Junifee
Letzte Kommentare:
Annie:
Boah - die sehen saugut aus!LG Annie
...mehr

Annie:
Nee, oder?Lass dich drücken!LG Annie
...mehr

Judith Manok-Grundler:
Liebe Junifee,sind Kreppel Fasnachtsküch
...mehr

Alexandra:
Guten Morgen ;) Da bin ich froh das ich immer,
...mehr

Annie:
Guten Morgen, ja der Fasching geht an mir auc
...mehr

Ausgewählter Beitrag

Gedanken am Abend

Wieder ein unglaublich anstrengender Tag.

Weiterhin Diskussionen, unerfreuliche Ansagen, Unruhe und Unmut im Büro - das zieht mich ziemlich runter.

Heute ging es auch um den Kollegen und mich (wie konnte ich nur glauben, dass wir nicht doch auch irgenwie betroffen sein würden ) und um Arbeitszeiten.
Es ging um die Frage wie lang wer arbeiten "soll" (eigentlich was der GF WILL - wie so ein trotziges Kind! Der Laden läuft und alles funktioniert, länger bleiben würde für die Arbeit nichts bringen.), um Kernzeiten (die hier vollkommen falsch definiert sind: Kernzeiten von 7:30 Uhr bis 16:30, können weder von mir noch vom Kollegen eingehalten werden, denn die übersteigen unsere tägliche Arbeitszeit incl. Pause) usw. Es läuft darauf hinaus, dass wir zeitversetzt arbeiten müssten (was wir ohnehin schon tun weil wir unterschiedliche Wochenarbeitszeiten haben). Und da hat mein "liebenswerter" Kollege doch gleich mal versucht mir den Schwarzen Peter zuzuschieben, dass er bereit wäre täglich 15 Minuten später zu beginnen... bis 16:00 Uhr! Und an mir bliebe es hängen täglich bis 16:30 Uhr zu bleiben.

Es gibt so schwammige Aussagen seitens der GF und der Personalabteilung "MAN" hätte sich beschwert wieso wir immer so "früh" gehen dürften, aber die Kollegen sagen alle, dass sie sich nicht beschwert hätten. Dafür dürfen die, die früh anfangen ja auch um einges früher gehen (15:00 Uhr z. B.).
Wem soll man da glauben? Ich persönlich tendiere zu den Kollegen.

Jetzt fühle ich mich müde, erschöpft, ausgelaugt und möchte nur noch etwas finden, was mich von dem ganzen ablenkt. Vielleicht finde ich ja ein Hörbuch das mich fesselt oder etwas in der Glotze (für Picard bin ich heute definitiv nicht in der Stimmung.... leider, aber der läuft auch nicht weg).

Für eine Weile hat mich die Zubereitung des Wochenendkuchen abgelenkt, aber nun steht er im Kühlschrank und wartet auf weitere Verarbeitung später.

Junifee 14.02.2020, 18.52

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

1. von Annie

Das klingt ja nicht wirklich erfreulich :(
Gut ist bald das Bodenseetreffen, dann kommst du auf andere Gedanken :-*
LG Annie

vom 16.02.2020, 09.45
Antwort von Junifee:

Ich freue mich schon sehr auf das Treffen und darauf viele liebe Menschen wiederzusehen, aber das hilft mir momentan nicht über den täglichen Wahnsinn hinweg.
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3