Junifee
Letzte Kommentare:
Annie:
Schön ist es geworden!LG Annie
...mehr

Annie:
zu 1. und 3. so geht es nicht nur dir allein6
...mehr

Ivonne:
Hallo Junifee,das ist ja witzig ... ich habe
...mehr

illly:
Ah.. gut zu lesen.. Es gibt einen 2ten Teil v
...mehr

illly:
Hm.. ich brauch im Kaffee Milch und Zucker...
...mehr

Kombi-Tuch

(kostenlose, unaufgeforderte Werbung durch Namensnennung und/oder Verlinkung)

Ein neues Tuch ist entstanden. Es ist auch schon seit einer Weile fertig und verschenkt. Ein Kombi-Tuch ist es, weil es aus zwei verschiedenen Anleitungen zusammen gesetzt und zwei verschiedene Farben verwendet wurden.


Mehr Detail


Ursprünglich sollte es ein Celtic Myths werden, allerdings habe ich dann beim Stricken der Borte feststellen müssen, dass die Farbgebung der Wolle das Muster komplett "auffrisst". 
Alles auftrennen wollte ich auch nicht, also habe ich mich im WWW auf die Suche begeben.... auf die Suche nach einem halbrunden Tuch dessen Maschenanzahl (vor Beginn der Borte) ungefähr zu der passt, die ich gerade auf den Nadeln hatte. Und ich bin tatsächlich fündig geworden: Der Ashling Shawl passte fast perfekt - ich musste nur ein paar wenige Maschen zunehmen.

Verbrauch: 206 g
Muster: Celic Myths und Ashling Shawl
Garn und Farbe: beides Wollmeise - den Namen der Farbe für den Körper weiß ich nicht (stand nicht dabei), die Borte wurde in "Campari" gestrickt
NS: weiß ich ehrlich gesagt nicht mehr - es dürfte vermutlich 3,5 - 4,5 gewesen sein
Größe: 133 x 45 cm

Junifee 24.10.2020, 10.19| (1/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Kreatives

Freitagsfüller # 598

(kostenlose, unaufgeforderte Werbung durch Bilder, Namensnennung und/oder Verlinkung)


1. Die Welt.... macht mir momentan nur wenig Spaß.

2. Unglaublich..... die Ausbreitung des Corona Virus. Womit ich nicht sagen will, dass ich nicht daran glaube - nur, dass die Zahlen beeindruckend sind. Wir können "froh" sein, dass es kein Virus mit schlimmeren Folgen ist (auch hier, ohne dass ich es verharmlosen will).

3. Ich persönlich bin.... bald an meinem persönlichen Limit.

4. Ich halte mich nicht wirklich für..... gut informiert. Immer nur die infizierten zu nennen schürt nur die Angst und vor allem auch immer mehr den Unmut der Menschen. Man fühlt sich bewusst "falsch" informiert, damit man schön bei der Stange bleibt. Ob das den gewünschten Effekt hat....?? Ich glaube nicht.

5. Es gibt gute Gründe..... für das Handeln jedes einzelnen Menschen. Zumindest denkt das der Einzelne.

6. Heute wird Wolle..... gekauft. Ich habe mich fürs Sockenwichteln angemeldet und hab nichts passendes im Haus.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf nichts besonderes, Morgen habe ich noch nichts geplant und Sonntag möchte ich auch nicht.

Junifee 23.10.2020, 07.22| (1/1) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Freitagsfüller

Hör-Statistik 2020-09

(kostenlose, unaufgeforderte Werbung durch Bilder, Namensnennung und/oder Verlinkung)

Ich habe gerade festgestellt, dass ich meine Hör-Statistik noch nicht geblogt habe!

Immerhin war der September ein bisschen "erfolgreicher"

Januar: 107 Stunden
Februar: 85 Stunden
März: 53 Stunden
April: 56 Stunden
Mai: 113 Stunden
Juni: 81 Stunden
Juli: 69 Stunden
August: 74 Stunden
September: 91 Stunden
Oktober
November
Dezember 


Junifee 22.10.2020, 07.40| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: Bücherwurmiges

Abo 2020/04-01 Frau Wolldrachen

(kostenlose, unaufgeforderte Werbung durch Bilder, Namensnennung und/oder Verlinkung)

Schon Anfang Oktober ist der erste Strang vom Abo für das 4. Quartal 2020 von Frau Wolldrachen eingetroffen.


So 100%ig gefällt mir die Farbe nicht (das ist halt das Risiko beim Abo). Das Grün finde ich schön, aber einige der Einsprengsel-Farben mag ich nicht.
ABER.... das ist ja kein Problem - ich habe schon jemanden gefunden, dem er gut gefällt und dann wird da ein paar Circle Socks draus zum Verschenken

Junifee 21.10.2020, 09.28| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: Kreatives

Montagsstarter 43/2020

(kostenlose, unaufgeforderte Werbung durch Bilder, Namensnennung und/oder Verlinkung)


Heute nicht ganz so früh - der Starter von Antetanni

1) Lieber.... was Herzhaftes... als.... etwas Süßes. Geht mir schon eine Weile so, dass ich gar keine bzw. sehr, sehr selten Lust auf Süßes habe. SEHR ungewöhnlich für mich, aber ich will mich nicht beschweren!

2) Kaffee.... ist besser ohne..... Milch und / oder Zucker.

3) Dafür geht schwarzer Tee... nur mit.... Zucker (aber auch nur ohne Milch).

4) Mandarinchen aus der Dose.... passt zu.... Nudelsalat mit Thunfisch. Hätte ich nicht gedacht, aber es ist so.

5) Ein Laugenbrötchen.... sollte man.... mal mit Marmelade und einem Stück Camembert dazu probieren, auch das ist unerwartet lecker.

6) Am Ende.... ist es immer... ein Experiment wert und eine Frage des persönlichen Geschmacks.

7) Die neue Woche im Detail: Muckibude, schwimmen, Budenzauber, Apotheke, Doc, arbeiten, kochen, essen, Fußpflege Termin, Wetter abwarten um zu sehen ob das Moped winterfest gemacht werden kann, spazieren gehen wenn Zeit bleibt, stricken und lesen ebenfalls.... das war jetzt hoffentlich detailliert genug

Junifee 19.10.2020, 08.48| (4/4) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Montagsstarter

Sonntagsrückblick 42/2020

(kostenlose, unaufgeforderte Werbung durch Bilder, Namensnennung und/oder Verlinkung)

Lesen / lesen lassen:
Tatsächlich habe ich es mal geschafft etwas zu lesen. In der Mittagspause an ein oder zwei Tagen gab es das neue Schottland Magazin zu lesen. Außerdem habe ich mir mal die Zeitschrift "Emma" gekauft und dort etwas über Donald Trump gelesen - sehr passend und sehr aufschlußreich.
Ich freue mich schon auf die bevorstehenden Urlaubstage - da werde ich bestimmt Zeit finden etwas mehr zu lesen.
Weitergehört habe ich ganz sporadisch "Monster 1983" und "Quality Land" zum Auffrischen, damit ich den Anschluss zum zweiten Teil habe.

Musik: Auch in der vergangenen Woche gab es nur SWR3 Radio

Flimmerkiste: Da gab es viel in der vergangenen Woche. Ich habe mich täglich am Abend berieseln lassen.
- Lecker an Bord (und da tolle Rezepte mitgenommen)
- The Day After Tomorrow (gab es gerade kostenlos bei amazon und Katastrophen Filme lenken so schön von der Realität ab )
- Criminal Minds
- Nachrichten (aber nur ein oder zwei Mal diese Woche - mir reicht es schon wenn ich es aus dem Radio höre)
- den Rest von der Sendung über Jonas Kaufmann geschaut
- Singing In The Rain
- Die Liga der außergewöhnlichen Gentlemen (einer meiner Lieblingsfilme)
- Star Trek Picard, damit habe ich gestern einen Picard-Nachmittag/Abend gemacht (ich bin bekennender Trekkie)

Erlebnis:
Ich habe mir einen neuen Bräter gekauft und das erste Mal damit gekocht. Schmorgurken. Das ist natürlich ein sehr schnelles Gericht und ich kann noch nicht wirklich viel zum Kocherlebnis sagen, aber das was ich gemacht habe, ging schnell und einfach und schmeckte auf jeden Fall lecker.

Erkenntnis:
Ich habe Urlaub und Wegfahren dringend nötig sonst drehe ich durch! Ja, ich weiß, es ist vielleicht in der momentanen Situation nicht angeraten, aber ich bin ein vernünftiger und äußerst vorsichter Mensch. Trage Maske, halte Abstand und bin kein Partygirl. Ohnehin mag ich keine größeren Menschenansammlungen.
Nur bin ich schon seit Monaten so vernünftig, halte mich nur wenn nötige außerhalb der Wohnung auf. Arbeiten, einkaufen, ab und zu mal ein Essen im Restaurant und Sport sind (bis auf wenige Ausnahmen) die einzigen Aktivitäten außer Haus. Keine Stricktreffen, kaum Treffen mit Freunden und das Einkaufen beschränkt sich auf die Lebensmittel. Und überall achte ich auf Maske und Abstand.
Wenn ich den demnächst anstehenden Urlaub auch noch hätte zu Hause verbringen müssen, dann wäre ich durchgedreht! Eine Woche nur alleine auf mich und die Wohnung beschränkt, dass hätte ich nicht ausgehalten und es hätte mit Sicherheit keinen Erholungseffekt gehabt. Ich werde auch am Urlaubsort ziemlich für mich sein, aber es ist eben nicht zu Hause und auch dort werde ich mich so verhalten wie zu Hause. Nur muss ich nicht einkaufen und kochen und hinterher alles wieder wegräumen... Man sieht etwas anderes, kann mal eine Runde spazieren gehen, sich voll und ganz dem Hobby widmen usw.

Glück:
Wir müssen im Büro keine Maske tragen - es wurde darüber nachgedacht.
Das Beherbergungsverbot wurde aufgehoben.

Genuss:
- die Kürbis Käsespätzle

- Schmorgurken, gekocht im neuen Topf

- die Falafel-Pizza vom Imbiss im gegenüberliegenden Supermarkt
die teile ich immer mit dem Kollegen und die ist so üppig, da reichen zwei Stücke zum Mittag, den Rest gibt es abends dann mit Salat

Web-Fundstücke: auch diese Woche nichts Neues zu vermelden

Hobbies:
- keine Fotos
- gekocht: siehe oben
- gestrickt: zwei neue Projekte begonnen (eins davon neu von mir entworfen), nichts fertig gemacht, die Strickjacke ruht, aber insgesamt wenig gestrickt - ich war abends einfach nicht in der Stimmung

Die Idee zu den Sonntags Top7 kommt von Antetanni

Junifee 18.10.2020, 07.28| (2/2) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Sonntags Top 7

Freitagsfüller # 597

(kostenlose, unaufgeforderte Werbung durch Bilder, Namensnennung und/oder Verlinkung)


1. Ach du je,.... was für ein Chaos mit all den unterschiedlichen Maßnahmen, Vorschriften und Restriktionen!!!!

2. Meine Strickkünste bewegen sich auf einem mittleren bis hohen ....Niveau.

3. Nebeneinkünfte.... habe ich keine.

4. Urlaub.... ist vielleicht doch möglich.

5. Aufpassen.... werde ich sehr gut auf mich, sollte es mit dem Wegfahren doch noch klappen.

6. So langsam kommen die Idee für die..... Weihnachtsgeschenke.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf Päckchen auspacken (hoffentlich), morgen habe ich Hausarbeit, einkaufen, Muckibude und Frisör geplant und Sonntag möchte ich ein neues Rezept ausprobieren.

Vielen Dank an Barbara.

Junifee 16.10.2020, 06.13| (1/1) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Freitagsfüller

Bilderflut :-)

(kostenlose, unaufgeforderte Werbung durch Bilder, Namensnennung und/oder Verlinkung)

Bei einem Besuch bei IHR habe ich eine wunderschöne neue Projekttasche mitgenommen.

         

Ich hatte mir eine größere Tasche gewünscht - strickt Frau doch nicht immer nur Socken.
Den Stoff hatte ich irgendwo im Netz entdeckt (zusammen mit noch einem anderen der perfekt zum Verschenken für eine Freundin ist - die Tasche zeige ich wenn sie verschenkt ist) und Frau Sonnenstein hat das mit viel Liebe zum Detail für mich genäht

Junifee 15.10.2020, 05.58| (1/1) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Kreatives

Montagsstarter 42/2020

(kostenlose, unaufgeforderte Werbung durch Bilder, Namensnennung und/oder Verlinkung)


1) Letzte Nacht.... war mal wieder zu kurz. Der Wechsel von Spät- auf die Frühschicht ist nicht so einfach. Am Sonntagabend bin ich nie so früh müde wie ich sein sollte. Egal, muss irgendwie gehen und muss ich durch.

2) Ich habe ein neues, eigenentwickeltes Rezept.... ausprobiert. Käse-Kürbis-Spätzle ist lecker, aber der erste Versuch war nicht sehr fotogen. Das gleiche gibt es heute nochmal (es sind zuviele Spätzle in der Packung für eine Portion), vielleicht klappt es beim zweiten Mal mit einem Foto.

3) Zuletzt..... habe ich versucht DIESE Vorlage zu ergänzen, aber es will mir partou nichts einfallen.

4) Wieder nicht im Lotto gewonnen ......so..... muss ich halt heute Morgen doch wieder

5) Ich wünsche.... mir einfachere Vorlagen beim Montagsstarter 

6) Weihnachten..... ist noch eine Weile hin, aber am Ende doch schneller da als man denkt. Eigentlich würde ich nicht zu Hause sein, aber mal sehen was bis dahin Corona macht....

7) Die Woche steht im Zeichen von.... schwimmen...., dann gibt es.... die Winterschuhe fürs Auto.... und natürlich.... muss ich noch einkaufen und irgendwann vermutlich noch das Motorrad einwintern (viel Hoffnung auf nochmal fahren habe ich nicht).

Die Vorlagen zum Mitmachen findet Ihr bei Antetanni bzw. Martin.

Junifee 12.10.2020, 06.09| (2/2) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Montagsstarter

Sonntagsrückblick 41/2020

(kostenlose, unaufgeforderte Werbung durch Bilder, Namensnennung und/oder Verlinkung)

Frei nach der Idee von Antetanni mein Wochenrückblick

Lesen / lesen lassen:
- Endlich habe ich es geschafft den Rückstand bei den regelmäßig besuchten Blogs aufzuholen. Aber ich bin quasi jetzt schon wieder im Rückstand - vielleicht schaffe ich es heute das wieder aufzuholen.
- Einiges geschäftliches hatte ich zu lesen.
- Für eine Neuanschaffung im Haushalt habe ich Produktbeschreibungen und Bewertungen gelesen.
- Bei den Hörbüchern habe ich "The Stand" beendet und nun höre ich noch eine Wiederholung: Monster 1983

Musik:
Neben dem Radio habe ich auch mal auf amazon music zurück gegriffen diese Woche. Nachdem ich "Bohemian Rhapsody" geschaut hatte, war ich angefixt mit Queen Musik - nichts kann man so schön laut im Autoradio hören wie "Somebody to love"

Flimmerkiste:
- Bohemian Rhapsody und die anschließende Queen Biografie - ich werde mir wohl die DVD zulegen
- Ender's Game - kannte ich noch nicht, gefiel mir
- Kölner Treff - war dieses Mal nicht so mein Geschmack
- NDR Talkshow - die war dieses Mal toll, die Gäste waren klasse

Erlebnis:
Die Nachbarin, die im Nachthemd rauf kam um den Kasten Wasser, den ich mitgebracht habe, zu bezahlen.

Erkenntnis:
- Momentan ist zu viel reales Leben um online auf dem Laufenden zu bleiben. Ich komme nicht dazu regelmäßig Blogs zu lesen, einige Beiträge warten darauf geschrieben zu werden und beim Foto Projekt von Martin hänge ich sowas von hinterher....
- Heute Morgen habe ich schlussendlich auch das Hotelzimmer in Schottland storniert (war ohne Vorauszahlung), denn so wie es momentan aussieht, wo wir auch noch Reisebeschränkungen innerhalb Deutschlands bekommen (!!!!), habe ich das letzte bisschen Hoffnung auf Schottland begraben.

Glück:
- Wenn ein sehr, sehr persönliches Projekt, das irgendwie nicht richtig voran gegangen ist, endlich wieder Fahrt aufnimmt! 
- ...mit einem Wermutstropfen
Eine Rückzahlung habe ich bekommen, allerdings für den (eigentlich) noch anstehenden Flug nach Schottland in diesem Monat. Das Geld für Juni fehlt immer noch! (Und auch das vom Mietwagen lässt noch auf sich warten.)

Genuss:
Davon gab es auch diese Woche wieder reichlich
- die Kürbispuffer waren deliziös

- die Rosenkohl Suppe lecker wie immer

- das Parmesan Schnitzel beim Lieblingsitaliener war mega-lecker, ich wusste schon morgens dass ich das essen würde und habe mich den ganzen Tag drauf gefreut

- und der GT gestern zur Feier des Tages, mit Brockman's Gin, Blaubeeren, Grapefruit und mediteranem Tonic, ein wunderbarer Abschluss der Woche

Web-Fundstücke: Nada

Hobbies:
- die Strickjacke wächst weiter
- die Ideen für Weihnachtsgeschenke beginnen sich im Kopf bemerkbar zu machen und bald muss ich auch damit beginnen sie umzusetzen
- gekocht wurde, außer den Kürbispuffern, nur altbekanntes

Junifee 11.10.2020, 10.45| (1/1) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Sonntags Top 7

Freitagsfüller # 596

(kostenlose, unaufgeforderte Werbung durch Bilder, Namensnennung und/oder Verlinkung)


Barbara war mal wieder so freundlich die Vorlagen zu erstellen

1. Mein altes Ich.... und... mein neues Ich.... sind gleich. Ich bin Ich, auch wenn man sich im Laufe der Zeit ändert - egal ob körperlich oder mental.

2. Ich muss noch lernen nicht immer für alles die.... Verantwortung ...zu-...übernehmen. Leider lasse ich mich immer noch gerne dahin schieben und das bereitet mir
momentan ziemlichen Stress in der Arbeit.

3. Ja nun, ich sollte nicht.... aufgeben!

4. Ich hätte gerne ein Bolognese Schnitzel mit Pommes.... jetzt sofort! Ja, ich kann auch schon um diese Uhrzeit sowas essen 

5. Der große Unterschied..... zwischen Wollen und Können ist oft der Zeitfaktor. Ich hätte so viele Ideen und Pläne, was ich noch stricken möchte, was ich noch ausprobieren würde, wohin ich noch reisen würde....

6. Etwas vorgenommenes erreichen oder etwas geplantes fertigzustellen.... macht mich glücklich.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf das Abendessen beim Lieblingitaliener, morgen habe ich Muckibude, Blumenerde holen und die Balkonmöbel einmotten geplant und Sonntag möchte ich schwimmen gehen und einen Kuchen backen.

Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende und bleibt gesund.

Junifee 09.10.2020, 07.16| (2/2) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Freitagsfüller

So ganz....

(kostenlose, unaufgeforderte Werbung durch Bilder, Namensnennung und/oder Verlinkung)

....kann ich die Hoffnung noch nicht aufgeben.

Den Flug und den Mietwagen für Schottland habe ich storniert - ich bin mir sicher, dass ich da problemlos neu buchen könnte.

Mit dem Hotel warte ich noch ein paar Tage.... die Hoffnung stirbt zuletzt.... ich bringe es einfach noch nicht über mich

Nachdem ich mit ein paar Kollegen gesprochen habe, habe ich mich gegen das Gespräch mit dem Arbeitgeber entschieden - wir sind alle (incl. meiner Person) der Ansicht, dass das sowieso nicht von Erfolg gekrönt sein wird... ich wollte so gerne daran glauben.

Nun bin ich gespannt, wie lange es mit den Erstattungen dauert. Bei der Lufthansa mache ich mir ja keine Hoffnung das es schnell geht, und auch beim Autovermieter kam schon die Bestätigungsmail mit dem "...es könnte länger dauern wegen des hohen Stornoaufkommens..."

Alles Sch......!!!

Junifee 06.10.2020, 07.03| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: Trauriges

Montagsstarter 41/2020

(kostenlose, unaufgeforderte Werbung durch Bilder, Namensnennung und/oder Verlinkung)


1) Ich werde einen Kuchen backen.... am Wochenende.

2) Mich stört.... eine laute Umgebung ganz allgemein. Egal ob es der Typ mit dem Laubbläser ist, oder die Nachbarn die auf meinem Kopf rumtrampeln, oder das laute Brummen des Kühlschranks oder des Receivers. Oft merke ich gar nicht, wie laut es ist, bis die Geräte ausgeschaltet werden. Auch das Plätschern der Springbrunnen im See nebenan ist laut - ich mag zwar den Springbrunne auch, aber wenn er abends abgeschaltet wird... was für eine erholsame Ruhe.

3) Corona.... und die damit verbundenen Reisewarnungen (und die Konsequenzen daraus!) gehen mir gerade tierisch auf den..... Nun muss ich auch meinen zweiten Urlaub dieses Jahr stornieren und wahrscheinlich (zumindest bei der Lufthansa) meinem Geld monatelang hinterherlaufen. Dabei hätte ich mit meinem Reiseziel in den Highlands eine relativ geringer Ansteckungswahrscheinlichkeit, ich bin außerdem kein Mensch für Menschenmassen und Gedränge, einkaufen muss ich auch hier, das Hotel habe ich ohnehin ohne Frühstück gebucht und ich wäre alleine mit dem Mietwagen unterwegs.... es  mich gerade sowas von an!!!
Sorry - ich musste mir gerade mal den Frust von der Seele schreiben!

4) Ich habe noch nicht endgültig darüber nach-.....gedacht, ....was ich nun mit dem Urlaub anfange.

5) Was mache ich mit.... den Dingen die ich bereits in Schottland vorbestellt habe? 

6) Außerdem würde ich gerne..... mal mit meinem Arbeitgeber darüber sprechen, ob ich nicht doch fahren (wie gesagt, ich halte das Ansteckungsrisiko für klein)  und anschließend wieder im Homeoffice arbeiten könnte. Mit dem gebrochenen Fuß ging es ja auch.

7) Ich habe.... die Muckibude.... auf dem Plan, muss.... die Bude auf Vordermann bringen... und dann noch... schwimmen, einkaufen und Freitag zum Lieblingsitaliener.

Antetanni und Martin haben sich die Fragmente ausgedacht.

Junifee 05.10.2020, 09.28| (2/1) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Montagsstarter

Sonntagsrückblick 40/2020

(kostenlose, unaufgeforderte Werbung durch Bilder, Namensnennung und/oder Verlinkung)

Lesen / lesen lassen:
- Während der Wartezeit beim Motorradhändler habe ich ein bisschen in der Gut Aiderbichl Zeitung gelesen.
- Und als Hörbuch läuft nach wie vor "The Stand" von King

Musik: Überhaupt nur sehr wenig in der vergangenen Woche und wenn, dann SWR3.

Flimmerkiste:
- Thor - Tag der Entscheidung, nicht schlecht, aber ein bisschen zu gewollt lustig
- dann hatte ich einen Nostalgie-Trip und habe mir von DVD angeschaut: Sissi - alle drei Teile, Hatari und Last Samurai
- mit Prodigal Son habe ich es nochmal versucht, aber da sind mir die Charaktere doch zu durchgeknallt und die Fälle nicht spannend genug
- Criminal Minds

Erlebnis:
- Fast hätte ich verpasst das Samstag Feiertag ist. Ich hatte schon geplant erst Samstag einkaufen zu gehen
- Nun ist Schottland doch noch drei Wochen vor meinem Urlaub zum Risikogebiet erklärt worden!!! Das zieht mich ganz schön runter!  Alles "vorarbeiten" im Sinne von selbsterfüllender Prophezeihung (Reisetagebuch kaufen, Aktivitäten planen usw.) hat nichts genutzt.
Ganz abgesehen davon, dass ich jetzt noch mehr Geld hinterherlaufen muss

Erkenntnis:
- Die Muskulatur baut sich schneller ab als man denkt.
- Die Muckibude tut nicht immer gut.

Glück:
- Freunde zu haben, die einem aus der Ferne Trost und Lob spenden
- Das die längste Freundin eine weitere OP überstanden hat.
- Wenn das Wetter, entgegen der Vorhersage, trocken bleibt und nicht zu kalt ist, wenn das Moped zur Inspektion muss.
- Und wenn die Wartezeit bei der Werkstatt deutlich kürzer ist als angegeben.

Genuss:
- die Currywurst vom Imbiss

- Feldsalat mit Senf-Fruchtsauce
- Falafel Pizza
- der Walnuss Bienenstich vom Lieblingscafe

Web-Fundstücke: Mal wieder kaum Zeit gehabt zum Surfen.

Hobbies: Momentan bleibt mir nicht viel Zeit für meine Hobbies.
- Fürs Fotografieren war das Wetter, immer dann wenn ich Zeit hatte, zu schlecht.
- Gekocht wurde auch nicht viel. Meistens gab es auswärts, aufgewärmtes oder unspektakuläres.
- Handarbeit, da ist noch das Meiste passiert. Die Strickjacke ist um einige Reihen gewachsen, an Schal, Socken und dem nächsten Tagesdecken-Patch wurde überall ein ganz kleines bisschen gearbeitet. Nachdem ich fast jeden Abend auf dem Sofa sitze und friere hat die Strickjacke Vorrang

Wer sich der Aktion anschließen möchte, der findet alles wissenswerte dazu bei Antetanni.

Junifee 04.10.2020, 07.36| (2/2) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Sonntags Top 7

Freitagsfüller # 595

(kostenlose, unaufgeforderte Werbung durch Bilder, Namensnennung und/oder Verlinkung)


1. Ich rieche.... den Duft vom Kaffee der vor mir steht.

2. Ich versuche.... wach zu werden.

3. Ich sehe.... noch nicht wirklich scharf so kurz nach dem Aufstehen.

4. Ich höre.... SWR3 Radio.

5. Ich trage.... noch meine zu-Hause-Klamotten - ich habe noch ein bisschen Zeit bis ich los muss.

6. Ich esse.... erst später etwas.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf eine leckere Portion Chili und meine Strickjacke, morgen habe ich geplant endlich mal wieder in die Muckibude zu gehen, einigen Papierkram zu erledigen und eine Entscheidung zu treffen und Sonntag möchte ich vielleicht mal einen Spaziergang machen, falls das Wetter mitspielt und weiter an der Jacke arbeiten.

Die Vorlagen kommen, wie immer, von Barbara

Junifee 02.10.2020, 05.45| (1/1) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Freitagsfüller

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3