Junifee
Letzte Kommentare:
Erika:
Hach, die Katzen sind süß. Wir hab
...mehr

Susana:
Hallo!Die Zeit für mich am Morgen brauche ic
...mehr

Anni:
Das ist ein schöner Montagsstarter, deine Wo
...mehr

Melle:
Huhu ^^ Hach, was wäre es schön, wenn ich m
...mehr

Anni:
Ohhh ja, ich blicke es auch nicht, was wann u
...mehr

Anni:
Wahrlich eine pickepacke volle Woche. Die kul
...mehr

Ivonne:
Hallo,Katzen würden Mäuse kaufen ha
...mehr

Anni:
Ach herrje, Hefe übers Porridge. Das ist
...mehr

Anni:
Salat funktioniert prima im Topf/Kasten, hatt
...mehr

Annie:
Ich wünsch dir eine schöne Urlaubsw
...mehr

TagesMeldung

  • Auch als Moppedfahrer bleibt mir das morgendliche Freikratzen nicht erspart - wenn auch nicht die Scheibe sondern den Sitz

  • Es beruhigt mich ungemein, wenn ich bei den Temperaturen und um die Zeit noch andere Motorradfahrer sehe - bin ich doch nicht die einzige "Verrückte"

  • Die Knie fühlen sich noch immer nicht wieder gut an und auch der Rest ist noch irgendwie steif

  • Das T-Shirt für das Geburtstagskind ist cool geworden *gg* Die Jungs in dem Laden waren total nett und haben noch den einen oder anderen Tipp gegeben

  • Sport: Krafttraining - das belastet die Knie wenigstens nicht

  • Abendessen: Linsensuppe

Junifee 20.03.2012, 07.15| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: Vermischtes

TagesMeldung

  • "Was anziehen?" ist die Frage - morgens kühl, mittags warm. Klar Zwiebellook, aber ich trage ungern mehrere Lagen übereinander... mal schauen was der Kleiderschrank hergibt.

  • Fühle mich ein wenig steif... muskelkaterig... und die Knie spannen

  • Heute geht es noch zum T-Shirt Drucker - ich lasse für einen 40sten Geburtstag eines mit einem "bösen" Spruch bedrucken

  • Sporteln steht auch auf dem Programm

  • Abendessen: Reste - entweder die Linsensuppe vom Samstag oder Nudeln und Hackfleischsoße von Sonntag

Junifee 19.03.2012, 06.33| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: Vermischtes

Testfahrt erfolgreich

Den Weg zum Bäcker mit dem Fahrrad geschafft!!

Nach der Knie-OP Ende 2010, dem Ermüdungsbruch im Knöchel im Frühjahr und weiteren Problemen am anderen Knie (Diagnose: Arthrose) im Sommer 2011, endete genau dieser Versuch ziemlich kläglich mit heftigen Schmerzen und dickem Knie.

Da mir der Doc aber Bewegung für das Knie verordnet hat, verschob ich das Fahrradfahren auf dieses Jahr und arbeitete in der Zwischenzeit am Fitnessgerät mit Muskulaturaufbau und Bewegung.

Und heute hat es geklappt! boldlblue.gif Im kleinsten Gang und mit leichtem Spannungsgefühl im Knie, aber immerhin ohne Schmerzen und das fürs das erste Mal... das ist doch ausbaufähig. Vielleicht wage ich es ja morgen mit dem Fahrrad zum Sport...?! 

Junifee 17.03.2012, 07.39| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: Erfreuliches

Dumm gelaufen

Vor ein paar Minuten, kurz nach dem Aufstehen, habe ich schnell die Adresse von N in meinem Handy nachgesehen. (Ich sollte uns für einen Aqua-Fitnesskurs anmelden, was ich vollkommen vergessen hatte bis N mich gestern beim Schwimmen danach gefragt hat. Und für die Anmeldung benötigte ich ihre Adresse.)

Während ich nachgeschaut habe, habe ich das Telefon zum Aufladen an den Strom gehängt und es dann abgelegt.

Statt dann aber, wie sonst, in den Standby-Modus zu gehen, wählte das Ding die Nummer von N!!!

Ich weiß nicht, was ich falsch gemacht habe, vermutlich bin ich mit meinen dicken Fingern aufs Display gekommen - keine Ahnung! Auf jeden Fall reagierte NATÜRLICH ausgerechnet jetzt das Display nicht auf den Befehl "beenden"!!! Panik brach aus.... nachdem ich es mehrfach versucht hatte, funktionierte es dann irgendwann doch und ich konnte nur hoffen, dass es noch rechtzeitig war.... vergeblich!

Einige Sekunden später klingelte das Ding und N war dran!
Lange Rede, kurzer Sinn: Ich habe ihr gesagt, dass es ein Versehen war, mich kurz entschuldigt und sie wieder ins Bett geschickt.

Ich werde mich später.... viel später.... wortreicher entschuldigen und erklären.

 
So ein Mist!!!

Junifee 16.03.2012, 05.38| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: Ärgerliches

Inside7 am Donnerstag



gelacht... gestern... über mich....

geweint... das letzte Mal bei einem anrührenden Film

gearbeitet... wurde am Poncho das letzte Mal vor drei oder vier Tagen

gekocht... kann man das Aufwärmen von Fertigprodukten in den letzten Tagen wirklich nicht nennen

gespart... habe ich mir heute das zweite Frühstück - hatte keinen Hunger

gefreut... habe ich mich gestern darüber, dass eine Bestellung endlich eingetroffen ist

geträumt... wurde letzte Nacht nur unzusammenhängender Unsinn *gg*

Junifee 15.03.2012, 13.36| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: Inside7

No Mopped today

Der bisher schönste Tag der Woche und ich lasse das Mopped stehen...!!

Aber irgendwann muss ich ja mal einkaufen gehen, und wenn ich auch nicht viel kaufen muss, passt das nicht alles in den Rucksack.

Dafür muss ich heute Abend zum Schwimmen mit der Lady fahren. Hinterher fahre ich noch mit zu N und tausche meine Maschine gegen ihre - die Lady kriegt nämlich Heizgriffe und ihr Mann baut sie morgen an.

Edit: In Anbetracht der morgendlichen Temperatur war es dann doch nicht ganz so tragisch, dass ich heute das Auto nehmen musste...

Junifee 15.03.2012, 05.38| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: Vermischtes

Fotokurs

Am Freitagabend ging es los mit zwei Stunden trockener Theorie, die aber durch den Vortragenden doch recht kurzweilig, witzig und interessant wurden.
(Auch wenn ich mir nicht ALLES behalten konnte grinsen.gif)

Samstag um 10 Uhr trafen wir uns dann auf dem Hauptfriedhof um dort die Theorie in die Praxis umzusetzen. Es wurden verschiedene Aufgaben gestellt wie z. B. ein Motiv mit allen Weißabgleichmöglichkeiten der Kamera zu fotografieren, wie erreiche ich Tiefenschärfe, experimentieren mit Blende und Belichtung bei Übersichts- Detailaufnahmen. Dabei habe ich dann festgestellt, dass ich noch viel, viel üben muss

Das hier sind meine Bilder, die mir persönlich am Besten gefallen








Gegen Mittag ging es dann erst Mal in ein nettes "Cafe" zum Essen und danach in den BMX Park für "bewegte" Bilder.

Puuhhh!!! Das war schwierig! Nicht so sehr das Fotografieren, viel mehr die Motive "einzufangen"!
Die erste Aufgabe war die BMXler in der Luft bildfüllend(!) in den Kasten zu kriegen.
Man wusste nicht, wo, wann, wer über die Rampe gesprungen kam, wie hoch und an welcher Stelle er springen würde usw.
Dafür musste man einerseits nah dran sein, aber durfte andererseits auch nicht im Weg stehen, um sich und die anderen nicht zu gefähreden (ist glücklicherweise alles gut gegangen).


Von bildfüllend kann bei den beiden nicht die Rede sein, auch der Himmel ist nicht optimal, aber wenigstens kann man etwas mehr als nur einen Scherenschnitt erkennen.



Hier hat es dann mal mit der Großaufnahme geklappt.

Die zweite Aufgabe war den Fahrern in Fahrt mit dem Sucher/Objektiv zu folgen, um so Bilder, die Geschwindigkeit und Bewegung zeigen, zu bekommen - das fand ich etwas einfacher, denn man konnte das Motiv fixieren (aber trotzdem hatte ich jede Menge Ausschuß).





Ich kann euch sagen, ich habe diese Jungs bewundert!
Mit welchem Spaß und welcher Energie sie stundenlang die Rampen rauf und runter jagen und springen...!RESPEKT!!!

Heute geht es dann weiter mit der Besprechung unserer Bilder (natürlich nur eine kleine Auswahl). Wir dürfen unsere besten Fotos mitbringen und auch die misslungenen, bei denen wir nicht wissen, was wir falsch gemacht haben.
Weitere Themen sind: Bilder auf den Rechner, archivieren und alles was dazu gehört und am Ende noch ein klein wenig Bildbearbeitung.

Junifee 11.03.2012, 07.30| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: Fotografisches

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3