihn noch aufhalten: sein Bruder Aloysius Pendergast, Special Agent des FBI, der unschuldig in einem Hochsicherheitstrakt eingesperrt ist. Wird er rechtzeitig entkommen können, um die Pläne seines gefährlichsten Gegners zu durchkreuzen? Im Naturhistorischen Museum von New York bahnt sich eine Sensation an: Mit der großzügigen Spende eines geheimnisvollen Investors soll ein in Vergessenheit geratenes ägyptisches Grabmal der Öffentlichkeit wieder zugänglich gemacht werden. Doch schon bei den ersten Restaurationsarbeiten sterben Arbeiter unter ungeklärten Umständen. Liegt ein Fluch auf dem Grabmal - oder ist dies nur ein weiterer Puzzlestein in dem grausamen Spiel, das Diogenes vorbereitet? Als Aloysius Pendergast die Flucht aus dem Gefängnis gelingt, weiß er genau, dass ihm nicht mehr viel Zeit bleibt, um seinen Bruder zu finden und ihn aufzuhalten. Doch vorher muss er sich in den Katakomben unter dem Stammsitz der Familie Pendergast dem dunklen Geheimnis seiner Vergangenheit stellen...
 

Junifee 23.08.2009, 12.45| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: Bücherwurmiges

Black Monday, R. Scott Reiss





Klappentext:
Flugzeuge fallen vom Himmel, Kraftwerke explodieren, Millionen Menschen sterben
Ein mysteriöser Virus befällt die westliche Zivilisation und katapulitert die Welt zurück in ein finsteres Mittelalter. Hunger, Kälte und Verzweiflung regieren, Nachbarn werden zu FEinden. Der Virologe Greg Gerard ahnt als Einziger die wahre Ursache der Katastrophe. Um das Verhängnis abzuwenden, muss er seine Familie hilflos zurücklassen. Allein kämpft er sich durch ein Amerika am Abgrund. Seinen Spuren folgt ein perfekter Killer, der jeden tötet, der in die Nähe der Wahrheit kommt.

Der Gedanke, wie nah der Autor mit seinen Beschreibung, einer möglichen Realität kommt, verursachte mir immer wieder Gänsehaut während des Lesens - die Geschichte... ein durchaus vorstellbares Szenario.
 

Junifee 21.08.2009, 22.31| (1/1) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Bücherwurmiges

Selbstversuch geglückt

Ich kann konnte bisher keine Bratkartoffeln zubereiten. Keine Ahnung, warum das nie klappte - vermutlich war ich zu ungeduldig.

Vor etwas mehr als zwei Monaten hatte ich dann aber Besuch von einer gewissen Dame - ihres Zeichens Bratkartoffelmeisterin - die extra für mich ihre Bratpfanne und das Butterschmalz durch halb Deutschland fuhr, um für mich die leckersten Bratkartoffeln die ich je gegessen habe zuzubereiten.

Ermutigt durch diese visuelle Demonstration und das gute Zureden seitens der gewissen Dame (vergleichbar mit dem sprichwörtlichen Einreden auf einen toten Gaul), habe ich nun heute den Selbstversuch gestartet und das ist dabei heraus gekommen:



Dazu gab es einen gemsichten Salat und ein Radler.
Ein paar mehr "rösche" Kartoffeln hätten noch dabei sein können, aber ich war trotzdem ziemlich zufrieden damit.

Liebe gewisse Dame vielen Dank für das Zeigen und Zureden 
.... aber glaube ja nicht, dass dich das davon befreit das nächste Mal wieder welche machen zu müssen

PS: Wie du siehst, hat es mit meiner Pfanne auch geklappt

Junifee 21.08.2009, 19.00| (2/2) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Kulinarisches

Zwei klasse Tage

Abgesehen von der Hitze, die am Donnerstag noch unerträglicher war als am Mittwoch, war die Schulung in vielerlei Hinsicht ein voller Erfolg.

Ich habe jede Menge gelernt. Bedingt durch die kleine Teilnehmerzahl (gestern waren wir sogar nur noch 3 - eine Dame ist krank geworden) und den Umstand, dass wir alle auf einem ähnlichen Wissenslevel waren, kamen wir zügig vorwärts und konnten alle unsere individuellen Fragen berücksichtigt werden. Wir haben sogar schon einiges gelernt, dass eigentlich in den PowerPoint Aufbaukurs gehört und ein bisschen was über Präsentationstechniken gab es quasi so nebenbei.

Und das Beste an diesen zwei Tagen war für mich, dass ich neue Freunde gefunden habe - P und ihren Mann R (und sogar deren Kinder *g*). Es ist, als würden wir uns schon lange kennen. Wir haben Telefonnummern usw. ausgetauscht und wollen uns bald wieder treffen.

Junifee 21.08.2009, 05.22| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: Erfreuliches

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3