Junifee
Letzte Kommentare:
Rita die Spätzin:
Das Dreiecktuch ist schon fertig, muß n
...mehr

Nähbegeisterte:
Vielleicht ist da jemand dem Pokemon Alter en
...mehr

Rela:
Da wird sicherlich ein Kind mächtig trau
...mehr

Jutta:
Hm, das gibt Rätsel auf !Für die Vo
...mehr

Anni:
Wie schön, dass du beim Montagsstarter d
...mehr

Ausgewählter Beitrag

Kuchen zum Wochenende - Carrot Cake


Puuuhhh.... gerade noch gerettet! 

Das Icing aus dem Rezept ist mir total misslungen - es war viel zu flüssig - ich habe keine Ahnung was schief gelaufen ist. Ich hatte es gestern Abend noch angerührt und es sogar über Nacht im Kühlschrank stehen lassen, aber es lief einfach so davon. Die Zwischenlage zwischen den drei Böden ist zwar gefüllt mit dem Original-Icing - dafür ging es gerade so, aber den Rand konnte ich damit nicht einstreichen. Also ich heute Morgen beim Einkaufen neue Zutaten mitgenommen und das bewährte Icing vom meinem anderen Lieblings-Karottenkuchen zubereitet.... und da passt die Konsistenz wie man sieht.
Das Orignialrezept habe ich in soweit abgewandelt, dass ich die Rosinen weg gelassen habe (ich bin kein großer Fan) und statt dessen gehackte Walnüsse rein getan habe. Die dekorieren auch den Rand des Kuchens und obenauf sind karamellisierte Walnüsse. Der zieht jetzt im Kühlschrank durch und irgendwann heute wird er auch getestet.

Junifee 11.01.2020, 10.46

Kommentare hinzufügen


Kein Kommentar zu diesem Beitrag vorhanden

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3