Junifee
Letzte Kommentare:
Annie:
Aber sowas von deinen Farben. Er wäre wi
...mehr

Annie:
Ist schon komisch, dass man da automatisch ei
...mehr

Annie:
kein erfreulicher Tag!Ich drück die Daum
...mehr

Annie:
Und was hat der Zeh zu den Schuhen gesprochen
...mehr

Judith Manok-Grundler:
Guten Morgen,Dann hoffe ich, dass du mit den
...mehr

Ausgewählter Beitrag

Vorbereitungen


Den Fragebogen für die Laser-OP des eingewachsenen Fußnagels habe ich bereits ausgefüllt.
Witzigerweise sieht der Fußzeh inzwischen fast normal und gesund aus - die Entzündung ist weg, er tut nur noch minimal weh und das wilde Fleisch ist kaum noch zu sehen. Das, so meine Fußpflegerin, liegt an der konsequenten Pflege die ich dem Zeh zukommen lasse: er wird täglich zwei Mal mit Kernseifenbad gebadet, bekommt anschließend 1-2 Stunden Freigang bevor dann wieder antiseptische Salbe und Pflaster drauf kommt. Bisschen Schiss habe ich schon, aber ich ziehe das jetzt durch - ich brauche nicht nochmal solche Schmerzen und vier Wochen Fußbad.

Inzwischen ist auch geklärt, warum ich mich am Wochenende körperlich so total unwohl gefühlt habe. Ich bin deswegen Montag beim Arzt gewesen und da wurde ein viel zu hoher Blutdruck festgestellt. Dewegen war ich drei Tage zu Hause und durfte mich ausruhen. Inzwischen ist er nicht mehr so bedrohlich hoch. Nächsten Montag kriege ich Langzeit-EKG und -Blutdruck angehängt. Bin gespannt was dabei raus kommt. Ich habe einen Verdacht wodurch das ausgelöst wurde....

Heute gehe ich wieder ins Büro - ich bin gespannt wie mir das bekommt.

Junifee 16.01.2020, 05.42

Kommentare hinzufügen


Kein Kommentar zu diesem Beitrag vorhanden

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3