Junifee
Letzte Kommentare:
Erika:
Hach, die Katzen sind süß. Wir hab
...mehr

Susana:
Hallo!Die Zeit für mich am Morgen brauche ic
...mehr

Anni:
Das ist ein schöner Montagsstarter, deine Wo
...mehr

Melle:
Huhu ^^ Hach, was wäre es schön, wenn ich m
...mehr

Anni:
Ohhh ja, ich blicke es auch nicht, was wann u
...mehr

Anni:
Wahrlich eine pickepacke volle Woche. Die kul
...mehr

Ivonne:
Hallo,Katzen würden Mäuse kaufen ha
...mehr

Anni:
Ach herrje, Hefe übers Porridge. Das ist
...mehr

Anni:
Salat funktioniert prima im Topf/Kasten, hatt
...mehr

Annie:
Ich wünsch dir eine schöne Urlaubsw
...mehr

Kochmahraton :-))

Neben den beiden neuen Rezepten, die ich am Wochenende ausprobieren wollte, habe ich ein altbekanntes Rezept gekocht - ein Rindfleisch Stew mit Kartoffeln und Zwiebeln, zwei Stunden in Kilkenny Bier im Ofen geschmort


Das Ergebnis

Wie immer lecker, aber schon im Tiefkühler.

Und hier das erste neue Gericht: Tomaten-Polenta-Kuchen mit Käse überbacken

Es war leider weder geschmacklich noch optisch der Reißer und wird wohl ein einmaliges Experiment bleiben - dabei sah es im Kochbuch total lecker aus.

Gut gelungen, trotz fehlender Zutaten -
(eine gelbe Paprika stand nicht in der Zutatenliste, wurde aber im Text erwähnt.... (ich hasse ungenaue Rezepte))
ich habe improvisiert und kleine Tomaten und Salatgurke hinein geschnippelt

Die Maultaschen waren ein Fertigprodukt - so stand es auch im schwäbisch kochen Rezeptheft.
Ich koch ja gerne selbst, aber auch für mich gibt es selbstgewählte Grenzen und Maultaschen selbst machen, gehört zu den "Zutaten" die ich nicht selbst machen möchte.

Junifee 31.01.2017, 09.22| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: Kulinarisches

RPG MKAL Clue 3

Er wächst, mein neuer Schal - gestern Abend war ich mit Clue 3 durch





Ich finde ihn einfach toll :-)

Junifee 30.01.2017, 19.18| (1/1) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Kreatives

Freitagsfüller # 406



1. Gegen kalte Füße.... gibt es selbstverständlich selbstgestrickte Socken und im Bett die Heizdecke 

2. ....weil es nicht richtig ist.

3. Meine Lieblings-Tulpenfarbe ist.... bunt.

4. Ich trage zwei Ringe.... an meiner rechten Hand.

5. Ich habe vor, am Wochenden mal wieder... ein neues Rezept auszuprobieren - genauer gesagt, sind es sogar zwei.

6. Morgens.... Kaffee, ....im Büro.... Tee....  so halte ich das immer an Arbeitstagen.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf das Ende der Arbeitswoche, morgen habe ich kochen, stricken und den neuen Clue zum RPG MKAL ausdrucken geplant und Sonntag möchte ich mal sehen was mein Gesundheitszustand sagt und was dann geht - nur ein Spaziergang oder mal wieder Sauna.

Vielen Dank an Barbara.

Junifee 27.01.2017, 05.34| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: Freitagsfüller

24 Stunden (Mississippi 02) - Greg Iles





Inhalt lt. audible
24 Stunden - so lange dauern in der Regel die perfekt geplanten Entführungen eines Kidnapper-Trios. Die schockierten Eltern zahlen das geforderte Lösegeld, und die geraubten Kinder gelangen wohlbehalten nach Hause. Doch im Fall der kleinen Abby Jennings verläuft nichts nach Plan: Denn das entführte Mädchen benötigt dringend ein lebensnotwendiges Medikament, und ihre Eltern gehören nicht zu der Sorte von Menschen, die sich widerstandslos geschlagen geben. Die Jagd nach den Kidnappern wird zu einem Kampf auf Leben und Tod...
Spieldauer: 12:55
Sprecher: Uve Teschner
Meine Meinung
Ich bin hin und her gerissen - einerseits war die Geschichte ganz spannend und vor allem rund, andererseits haben mich einige Charaktere nicht wirklich überzeugt. Die erst 5jährige Tochter z. B., ich glaube nicht, dass ein Kind in diesem Alter schon so agieren kann. Auch die Frau aus dem Entführer-Trio erschien mir nicht vollständig glaubwürdig. Überzeugend fand ich im Gegensatz dazu den Kidnapper, der auf die Kleine aufgepasst hat....
Uve Teschner hat seine Sachen wieder einmal sehr gut gemacht

Junifee 26.01.2017, 11.25| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: Bücherwurmiges

Aufholjagd :-))

Nicht, dass ich mich sehr beeile beim Stricken, aber es macht einfach jede Menge Spaß meinen ganz eigenen Schal wachsen zu sehen.Und 80 Reihen bei 50 Maschen in der Reihe, sind durchaus in einer Woche (oder in etwas mehr als einer halben  ) zu schaffen.

Gestern Abend habe war ich mit Clue 2 fertig




Die Fortsetzung der Geschichte in Clue 3 habe ich gestern Abend nochmal gelesen und meine Charts ausgewürfelt und heute Abend geht die Strickerei hoffentlich weiter - einen Teil der Einkäufe habe ich gestern schon erledigt (eigentlich ist ja donnerstags der leidige Einkaufstag), es sollte also genug Zeit übrig sein.

Junifee 26.01.2017, 05.31| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: Kreatives

RPG MKAL Clue 1

Clue 1 vom KAL habe ich geschafft.





Da heute schon Clue 4 kam, hänge ich 3 Wochen hinterher. Ich hatte gehofft, dass ich im Laufe der Woche schon mit Clue 2 beginnen könnte, allerdings kämpfe ich seit Sonntag mit einer Erkältung, die von Tag zu Tag schlimmer wurde. Eigentlich ja NUR eine Erkältung, aber der Husten hat es in sich - mir tut davon alles weh (Oberkörper, Rippenbogen, Kopf) - und ich bin total platt deswegen, so dass ich nicht mal mehr Lust und Energie zum Stricken habe 

Grundsätzlich ist das ja nicht schlimm, aber ich wäre einfach gerne aktueller.

Schlimm finde ich dagegen, dass ich nun schon wieder eine gesundheitliche Einschränkung habe, die mich in meinem Alltag behindert - meine Muskelzerrung im Knie ist noch nicht ganz ausgeheilt, aber ich hatte das Gefühl, ich könnte FAST wieder normal laufen, kommt diese besch.... Erkältung daher, schlägt auf meine Bronchien, macht mich kurzatmig und an "Anstrengungen" auch nur zu denken, erschwert mir das Atmen und nagelt mich weiter auf dem Sofa fest - das geht nun schon seit Monaten so ES NERVT LANGSAM!!!

Junifee 21.01.2017, 11.06| (1/1) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Kreatives

TK-Socke :-)

Heute Morgen schon eine Runde Socken gewaschen...
Da die tropfnass aus der Maschine kommen, wegen Wollwaschprogramm und so, habe ich sie draußen auf dem Balkon aufgehängt, damit das erste Wasser erst einmal abtropfen kann....

...und das habe ich eben entdeckt

Ob es wohl kalt draußen ist???

....der Wäscheständer war schon im Tropfwasser festgefroren

Junifee 21.01.2017, 09.23| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: Lustiges

Freitagsfüller # 405



1. Heute wird in den USA.... vielleicht eine schreckliche, neue Ära eingeleitet, wenn Trump das alles wahr macht, was er angekündigt hat.

2. Ich habe schlecht geschlafen.... weil..... ich einen schlimmen Husten habe.

3. Im Januar ist.... Weihnachten noch verdammt weit weg *ggg*

4. Die Betriebskostenabrechnung im Dezember war eine....große Freude.

5. Mein Lieblingsblumen zurzeit sind... Eisblumen am Fenster (wenn man welche hat) und Schneeglöckchen.

6. Reichtum.... spielt nicht so eine große Rolle.... für mich.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf die Paracodin Tropfen und damit hoffentlich auf eine geruhsame Nacht, morgen habe ich noch nichts fest geplant - ich muss mal schauen, was die Erkältung zulässt und Sonntag möchte wollte ich eigentlich mal in die Sauna, aber das wird dann wohl nichts - deshalb: weiter gesund werden

Danke schön an Barbara.

Junifee 20.01.2017, 12.35| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: Freitagsfüller

Erledigt

Trotz Erkältung, Kopf- und Halsschmerzen muss ja das eine oder andere erledigt werden.

Der Einkaufszettel für heute ist geschrieben - viel ist es diese Woche glücklicherweise nicht.

Und ich habe meine Schnippelarbeit für den 50sten Geburtstag eines Kollegen erledigt.
Er bekommt von uns eine Kiste seines Lieblingsbieres, allerdings mit ganz speziellen Etiketten - mein Aufgabe war der Entwurf und das Ausschneiden.

Es gibt insgesamt 20 von diesen Etiketten und auf allen steht ein anderes unserer Produkte drauf. Wir hoffen, es gefällt ihm.

Junifee 19.01.2017, 05.52| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: Vermischtes

Auftreten

Momentan könnte ich - rein stimmlich gesehen - als Joe Cocker Imitator auftreten 

Mich hat eine Erkältung erwischt.... böse erwischt. Halsschmerzen, die Stimmbänder sind angegriffen, tiefsitzender Husten und (das ist das schlimmste) heftige Kopfschmerzen.
Mehr als Bonbons lutschen und Hustenlöser nehmen, kann ich momentan nicht tun.

So langsam reicht es mir! Kaum ist eine Baustelle so gut wie erledigt (mein lädiertes rechtes Knie ist fast wieder in Ordnung) kommt die nächste Krankheit.

Junifee 18.01.2017, 05.14| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: Gesundheitliches

Interims-Tüchlein

Zilver heißt es und war schnell gestrickt - etwas, das man gut auch für unterwegs mitnehmen kann.

Was mir im Nachhinein nicht so gut gefällt, ist die Abschlusskante - sie rollt sich auch nach dem Spannen sehr schnell, aber egal. Getragen haben ich es schon und es hält schön warm und ist kuschlig weich



Hier eine gößere Ansicht des gemusterten Teils - gefällt mir ausnehmend gut!


Verbrauch: 97 g (von 100g *puuuhh*)
Muster: von hier (ravelry Link)
Garn: SoGa 80/20 (Merino extrafein / Poly) von adoptivwolle
(gekauft im letzten Jahr am Bodensee)
Farbe: fireplace
Größe: 150 x 60 cm
NS: 5,0 mm

Junifee 15.01.2017, 10.18| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: Kreatives

Nicht gut....

...fühlt sich heute Morgen mein Hals an.

Trocken, gereizt und ich muss irgendwie dauernd husten. Ich hoffe mal, dass ich nur mit offenem Mund geschlafen habe und das es keine Erkältung oder schlimmeres ist. Es wird sich im Laufe des Tages herausstellen.

Junifee 15.01.2017, 06.09| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: Gesundheitliches

Gespannt...

...wird heute das Interims-Tüchlein, nachdem es "gebadet" wurde.

Am Mittwoch ist es fertig geworden - das graue Garn kam nur einen Tag "zu früh"

Die neue Nadel ist gestern gekommen - es gab am Donnerstag eine Email, dass sie unterwegs ist und Briefsendungen sind normalerweise innerhalb eines Tages da.
Allerdings kommt sie jetzt erst einmal nicht zum Einsatz... ich war nicht so geduldig und hatte inzwischen mit NS 3,0 einen Test gemacht und das sah gut aus. Also habe ich Donnerstag mit dem Schal in 3er NS begonnen und die ersten beiden Charts aus Clue 1 gestrickt - sieht einfach toll aus, oder?





Ich freue mich schon auf die nächste Strickzeit.

Junifee 14.01.2017, 06.17| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: Kreatives

Heute Nacht....

...kommt der nächste Clue für den RPG MKAL. Ich freue mich schon darauf ihn morgen früh auszudrucken, zu lesen und auszuwürfeln. Momentan hinke ich ganz schön hinterher... und morgen noch um 80 Reihen mehr :-)

Aber das tut dem Vergnügen keinen Abbruch!

Junifee 13.01.2017, 22.48| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: Kreatives

Freitagsfüller # 404



1. Heute Nacht.... hat der Sturm ganz schön an den Rollläden gerüttelt.

2. ...gerade noch geschafft.

3. Im Schnee laufe ich am besten.... über die unberührten Stellen, da verbirgt sich meistens keine glatte Stelle drunter.

4. Tomaten zum Frühstücksbrot.... war das letzte Gemüse auf meinem Teller.

5. Ich habe in der vergangenen Woche mit Schrecken....

6. Sich schmerzfrei bewegen können macht mir..... gute Laune.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf eine geputzte Wohnung und ein leckeres Abendessen, morgen habe ich einen Hilfsdienst bei einer Freundin und ins Kino gehen geplant und Sonntag möchte ich möglichst viel am RPG MKAL stricken - ich hänge ganz schön hinterher.

Vielen Dank an Barbara für die Anregungen.

Junifee 13.01.2017, 05.32| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: Freitagsfüller

Schon da

Das graue Garn ist da und passt wunderbar zu dem Rot. Es ist ein Merino-Seide-Gemisch das einen wunderbaren, feinen Schimmer hat.

Die neue Nadel fehlt noch. Benachrichtigung, dass sie unterwegs ist, habe ich keine bekommen, allerdings ich weiß nicht, ob der Shop überhaupt welche verschickt.

Aber ich habe ohnehin entschieden, dass das Interims-Tüchlein erst fertig gestrickt wird - mir fehlen nur noch 4 Reihen plus abketten, das sollte heute zu schaffen sein, zumal ich einen Arzttermin habe und die sind ja meistens mit Wartezeiten verbunden.

Junifee 11.01.2017, 09.29| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: Kreatives

Gespannt...

...bin ich, wie die Straßenverhältnisse heute Morgen sein werden.

Ich war gestern Abend etwas "später" dran - nach der Arbeit war ich noch im Fanshop des örtlichen Fußballvereins um ein Geschenk zu besorgen und (vorsoglich -. war allerdings vollkommen überflüssig) im Wolleladen. Danach noch ein Stündchen bei Freunden - und da zog es auf den Nebenstraßen schon ordentlich an. Entsprechend vorsichtig war ich unterwegs, aber an der einen oder anderen Stelle bin ich trotzdem leicht gerutscht.

Ich wünsche allen, die nachher untwerwegs sein müssen, eine gute Fahrt.

Junifee 11.01.2017, 05.15| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: Vermischtes

@E.R.O.S. (Mississippi 01) - Greg Iles





Inhalt lt. audible
Tagsüber verkauft Harper Cole von seiner abgelegenen Farm aus Waren via Internet. Nachts hingegen arbeitet er als System-Operator für den exklusiven E.R.O.S.-Online-Dienst, zu dessen Kunden sowohl Hollywood-Stars als auch New Yorker Intellektuelle zählen. Unter der Zusicherung absoluter Anonymität plaudern diese Online-Benutzer im Internet ihre geheimen Wünsche und Obsessionen aus.

Als plötzlich sechs weibliche E.R.O.S.-Kunden jeden Kontakt abbrechen, ahnt Cole, daß irgend etwas nicht in Ordnung sein kann. Und als die sechs Frauen schließlich ermordet aufgefunden werden, steht Cole plötzlich ganz oben auf der Liste der Hauptverdächtigen...
Spieldauer: 21:42
Sprecher: Uve Teschner (sehr gut)

Meine Meinung
Man merkt, dass die Geschichte bereits 1997 veröffentlich wurde - vieles was für uns heute an Computern selbstverständlich ist, wird als "ganz neu" beschreiben - damals war das sicher auch so.

Die Geschichte ist durchaus spannend und enthält auch einiges an menschlichen Verwicklungen - das meiste davon ist stimmig, nur die Reaktion seiner Frau auf sein Verhalten finde ich nicht ganz nachvollziehbar.

Junifee 09.01.2017, 14.33| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: Bücherwurmiges

Brown Sugar Meatloaf

Gestern ein neues Rezept ausprobiert



Das Rezept stammt von hier

Obwohl ich mir anfangs nicht vorstellen konnte, wie das mit dem Zucker funktionieren und schmecken soll, hat mich das Rezept gelockt und ich habe es nicht bereut, es war sehr lecker. Den Ingwer hatte ich allerdings weg gelassen und ich würde beim nächsten mal auch nur 1/2 cup Milch nehmen.
Was ich gleich geänder habe, das war das Vorgehen mit dem Zucker und dem Ketchup - ich habe beides verrührt und oben auf den Hackbraten gegeben, nicht in die Auflaufform. Zwischendurch habe ich das Fleisch immer wieder mal mit der Sauce beträufelt. Dazu gab es Butterkartoffeln.

Junifee 08.01.2017, 11.46| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: Kulinarisches

DER ZWEITE DRACHE

Hier nun die versprochenen Fotos,
nachdem er gewaschen, gespannt und die Fäden vernäht sind





Verbrauch: 535 g
Muster: von ravelry
Garn: Baby Alpaka, DK, 100g / 200m LL von fairalpaka
Größe: 160 x 54 cm
NS: 3,0 mm

Junifee 07.01.2017, 14.10| (2/2) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Kreatives

Warten....

...allerdings nicht auf Godot sonder auf Grau 

Das Graue Garn konnte gestern, wegen Feiertages in einigen Bundesländern, nicht verschickt werden, also dann heute, aber damit kommt es natürlich erst nächste Woche irgendwann an.

Als ich heute Morgen den PC angeworfen habe, war die Email, dass der neue Clue (Kapitel 2 und neue Charts) online ist, schon da. Ich habe gleich alles ausgedruckt und freue mich nachher auf die Lektüre und das Würfeln, zusammen mit einem schönen heißen Kakao, gemütlich auf dem Sofa - die Ersatzbefriedigung, wenn ich noch nicht stricken kann.

Inzwischen habe ich mir außerdem auch noch eine neue Stricknadel bestellt. NS 2,75 war für RPG MKAL empfohlen - die habe ich nicht und außerdem bevorzuge ich beim Double Knitting eher eine kleiner Nadelstärke und habe mit 2,5 gestrickt. Aufgrund des Maschenbildes der 15 Reihen, kam ich inzwischen zu dem Schluss, dass ich es vielleicht mit der 2,75 NS mal probieren sollte. Von Knit Pro habe ich auf die Schnelle keine 2,75 NS gefunden und unter 3,0 sind es ja auch immer feste Nadeln. Also habe ich nach Chiagoo gesucht - von denen war ich ja schon beim Drachen begeistert. Gesucht, gefunden - sogar zum Schrauben und ein etwas kürzeres Seil habe ich mitbestellt.

Nun bin ich gespannt, wie die verschiedenen Kombinationen (Garn und Nadeln und Double Knitting) miteinander harmonieren werden.

Junifee 07.01.2017, 11.28| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: Kreatives

Mit Karotten geschlafen



Nicht das ihr etwas auf unanständige Gedanken kommt: Ich habe die kälteste Nacht des Wochenendes dazu genutzt meine Kühl-Gefrier-Kombi abzutauen.

Die TK-Lebensmittel haben auf dem Balkon übernachtet und die Sachen aus dem Kühlschrank (u. a. die Karotten ) haben die Nacht im ungheizten Schlafzimmer verbracht.
Abtauen war dringend nötig - es hatte sich im Gefrierabteil schon eine Eisschicht gebildet.

Inzwischen ist die Kombi gründlich mit Essigwasser ausgewischt und wieder eingeschaltet und eingeräumt - alle Lebensmittel haben die temporäre Auslagerung gut überstanden.

Junifee 07.01.2017, 08.22| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: Vermischtes

Zurück auf Anfang

Nach ungefähr 15 Reihen am RPG MKAL habe ich erst mal gestoppt. Die beiden Farben haben leider nicht genug Kontrast und deshalb kann man das Muster gar nicht erkennen.

Ich habe schon wieder geribbelt und warte nun auf Knäule in grau, denn das rote Garn finde ich einfach wunderschön und möchte es unbedingt in diesem Projekt verarbeiten.
Mit viel Glück könnte es morgen schon ankommen und dann könnte ich den Clue für diese Woche vielleicht am Wochenende komplett schaffen (nach wie vor gönne ich mir noch viel Ruhe und wenig Unternehmung bei meinem Gesundheitszustand).

Junifee 06.01.2017, 10.13| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: Kreatives

Freitagsfüller # 403



1. Es ist kalt geworden und... deshalb habe ich die warmen Pullover im Schrank nach vorne geräumt.

2. Ich bin sehr froh über die funktionierende Heizung meines.... Autos.

3. Im neuen Jahr brauche ich keine.... Fortsetzung des alten Jahres.

4. ....eine neue Entdeckung.

5. Unser Weihnachtsbaum.... war gar nicht vorhanden.

6. Nur sehr wenig momentan..... ist ganz in Ordnung.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf den Feierabend (mal wieder), morgen habe ich ein neues Rezept ausprobieren geplant und Sonntag möchte ich vielleicht mit dem RPG MKAL neu anfangen (wenn das Garn genauso schnell ist, wie das erste).

Junifee 06.01.2017, 06.12| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: Freitagsfüller

Eingewickelt...

...in ein großes Badetuch ruht mein Drache gerade im Bad.

Ich möchte ihn doch gerne endlich mal tragen können (immerhin soll es zum Wochenende kälter werden) und dazu müsste ich ihn noch waschen, spannen und die Fäden vernähen.

Anfangs war ich unschlüssig, wo ich ihn spannen kann - auf dem Fußboden mit den Puzzlematten geht nicht, ich kann immer noch nicht runter auf die Knie, auf dem Bett würde sicher gehen, aber ob er innerhalb eines Tages trocknet (ich möchte schon gerne abends in mein Bett gehen können, ohne das dort der Drache auf mich lauert ) - egal, ich spanne ihn jetzt trotzdem auf dem Bett, ich probiere es einfach.

Dann kann ich ihn auch endlich fotografieren.

Junifee 05.01.2017, 05.27| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: Kreatives

Frau Adoptivwolle..

...hat mir aus meinem Garn-Dilemma für den RPG MKAL geholfen.

Ich hatte mich kurz vor dem Start für den KAL angemeldet, ohne ausreichend passendes Garn im Haus zu haben - es wird zwar SoGa Stärke benötigt, aber 200g von jeder Farbe - meine SoGa sind aber ausschließlich Einzelknäule.

Bei der Suche im Internet bin ich auch nicht zufriedenstellend fündig geworden. Auf Nachfrage bei Frau Adoptivwolle, ob sie noch einen Tipp für einen Wollshop hätte, nannte sie mir auch noch welche... unter anderem sich selbst Und siehe da, sie hatte das Garn in der passenden Qualität da und gestern kam es an



Die Anschlag- und die erste Musterreihe hab ich gestern noch geschafft, dann war ich zu platt und müde um weiter zu machen.
Glücklicherweise habe ich heute Abend keine sonstigen Pläne - ich freue mich schon aufs Stricken.

Junifee 04.01.2017, 06.06| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: Kreatives

So langsam...

...kann ich wohl meinen Arbeitsrucksack aus der Ecke holen und bereitstellen.

Morgen geht es zurück ins Büro und einige Dinge kann ich schon in den Rucksack packen:
Arbeitsunterlagen
Buch für die Pause
Tee

Ich könnte mich an ein Leben ohne Arbeit gewöhnen - mir hat nichts gefehlt und mir würde garantiert nicht langweilig werden Das Einzige, was fehlen würde, wäre die Kohle um dieses Leben zu finanzieren.... also: Back to work!

Junifee 01.01.2017, 15.30| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: Unerfreuliches

Viel Spaß...

...macht mir schon jetzt die Anmeldung beim Yarn Quest 2017 RPG MKAL von Tania Richter.

Heute Morgen habe ich den ersten Clue erhalten, runtergeladen und ausgedruckt.
Alleine das Lesen des Prologes und des ersten Kapitels hat ein Lächeln auf mein Gesicht gezaubert und mir gute Laune verschafft. Besonders gut gefällt mir, dass jeder Spieler eine Katze (mit eigenen Fähigkeiten - mehr oder weniger hilfreich ) als Gefährten hat.
Sowohl meine eigenen Fähigkeiten und Bewaffnung, als auch die meines Gefährten habe ich schon ausgewürfelt und eingetragen in die Character-Sheets.

Mann oh Mann, ist das schon eeeewig her, dass ich das letzte mal RPG gespielt habe! Aber das eine oder andere kommt langsam wieder und ich erinnere mich, wie viel Spaß mir das immer gemacht hat.

Ganz großes Lob an Tania Richter - da hat sie sich echt was Tolles einfallen lassen.

Ich werde jetzt mal noch meine ersten Charts, denen ich folgen werde, auswürfeln - mehr geht leider noch nicht, da das Garn für den/die (?) Quest noch unterwegs zu mir ist.

Ähhh.... ganz am Ende wollte ich noch kurz erklären... Eigentlich wollte ich ja jetzt mal eine Weile mit dem Double Knitting pausieren - nach zwei Celtic Sky Dragons in einem Jahr, den zweiten gerade erst vor ein paar Tagen fertig gestellt - aber als ich diesen MKAL entdeckt und die Idee dahinter verstanden hatte, konnte ich einfach nicht widerstehen

Junifee 01.01.2017, 10.36| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: Kreatives

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3