Junifee
Letzte Kommentare:
Elisabeth:
Seit 4 Jahren fahre ich mit meiner Schwägerin
...mehr

Anouk:
Mit Wasserablagerungen hab ich auch zu kämpfe
...mehr

Anouk:
Das ist ja toll. Ich hab leider gar kein Gesc
...mehr

Annie:
Und er ist soooooooooo schön :) :) :) Dankesch
...mehr

BergfalkeR:
Im Sommer stricke ich seltener. Da ich in ein
...mehr

Ausgewählter Beitrag

Die verstrickte Dienstagsfrage 1 - 2019

Es wird hier eine neue Mitmach-Rubrik geben. Bei Wollkistchen wird es jeden Dienstag eine Frage zum Thema wolliges geben und ich habe vor sie jede Woche fleißig zu beantworten  (Diese Woche am Samstag, da ich gerade erst darauf gestoßen bin)

Das Jahr hat erst vor ein paar Tagen begonnen, deswegen ist es sicher noch legitim, Euch zu fragen, was Ihr Euch für 2019 vorgenommen habt: Wolldiät? Stashabbau? WiP-s abbauen? Neue Techniken lernen? Und wie war das in den vergangenen Jahren: hattet Ihr da auch Pläne und wenn ja, was ist daraus geworden?

Direkt Vorsätze zum Thema Wolle habe ich nicht. Ich bin immer bestrebt meine WIPs zu beenden, wenn nicht gerade ein Geschenk-Projekt, ein wunderbares neues Garn (das sofort verarbeitet werden muss) oder ein unwiderstechliches Projekt dazwischen kommt.
Und ich habe grundsätzlich mehr als genug Garn, welches ich gerne ERST verarbeiten möchte, aber es gibt so viele tolle Wolle und tolle Färber(innen) da draußen.... da kann ich ab und zu einfach nicht widerstehen.

Momentan ist der Plan zu entscheiden, ob ich mein begonnenes Hypernovatuch fertigstellen oder ribbeln soll.
Auf jeden Fall möchte ich meinen Dragons Labyrinth Schal weiterstricken (von fertigstellen bin ich noch meilenweit entfernt )
Und als neue, demnächst zu beginnende Projekte stehen ein Tuch von Lucy Hague und eine Strickjacke für mich auf der Tapetenrolle.

Ich arbeite kontinuierlich daran meine Techniken zu verbessern. Gerade kürzlich habe ich etwas Neues zum Thema Double Knitting gelernt, was mir gut gefällt.
Irgendwann (!!!!!) möchte ich mal Handschuhe stricken lernen, aber noch ist die Zeit nicht gekommen.

Wer mitmachen möchte findet den Beitrag von Wollkistchen HIER.

Junifee 19.01.2019, 08.16

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

1. von Wollkistchen - Kristin

Ich freue mich sehr, dass Du bei der verstrickten Dienstagsfrage dabei bist. Und Du hast ja tatsächlich auch eine gute Vorstellung davon, was Du Dir vorgenommen hast für 2019. Ich denke, wenn man nicht alles davon umsetzen kann, ist es auch nicht so schlimm. Wir wissen ja, dass man Versuchungen nachgeben soll, weil niemand weiß, ob sie wiederkommen.
Starte gut in diese Woche.
Schöne Grüße
Kristin

vom 21.01.2019, 08.21
Antwort von Junifee:

Ja, so ist es - was wäre das Leben ohne die Versuchung und dem Gefühl sich etwas gegönnt zu haben Mir macht es gar nichts, wenn ich nicht alles umsetzen kann - mein Herz ist keine Mördergrube, sondern stricken ist ein Vergnügen für mich.
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3