Junifee
Letzte Kommentare:
Annie:
Nasenfaktor nennt man das.....LG Annie, die a
...mehr

Anni:
Ja, das stimmt, mit manchen Menschen kommt ma
...mehr

Ivonne:
Hallo Junifee,bei Punkt 2 gebe ich dir völli
...mehr

Susana:
Liebe Junifee,ich hoffe, ich komme auch demnĂ
...mehr

Anni:
Ohja, stimmt, Zahlenfreak... Ich zähle a
...mehr

Ausgewählter Beitrag

Sonntagsrückblick 52/2020

(kostenlose, unaufgeforderte Werbung durch Bilder, Namensnennung und/oder Verlinkung) 

....diese Woche mit erheblicher Verspätung, aber der Computer lockt mich derzeit wenig

Lesen / lesen lassen
Tatsächlich habe ich ein Buch gekauft und es gleich begonnen zu lesen. Über den Tipp einer lieben Freundin bin ich auf FB auf den jungen Mann aus Schottland, der mit einer Katze um die Welt reist, gestoßen. Das Hörbuch gab es nur in der gekürzten Version (mal) wieder und daher musste ich es kaufen. Geliefert wurde es vom örtlichen Buchhändler noch an Heiligabend
Auf den Ohren habe ich nach wie vor den "Herr der Ringe - die Gefährten".

Musik
Im Radio nur die SWR3 Morningshow.
Und im Fernsehen habe ich mir an Weihnachten die Sendung "Weihnachten mit Jonas Kaufmann" angesehen und angehört - es war ganz toll!

Flimmerkiste
Da gab es Aufgrund von Corona und der Kontaktbeschränkungen jede Menge Zeit zum in die Glotze schauen:
- Independance Day 1+2
- Schottland Dokumentationen
- Weihnachten mit Jonas Kaufmann (wie schon erwähnt)
- Drei Nüsse für Aschenbrödel (mehr oder weniger drei Mal geschaut *ggg*)
- Die Sendung mit der Maus
- Die Geister die ich rief
- Kevin allein zu Hause
- Jurassic World
- Black Panther

Erlebnis
Das virtuelle gemeinsame Geschenke auspacken mit der weit-weg Freundin. Das war einfach mega-klasse!

Erkenntnis
- manche Dinge brauchen sehr, sehr, sehr lange Zeit bis sie zur Entscheidung gereift sind

Glück
- Wenn sich die beschenkten Menschen über die Geschenke freuen.
- Wenn Menschen gut zuhören und die Geschenke auch zu mir passen.

Genuss
- das gemütliche Frühstück am Heiligabend
- überhaupt der ganze entspannte Heiligabend - alles in Ruhe machen zu können, kein Stress, Hektik oder Termindruck
- das Weihnachtsmenü (wurde bereits vorgestellt)
- am Heiligabend spät mit dem Strickzeug entspannt auf dem Sofa sitzen, dem Weihnachtsgesang von Jonas Kaufmann lauschen und keine Sorge wegen der Uhrzeit haben zu müssen
- Gemüseomlette

- Wildschweingulasch vom Lieblings-Italiener

Hobbies
- Es wurde zu Weihnachten hervorragendes gekocht
- An der Strickjacke habe ich fleißig weitergearbeitet

In Anlehnung an Antetanni entstand mein Rückblick

Junifee 29.12.2020, 22.17

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

2. von Annie

Mein Geschenk hast du zu 1000% getroffen!
Vielen Dank noch mal!!!

Umärmelung Annie

vom 30.12.2020, 10.51
Antwort von Junifee:

Das freut mich sehr liebe Annie! Das hatte ich gehofft.
1. von Anni

Ein genussvoller Rückblick. Hach, Kevin allein zu Hause ist mir durchgerutscht, den gucke ich auch immer und immer wieder gerne. So ein Spaß.
Liebe Grüße
Anni

vom 30.12.2020, 09.35
Antwort von Junifee:

Mit Kevin verbinde ich eine der wenigen glücklichen Erinnerungen an meine Mutter, deshalb hat das Anschauen schon Tradition.
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3