Junifee
Letzte Kommentare:
Anni:
Schön, dass du beim Montagsstarter dabei bis
...mehr

Nanni Guggemos:
tolle blaue Bilder - die Füße sind
...mehr

Martin:
Soo viele schöne Blautöne zusammeng
...mehr

Anni:
Ohhhh, Wassermelone und ein Sprung ins kü
...mehr

Annie:
Das klingt doch ganz vernünftig. Ich mus
...mehr

Ausgewählter Beitrag

Freitagsfüller # 586

(kostenlose, unaufgeforderte Werbung durch Bilder, Namensnennung und/oder Verlinkung)


Den Freitagsfüller von Barbara findet Ihr hier

1. Ich fühle mich wohl.... in meinem Leben...... momentan.... im Großen und Ganzen.

2. An meinen selbstentworfenen Topflappenmuster kann ich mich kreativ.... austoben.

3. Alle Bilder.... von meinen Schottlandurlauben habe ich dieser Tage mal wieder angeschaut - ich habe Sehnsucht!

4. Ich mag mein alkoholfreies Radler am liebsten..... eiskalt.

5. Viel zu schnell.... vergehen die schönen Zeiten - Wochenenden, Stricktreffen, Treffen mit Freunden.....

6. Die schönen, freien Zeiten sind.... außerdem.... immer zu kurz.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf das Essen beim Lieblingsitaliener und meine hoffentlich einigermaßen kühl gebliebene Wohnung, morgen habe ich außer schwimmen nicht viel geplant und Sonntag möchte ich nochmal schwimmen gehen und sonst mal schauen was der Tag bringt.

Junifee 31.07.2020, 06.43

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

2. von Annie

Das klingt doch ganz vernünftig. Ich muss mal sehen, wie es in den anderen Freibädern um mich herum ist. Vielleicht geht es dort einfacher...

LG Annie

vom 01.08.2020, 09.40
Antwort von Junifee:

Ich drücke Dir die Daumen das Du was passendes findest.
1. von Annie

Ich bewundere deine Schwimmdisziplin! Eigentlich wollte ich auch gehen, aber dann habe ich mir die Auflagen angesehen und schnell verworfen. Nur im Kreis schwimmen und nicht an anderen vorbei - nicht so prickelnd für die, die schneller als ich sind und umgekehrt. Wie läuft das bei euch?
LG Annie

vom 31.07.2020, 18.18
Antwort von Junifee:

Ganz unproblematisch und ohne solche umständlichen Auflagen. Durch die Zugangsbeschränkung ist es gar nicht so voll, was natürlich sehr angenehm ist und schwimmen kann man wie man will (es gibt sogar die "üblichen" Grazien die nebeneinander schwimmen und quatschen).
Ansonsten muss man am Beckenrand die obligatorischen 1,5 m Abstand halten.... und natürlich auch sonst überall. Es gibt halt Beschränkungen in den Duschen und Toiletten - dort ist immer nur eine begrenzte Anzahl von Menschen gleichzeitig erlaubt, aber dadurch dass ohnehin nicht so viele Leute im Bad sind, war das bisher kein Problem. Wobei ich mir angewöhnt habe mich nur schnell ein bisschen abzuduschen und den Rest mit Haare waschen usw. dann zu Hause zu machen.

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3