Junifee
Letzte Kommentare:
Anni:
Hach, die Golden Girls... Die habe ich eeeewi
...mehr

Annie:
Sogar sehr wichtig! :) Da hast du ja wieder ei
...mehr

Anni:
Hach ja, so ein Tässchen Kaffee am Morge
...mehr

Judith Manok-Grundler:
Punkt 1 sehe ich auch so - auch, wenn ich mic
...mehr

Annie:
Dann wünsche ich dir ein Wochenende, so
...mehr

Ausgewählter Beitrag

new moon + eclipse - Stephenie Meyer

  meyer_03_eclipse.JPG

Klappentexte:
new moon - For Bella Swan, there is one thing more important than life itself: Edward Cullen. But being in love with a vampire ist even more dangerous than Bella could ever have imagined. Edward has already rescued Bella from the clutches of one evil vampire, but now, as their daring relationship threatens all that is near and dear to them, they realize their troubles may be just beginning.... (563 Seiten)

eclipse - As Seattle is ravaged by a string of mysterious killings and a malicious vampire continues her quest for revenge, Bella once agein finds herself sourrounded by danger. In the midst of it all, she is forced to choose between her love for Edward and her friendship with Jacob - knowing that her decicion has the potential to ignite the ageless struggle between vampire and werewolf. With her graduation approaching, Bella has one more decision to make: life or death. But which is which? (628 Seiten)

Nachdem ich vom ersten Band so begeistert war und mir die Hardcover zu teuer waren, habe ich mich entschieden es mit den englischen Ausgaben zu versuchen - es ging besser als ich dachte.... zwei englische Bücher an einem Wochenende!

Nach wie vor finde ich die Geschichte zwischen Bella und Edward und nun auch Jacob ziemlich interessant, spannend und flüssig geschrieben, regelrecht fesselnd - sonst hätte ich ein solches Pensum nicht an einem Wochenende geschafft. Die Autorin schafft es die Geschichte weiterhin auf dem gleichen Niveau des ersten Bandes zu halten.

Unsere Hauptfiguren benehmen sich inzwischen sehr teenager-like was sehr gut passt. Manchmal finde ich Bella ein wenig übertrieben selbstlos (fast schon selbstzerstörerisch) und auch ihre Überzeugung, dass sie für alle die  Verantwortung trägt ist fast schon unglaubwürdig, aber damit kann ich leben.

Dafür, dass es Bücher für Jugendliche und junge Erwachsene sind, habe ich sie sehr gemocht und freue mich schon auf den vierten Teil, der schon im Regal auf mich wartet.

Bewertung (1-5)


Junifee 30.01.2009, 20.16

Kommentare hinzufügen


Kein Kommentar zu diesem Beitrag vorhanden

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3