Junifee
Letzte Kommentare:
Annie:
Nasenfaktor nennt man das.....LG Annie, die a
...mehr

Anni:
Ja, das stimmt, mit manchen Menschen kommt ma
...mehr

Ivonne:
Hallo Junifee,bei Punkt 2 gebe ich dir v├Âlli
...mehr

Susana:
Liebe Junifee,ich hoffe, ich komme auch demn├
...mehr

Anni:
Ohja, stimmt, Zahlenfreak... Ich zähle a
...mehr

Ausgewählter Beitrag

Sonntagsrückblick 48/2020

(kostenlose, unaufgeforderte Werbung durch Bilder, Namensnennung und/oder Verlinkung)

Lesen / Lesen lassen
Trotz Frühschicht in der vergangenen Woche kam ich weder viel zum Lesen (außer natürlich Bürokram) noch zum Vorlesen lassen. Gelesen privat habe ich in der Hauptsache Rezepte um mein Weihnachtsmenü festzulegen und die zugehörige Einkaufsliste zu schreiben.
Ganz kurz habe ich mich auch an einem neuen Hörbuch versucht, aber es fehlte mir an der nötigen Konzentration. Die Arbeitswoche war arbeitsreich und vor allem stressig und hektisch - da war ich abends und unterwegs oft froh, wenn einfach mal Ruhe war. Wenn ich was zum Berieseln brauchte, dann habe ich einfach altbekanntes laufen lassen. Und seit gestern lasse ich mir den "Herr der Ringe - Die Gefährten" vorlesen.
Zum selbst lesen komme ich einfach nicht, aber ich wollte mal wieder die "Orignialfassung" genießen.

Musik
Mal wieder nur Radio und mal wieder nur SWR3. Seit Anfang November gibt es ja täglich Wunschprogramm der Hörer und diese Woche gab es einen 80er Tag - dem habe ich so viel wie möglich gelauscht, der war echt toll!!! Der beste 80er Tag ever.

Flimmerkiste
- Nachrichten
- Sendung mit der Maus
- Braveheart (teilweise)
- Terra X über die Maya, Inka und Atzteken
- diverse Krimifolgen, die oft im Hintergrund liefen
- Poseidon (Remake)

Erlebnis
- Das Kompliment der Verkäuferin im "Deko-Laden", dass ich tolle Augen hätte und diese so unglaublich strahlen würden. Das war total unerwartet und hat richtig gut getan

Erkenntnis
- In den Nachrichten habe ich einen Bericht über die Demonstration der Opel Mitarbeiter gesehen. Und dabei wurde mir klar, was ich für ein Glück ich bisher in meinem Leben hatte, dass keiner meiner Jobs bisher von Entlassung wegen Einsparungen / Schrumpfungen bedroht war. Diese Menschen halten das nun schon Jahre aus - das ist bestimmt ganz schön belastend.

Glück
- Ein schönes Gefühl ist es, wenn jemand den Urlaubsplan für 2021 schickt, damit man vielleicht mal ein paar Tage Urlaub zusammen machen kann.

Genuss
Wenn ich auch nicht viel mache zurzeit, aber genießen....

Außer dem leckeren Essen war diese Woche der Samstagvormittag ein Genuß: Nach Überprüfung meiner Vorräte habe ich festgestellt, dass ich nicht einkaufen muss (der Plan war ein anderer) und so hatte ich einen total genußvollen, entspannten, terminfreien Samstagmorgen - das war seeeehr schön!
Und passend dazu gab es ein leckeres Porridge mit Heidelbeeren

für ein schnelles Abendessen aus der Tiefkühlung - Roulade und Rotkraut

am Freitag gab es ganz klassisch Fisch in Form eines Auflauf

und gestern gab es mal was ganz außergewöhnliches - ein T-Bone Steak
da ich so was noch nie vorher zubereitet habe, habe ich mir Rat bei einem geholt der sich auskennt und es ist ganz köstlich geworden

muss ich noch nachreichen: fast vergessen, aber das würde ihr nicht gerecht werden - die Falafel Pizza in der Mittagspause, wie immer geteilt mit dem Kollegen


WEB
Diese Kategorie werde ich wohl raus nehmen, denn ich stöbere einfach nicht so viel im Netz.

Hobbies
- Ich habe lediglich ein paar weitere Reihen am zweiten Topflappen geschafft. Oft war ich abends zu platt. Der gestrige freie Vormittag hat mir die meisten neuen Reihen beschert.

Wer mitmachen möchte bei den Sonntags Top 7, der schaut am Besten bei Antetanni vorbei!


Junifee 29.11.2020, 07.09

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

1. von Anni

Ein sch├Âner Wochenr├╝ckblick und ja, bei dir war auch ganz sch├Ân was los, lese ich.
Jetzt F├╝├če hoch und den Adventssonntagabend genie├čen?! Ich gehe los...
Liebe Gr├╝├če
Anni

vom 29.11.2020, 20.24
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3