Junifee
Letzte Kommentare:
Anni:
Hach, die Golden Girls... Die habe ich eeeewi
...mehr

Annie:
Sogar sehr wichtig! :) Da hast du ja wieder ei
...mehr

Anni:
Hach ja, so ein Tässchen Kaffee am Morge
...mehr

Judith Manok-Grundler:
Punkt 1 sehe ich auch so - auch, wenn ich mic
...mehr

Annie:
Dann wünsche ich dir ein Wochenende, so
...mehr

Ausgewählter Beitrag

Verborgene Muster - Ian Rankin

rankin_verborgene_muster.JPG

Klappentext:
In Edinburgh geht ein Mörder um. Ein Mörder, der bereits zwei unschuldige kleine Mädchen entführt und dann erwürgt hat. Detective Sergeant John Rebus, mit der Suche nach einem dritten vermisst gemeldeten Mädchen beauftragt, tappt im Dunkeln. Solange, bis er begreift, dass der Mörder versucht, Kontakt mit ihm aufzunehmen, und dass die seltsamen anonymen Briefe, die er erhält, ihm den Weg zum Täter weisen könnten. Doch dann ist es schon fast zu spät, denn seine eigene Tochter ist plötzlich spurlos verschwunden... (224 Seiten)

Gekauft auf Empfehlung einer Freundin und weil er in Schottland spielt, war dieser Krimi eine gute Wahl. Spannend, interessant, gut durchdacht und so geschrieben, dass ich "mitfühlen" konnte.
Besonders gut gefiel mir die Idee, der Hinweise - worauf sie anspielen und auf wen sie hinweisen.
Das beste Lob das es geben kann: ich habe die nächsten Bände schon bestellt *smile*
Viel Spaß hat mir auch gemacht, dass ich ein paar Plätze und Straßen kenne ;o)


Bewertung (1-5)

bewertungsstern.jpgbewertungsstern.jpgbewertungsstern.jpgbewertungsstern.jpg

Junifee 18.11.2008, 08.57

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

1. von Sunsy

Liebe Junifee,
dass dir das Buch auch gefallen hat, freut mich doch sehr :) - Lass dir sagen, dass die meisten Folgebände noch besser sind :) ))
glg, Sunsy

vom 18.11.2008, 12.40
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3