Junifee
Letzte Kommentare:
Annie:
oh ja Sauna - ich hätte nie gedacht, dass ic
...mehr

Anni:
Ohhh, Sauna, jaaaa, die fehlt mir auch. Beaut
...mehr

Annie:
Hey,deinen Elan beim Ausmisten hätte ich
...mehr

Anni:
Da war ganz schön was los bei dir. Ausmi
...mehr

Kathrin :
Das tönt sehr spannend. Da bin ich aber
...mehr

Alles wieder gut

..der Rücken zwickt nicht mehr und auch der Bauch ist wieder schmerzfrei - was auch immer es war, es ist weg :o))

Edit: Danke fürs mit mir freuen :o))

Junifee 08.02.2009, 06.33| (2/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Gesundheitliches

Morsche!

Ich habe Rücken!!! *aua*

Keine Ahnung was jetzt wieder los ist!

Das erste Mal war ich um 2:30 Uhr wach, bin dann aber noch mal eingeschlafen. Jetzt bin ich schon wieder seit einer Stunde wach und suche die Position, in der der Schmerz am erträglichsten ist.... Dabei bin ich hundemüde und würde sooo gerne noch ein bisschen schlafen.

Es zieht und sticht im Kreuz - wie wir hier in Hessen sagen. Es fühlt sich nicht wirklich wie ein beginnender Hexenschuß an, das kenne ich ja schon, aber ganz ausschließen kann ich es auch nicht. Die Schmerzen ziehen bis nach vorn in den Unterleib... sehr unangenehm!!

Och Mönsch.... ich hab's satt!!!

Edit 7:30: Vielleicht sind es aber auch Bauchschmerzen die in den Rückenausstrahlen... ich bin mir momentan nicht ganz sicher *autsch*

Edit 14:45: Alles unverändert - inzwischen sitze ich mit dem Kirschkernkissen auf dem Bauch und dem Heizkissen im Rücken auf dem Sofa, stricke und sehe fern. Ich hoffe auf Morgen.


Junifee 07.02.2009, 05.32| (1/1) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Gesundheitliches

4. Bild-Stöckchen

Bei Frau Landgeflüster entdeckt und mitgenommen.

Eine schöne Erinnerung, mein 4. Bild im 4. Ordner:


Das Bild wurde im Juli 2006 auf der Burg Breuberg im Odenwald aufgenommen. Meine Freundin S. und ich waren in einem bestimmten Geschäft in einem Ort nahe der Burg - nachdem wir dort fertig waren, hatten wir uns in einem Restaurant in der Nähe der Burg zum Essen niedergelassen, als wir dort leise Dudelsackmusik hörten. Als wir uns erkundigten erklärte uns der nette Kellner, dass die Musik von der Burg käme. Nach dem Essen habe wir uns, neugierig und Dudelsack-Musik-Verliebt auf den Weg gemacht um uns das näher anzusehen und anzuhören. TOLL WAR's!!

Es war eine Generalprobe für eine Veranstaltung am Abend und wir konnten einfach so eine Weile genießen.

Zu solchen Anlässen schätze ich dann doch meine kleine, einfache Digi - sie produziert zwar nicht die beste Qualität, aber mit ihr kann ich kleine Erinnerungsfilmchen machen und sie so nicht nur in Bild sondern auch in Ton festhalten... was mir hierbei besonders viel bedeutet..... ich bin dann mal Filmchen gucken ;o))

Wer mag, der kann das Stöckchen gerne mitnehmen!

 

Junifee 06.02.2009, 06.12| (2/2) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Fotografisches

Nach dem dritten Lied...

...auf Deutsch wurde ich stutzig und habe nachgeschaut

Heute wieder "100pro deutsch"-Tag auf HR3


Junifee 06.02.2009, 05.52| (2/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Erfreuliches

Gardinen-Frage

Kann mir jemand von euch sagen, wie das bei den Gardinen mit dem Zugband (?) funktioniert?

Es gibt doch bei "normalen" Gardinen, wie ich sie von früher kenne, bevor es Schlaufen oder Tunnel usw. gab, die haben oben so dünne "Schüre", an denen man ziehen kann, damit es schöne und vor allem gleichmäßige Falten gibt.

Gibt es da einen speziellen Trick, WIE man daran zieht, damit es gleichmäßig wird oder muss ich das in mühevoller Kleinarbeit hinfummeln?

 

Junifee 05.02.2009, 19.00| (4/4) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Vermischtes

Ungute Nachricht, Kompensation und gute Nachricht

Gestern Nachmittag habe ich noch eine unerfreuliche Nachricht bekommen, mit der ich zu kämpfen habe.

Als Trostpflaster habe ich mir ein wenig Stöbern in einem meiner Lieblingsläden (Esoterik- und Buchladen) gegönnt und das hier entdeckt:
 






z o o m

ICH KONNTE NICHT WIEDERSTEHEN!

Genau die gleiche Schatulle hatte ich im Oktober in Inverness in einem genialen Laden gesehen, konnte sie aber wegen des limitierten Gepäcks nicht mitnehmen.
(Dem Laden werde ich im Mai bestimmt wieder einen Besuch abstatten... die hatten da noch so ein geniales Drachen-Schachspiel... *grins*)

Und jetzt noch die gute Nachricht: Meinen Wunschtermin fürs Fußbodenverlegen habe ich auch bekommen - nun kann tatsächlich alles an dem geplanten WE über die Bühne gehen *yeah*

Junifee 05.02.2009, 05.20| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: Vermischtes

Arbeit mit nach Hause nehmen...

...tue ich nicht oft, aber heute mal wieder.

Momentan habe ich unglaublich viel auf dem Schreibtisch - keine Ahnung wieso das so ist. Viele (nicht ganz so wichtige) Dinge (die aber doch IRGENDWANN mal gemacht werden müssten) bleiben liegen und lassen mich jeden Tag unzufrieden nach Hause gehen. Das ist auf Dauer auch kein Zustand.

Und nun schaffe ich es aufgrund der vielen Arbeit und meiner privaten Termine (wichtiger Arztbesuch, bestellen des neuen Schrankes usw.) noch nicht mal mehr die laufenden Aufgaben zu erledigen, also habe ich beschlossen, was mit nach Hause zu nehmen und es hier am PC zu erledigen. - Glücklicherweise ging es schneller als ich dachte :o)))

Nun habe ich mir die Unterlagen schon zurück ins Büro gemailt und kann sie dann gleich Morgen früh meinem Chef vorlegen - ich fühle mich zufrieden(er).

Junifee 04.02.2009, 22.06| (1/1) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Vermischtes

Renovierungspläne

Jetzt muß nur noch der Termin mit dem Fußbodenleger hinhauen, dann stünde meinem Renovierungs-Wochenende 20./21./22.02. nix mehr im Weg!

Der gestern erworbene Schrank vom Schweden, wird am 20. geliefert, Sperrmüll (der alte Schrank) wird am 19. abgebaut, raus getragen und am 20. abgeholt. Und dann wird hoffentlich auch am 20. der neue Fußboden verlegt. Je nach dem wie der zeitliche Ablauf ist, fange ich an diesem Tag evtl. auch schon mit dem Weißeln von Decke und Boden an.

Nach dem Trocknen kommt farbige (aber dezente) Farbe an die Wand und dann wird der neue Schrank aufgebaut und eingeräumt.

Ich freue mich schon auf's Ergebnis

Junifee 04.02.2009, 07.00| (1/1) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Erfreuliches

Hach...

...da fühlt sich die mittelalte Frau doch gleich zwanzig Jahre jünger, wenn an einem Tag gleich zwei nette, junge Männer in dem blau-gelben Möbelhaus so sehr mit ihr flirten, dass sie eine überaus gesunde Gesichtsfarbe bekommt.

 

 

Junifee 03.02.2009, 20.03| (1/1) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Augenzwinkerndes

Abendhimmel gestern

Junifee 03.02.2009, 06.37| (3/3) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Fotografisches

Pläne für den Nachmittag

Nach einiger Planung und reiflichen Überlegungen gehe ich heute Nachmitag

3 für 2en



 

Junifee 03.02.2009, 06.12| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: Erfreuliches

Brummschädel

...von zu wenig Schlaf.

- gestern Abend nicht müde gewesen...schon wieder
- bis nach zwei Uhr wach gewesen
- nix hat geholfen
- um 6 Uhr klingelte schon wieder der Wecker
- und nun habe ich - wie ich vermute - einen dicken Kopp von zu wenig Schlaf

....das nervt!

 

Junifee 02.02.2009, 06.55| (2/2) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Gesundheitliches

Zu verschenken




Eines der schlechtesten Bücher, dass ich seit langer, langer, Zeit gelesen habe!!!

Ab der Hälfte war ich vom nicht-nachvollziehbaren Verhalten der weiblichen Hauptfigur und den ausschweifenden Beschreibungen ihrer "modischen" (geschmachssache!) Bekleidung derart genervt, dass ich nur noch quer gelesen habe.

Bis zum Ende durchgehalten habe ich nur, weil ich wissen wollte, wer oder was die männliche Hauptfigur ist....

und am Ende habe ich das Buch tatsächlich mit einem zornigen Schwung in die Ecke gepfeffert - ich!, wo ich doch normalerweise nie ein Buch misshandele. Es gibt keine Auflösung, sondern es geht im nächsten Band weiter!!!! *zorn-rauch*

Ganz bestimmt werde ich mir den zweiten Band nicht kaufen!!!! Dann sterbe ich lieber unwissend!!!!

Übrigens ist auch der Titel äußerst verwirrend - es geht überhaupt nicht um Vampire sondern um Feen - nur ganz am Rande tritt mal ein Vampir in Erscheinung.

Wer den Schund haben möchte der kann sich ja melden - weg werfen kann ich es trotzdem nicht - vielleicht hat ja jemand anderer Freude daran.

Junifee 01.02.2009, 05.59| (1/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Ärgerliches

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3