Junifee
Letzte Kommentare:
Annie:
Und was isst du nicht gerne?LG Annie
...mehr

Anni:
Hach, die Golden Girls... Die habe ich eeeewi
...mehr

Annie:
Sogar sehr wichtig! :) Da hast du ja wieder ei
...mehr

Anni:
Hach ja, so ein Tässchen Kaffee am Morge
...mehr

Judith Manok-Grundler:
Punkt 1 sehe ich auch so - auch, wenn ich mic
...mehr

Ausgewählter Beitrag

Sonntagsrückblick 36/2020

(kostenlose, unaufgeforderte Werbung durch Bilder, Namensnennung und/oder Verlinkung) 

Die Idee dazu kommt von Antetanni

Lesen / lesen lassen: Die Woche war sehr stressig. Viel Arbeit und wenig Zeit (dazu bei "Erlebnis" mehr). Nachdem ich mit arbeiten fertig war, war mein Gehirn nicht mehr aufnahmefähig für neue Lektüre. Daher gab es nur ein paar wenige Seiten in meinem Buch und ein paar Minuten im aktuellen Hörbuch. Ich hoffe es wird die kommende Woche wieder etwas besser.

Musik: Same procedure as last week - SWR3

Flimmerkiste: Dafür gab es viel Fernsehen, das braucht nicht so viel Konzentration - ich habe mich berieseln lassen
- NDR Talkshow
- Kölner Treff
- Phantomkommando
- Der junge Inspektor Morse
- Lecker an Bord

Erlebnis: Eins der unerfreulichen Art - zur Besprechung meines MRT war ich ganze 5 STUNDEN beim Orthopäden! Zu Hause lief mir die Zeit für die Arbeit weg - der Kollege war ja im Urlaub und dort musste ich untätig rumsitzen. Der Witz bei der Geschichte - es dürfen ja wegen Corona nicht so viele Leute ins Wartezimmer, aber dass im Treppenhaus 30(!) Mann vor der Tür sitzen, das geht dann???!!! 3,5 Stunden saß ich in dem zugigen Treppenhaus bevor ich überhaupt ins Wartezimmer vorgelassen wurde. Wenn ich gekonnt hätte, wie ich gewollt hätte..... aber es nutzt ja nix und ich musste ja wissen was mit meinem Fuß los ist. Aber ich kann Euch sagen, dass hat mich alle meine Kraft und Selbstbeherrschung gekostet, da nicht auszuflippen!

Erkenntnis:
- Fahrrad fahren kann ich für dieses Jahr wohl ad acta legen mit dem Fuß.... jetzt wo es gerade Temperaturen hat, die es mir möglich gemacht hätten ins Büro zu fahren.
- Ob Motorrad fahren nochmal geht in diesem Jahr ist zumindest fraglich.
- 23° Wassertemperatur sind doch nicht so warm wie ich dachte Samstag war ich bei 17° Lufttemperatur im Freibad und hatte erwartet, dass mir das Wasser dann nicht so kalt vorkäme.... weit gefehlt *lach*

Glück: Das der Fuß bisher keine weiteren Zicken macht und der Heilungsprozess langsam fortschreitet.

Genuss:
- Das Freibad nur noch mit wenigen teilen zu müssen.
- Der lauwarme Bohnensalat mit Knoblauch-Senf-Dressing heute.

Web-Fundstücke: Das Sockenwolle Abo von Frau Wolldrachen - das habe ich mir als vorgezogenes Weihnachtsgeschenk selbst gemacht.

Hobbies:
Beim Arzt im Treppenhaus war es zu kalt zum Stricken, dabei hätte mein Schal ein Riesenstück wachsen können. Der Patch Nr. 10 für die Tagesdecke ist fertig und der nächste angeschlagen. Stricken ging beim Fernsehen nebenbei ziemlich gut, das erforderte nicht mehr Hirn als ich noch übrig hatte *lach*

Junifee 06.09.2020, 18.53

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

1. von Anni

Yummy, Bohnensalat... Klingt köstlich. Jesses, dein Erlebnis im Treppenhaus beim Arzt war ja wirklich ein ganz besonderes. Die Regelungen für Corona sind in vielerlei Hinsicht so wirr, man kann sich nur noch wundern.
Liebe Grüße
Anni

vom 11.09.2020, 10.31
Antwort von Junifee:

Der Salat ist echt der Hammer! Gibt es leider viel zu selten. Der Knoblauch (eine ganze Knolle) wird nämlich vorher im Ofen gegart und das ist
halt sehr energieintensiv für nur eine Knolle Knoblauch.
Es wurden auch in der Praxis keine Anstalten gemacht, einen Annahmestop auszusprechen... sehr krude.

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3