Junifee
Letzte Kommentare:
Annie:
zu 1. und 3. so geht es nicht nur dir allein6
...mehr

Ivonne:
Hallo Junifee,das ist ja witzig ... ich habe
...mehr

illly:
Ah.. gut zu lesen.. Es gibt einen 2ten Teil v
...mehr

illly:
Hm.. ich brauch im Kaffee Milch und Zucker...
...mehr

Annie:
Fast könnte man meinen, du hattes Hunger
...mehr

Ausgewählter Beitrag

Self-fulfilling prophecy?

Kaum habe ich gestern davon geschrieben, dass der Kollege öfters versucht mir was vom Pferd zu erzählen, passierte es prompt mal wieder!

Es gab vor zweieinhalb Jahren bei uns im Unternehmen eine Umstrukturierung und einige Aufgaben wurden bei der Muttergesellschaft zentralisiert. Unter anderem Aufgaben, die der Kollege früher alleine und selbständig erledigt hat.
Nun hat sich gestern herausgestellt, dass er vor einigen Wochen eine Vereinbarung mit einem externen Geschäftspartner getroffen hat - etwas das er nicht mehr tun darf.

Wortreich und mit vielen Erklärungen und Ausflüchten versuchte er sein Verhalten zu rechtfertigen (mir was vom Pferd zu erzählen), wo es nichts zu rechtfertigen gibt - er hat nicht mehr die Freigabe solche Vereinbarungen zu treffen - Punkt.

Mir graust es ein wenig vor der kommenden Woche - ich muss entscheiden, was ich jetzt in dieser Angelegenheit tue und ein Gespräch mit ihm führen, in dem ich ihm klar mache, dass er seine Befugnisse überschritten hat.... das wird unschön und nicht einfach, er ist in der Hinsicht sehr uneinsichtig und windet sich wie ein Aal um zu erklären, warum er das gemacht hat und das es doch richtig war und das er es "natürlich" doch tun durfte.

Junifee 04.02.2017, 18.35

Kommentare hinzufügen


Kein Kommentar zu diesem Beitrag vorhanden

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3