Junifee
Letzte Kommentare:
Rita die Spätzin:
Das Dreiecktuch ist schon fertig, muß n
...mehr

Nähbegeisterte:
Vielleicht ist da jemand dem Pokemon Alter en
...mehr

Rela:
Da wird sicherlich ein Kind mächtig trau
...mehr

Jutta:
Hm, das gibt Rätsel auf !Für die Vo
...mehr

Anni:
Wie schön, dass du beim Montagsstarter d
...mehr

Sonntags Top 7 - 28/2020

(kostenlose, unaufgeforderte Werbung durch Bilder, Namensnennung und/oder Verlinkung)


Ich möchte die Top 7 ab heute um einen Punkt erweitern.... ich nehme noch "Glück" mit auf. Dazu wird es vielleicht nicht jede Woche was geben, aber ich finde es tut gut das auch zu erwähnen.

1. Lesen / lesen lassen: Es war gar keine Zeit fürs Lesen übrig. Dafür konnte ich auf einer längeren Autofahrt endlich das Hörbuch "mord.net" abschließen. Was neues habe ich auch schon begonnen: "Eine Weihnachtsgeschichte" von Charles Dickens. Ja, passt überhaupt nicht in die Jahreszeit, aber es ist nur ca. 3,5 Stunden lang und für etwas Neues, längeres konnte ich mich noch nicht entscheiden.

2. Musik: Auch diese Woche nur Radio - morgens zwischen Aufstehen und Haus verlassen SWR3 und auf der Fahrt 'gen Süden Bayern 3

3. Flimmerkiste: es gibt momentan täglich eine Folge CSI N.Y. die ich noch nicht kenne - komme nur nicht täglich dazu sie anzuschauen, aber Receiver machts möglich. Außerdem kam mir gestern die Idee, ich könnte mal den Film "Die Queen" ansehen - den habe ich noch nie gesehen. Ein toller Film! Er zeigt anschaulich die damalige Situation und ich mag Helen Mirren gerne sehen. Und zu guter Letzt lief gestern Abend im ersten eine Doku über die 80er Jahre im Ersten - leider habe ich nicht bis zum Ende durchgehalten, ich bin auf dem Sofa eingeschlafen. MEIN Jahrzehnt! Und da wurden Szenen gezeigt, die hatte ich schon ganz vergessen....

4. Erlebnis:
- das Treffen mit der lange nicht gesehenen Freundin! Es war so schön und hätte länger sein dürfen.
- die Motorradtour gestern mit Vollbremsung für ein todesmutiges Huhn das mitten auf der Landstraße saß
- leider auch ein negatives: Die Fassungslosigkeit, dass ein Kollege "vorgeladen" wurde und gefragt wurde ob, wann und wie lange er (wieder) krank sein würde!

5. Glück:
- auf dem Hin- und Rückweg zur Freundin staufrei durchgekommen zu sein... auf der A3 ist das schon Glück
- die Pfunde purzeln

6. Genuss:
- das Kaffee trinken und klönen mit der Kollegin - da konnte man sich mal wieder ausgiebig und frei unterhalten
- die Falafelpizza
- der Tag Urlaub am Freitag, so dass sich das Wochenende richtig schön lang anfühlt 
- wenn die Klamotten nicht mehr kneifen

7. Web-Fundstücke: nichts

8. Hobbies: auch diese Woche nur an den Socken weitergestrickt. Die sollten möglichst heute oder morgen fertig werden, damit ich sie rechtzeitig losschicken kann.

Die Idee stammt von Antetanni

Junifee 12.07.2020, 08.09| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: Sonntags Top 7

52-06 Foto-Reise / 15 Überraschung

(kostenlose, unaufgeforderte Werbung durch Namensnennung und/oder Verlinkung) 

Die nächste Etappe in der Foto-Reise von Das Blogzimmer ist die "Überraschung"

Überrascht war ich gestern Morgen auf dem Weg zum Auto als ich um die Hausecke bog und ihn hier im Vorgarten liegen sah

Ich frage mich, was da wohl passiert ist, dass der arme Kerl da gelandet ist....

Junifee 09.07.2020, 05.52| (3/3) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Fotografisches

Montagsstarter 28/20

(kostenlose, unaufgeforderte Werbung durch Bilder, Namensnennung und/oder Verlinkung)


Mal sehen ob ich auf die Schnelle noch einen verspäteten Montagsstarter von Antetanni hinkriege.... denn eigentlich bin ich schon spät dran.

1. Mitten im Sommer.... fühle ich mich glücklicherweise noch nicht - es gab schon einige Tage da war es mir zu heiß, aber bisher waren es noch nicht viele, wofür ich echt dankbar bin, denn ich vertrage die Hitze nicht so gut.

2. Die Sonne.... darf gerne scheinen - nur nicht so heiß.

3. ....schon lange nicht mehr (da fällt mir gerade so gar nichts passendes ein)

4. Manchmal... funktioniert aber auch gar nichts, .... aber so ist das.... halt in Zeiten von Corona. Ich hatte darauf gehofft, dass ich im Stadtteil wo ich arbeite jetzt schwimmen gehen könnte (die habe jetzt zu den Sommerferien geöffnet), aber leider passen die Zeitfenster gar nicht zu meinen Corona-Arbeitszeiten   ich müsste zwei Stunden "herumlungern" um schwimmen gehen zu können..... Das hat mich gestern ziemlich frustriert, aber es ist halt so wie es ist.

5. Schwierigkeiten.... sind manchmal nur Herausforderungen an die eigene Kreativität.

6. Ein Lächeln.... auf offener Straße, zu Fremden sorgt oftmals für Irritation - schade, dass die Menschen nicht einfach mal nur zurücklächen.

7. Ich freue mich.... das ich auch gestern mit dem Bike unterwegs war... und habe.... ein Treffen zum Kaffee trinken noch vor mir... und... Freitag erwartet mich ein Tag Urlaub mit einem Besuch auf den ich mich SEEEEHR freue!

Junifee 07.07.2020, 06.12| (1/1) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Montagsstarter

Sonntags Top 7 - 27/20

(kostenlose, unaufgeforderte Werbung durch Bilder, Namensnennung und/oder Verlinkung)


1. Lesen / Vorgelesen: Gelesen hauptsächlich geschäftliche Emails und ein bisschen Post aus dem Briefkasten. Beim Hörbuch "mord.net" bin ich nicht sehr viel weiter gekommen.

2. Musik: Radio so nebenbei.

3. Flimmerkiste: Dafür blieb an den Wochentagen nicht viel Zeit und ich war oft zu müde um mich zu konzentrieren - dementsprechend füllt sich gerade die Festplatte wieder. Samstag habe ich mir die vier oder fünf online verfügbaren Folgen von "Navy CIS New Orleans" reingezogen. Ich habe erst Freitagabend mitgekriegt, dass da eine neue Staffel läuft und die ersten 3(?) gab es schon nicht mehr zum Anschauen. Am Freitag lief "Kampf der Titanen", den habe ich angeschaut.

4. Erlebnis: Am Samstag bin ich endlich seit Wochen mal wieder eine Motorrad Tour gefahren  das tat in vielerlei Hinsicht gut!

5. Genuss:
- die Fußpflege
- Dienstagmorgen - der einzige Tag der Woche an dem ich nichts vor der Arbeit zu erledigen hatte und in Ruhe ausschlafen und aufstehen konnte
- der Test der neuen Grillgewürze - wobei mich nicht jedes begeistert
- nach einer Woche mit langen, ausgefüllten Tagen am Freitag nicht selbst am Herd zu stehen, sondern sich beim Lieblingsitaliener das leckere Bolognese-Schnitzel schmecken zu lassen

6. Web-Fundstücke: nichts - ich suche und surfe ohnehin eher wenig

7. Hobbies: Diese Woche habe ich nur an dem neuen Paar Geschenk-Socken gestrickt, alles andere ruht.

Junifee 05.07.2020, 10.46| (1/1) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Sonntags Top 7

Hör-Statistik 2020-06

(kostenlose, unaufgeforderte Werbung durch Bilder, Namensnennung und/oder Verlinkung)

Auch in diesem Monat habe ich wieder nicht so viel gehört (und das trotz Urlaub) - in diesem Jahr bleibt für einiges einfach weniger Zeit (aber ich will mich auch nicht beschweren - mir ist es lieber ich kann Vollzeit arbeiten und unser Betrieb muss keine Kurzarbeit machen). Auch diesen Monat gab es einiges an Wiederholungen, aber auch ein bisschen was Neues. Zwei Rezensionen muss ich noch nachreichen.

Januar: 107 Stunden
Februar: 85 Stunden
März: 53 Stunden
April: 56 Stunden
Mai: 113 Stunden
Juni: 81 Stunden
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember


Junifee 03.07.2020, 06.43| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: Bücherwurmiges

Woll-Zuwachs

(kostenlose, unaufgeforderte Werbung durch Bilder, Namensnennung und/oder Verlinkung)

Eigentlich kaufe ich keine Wolle mehr, die ich nicht benötige und ich habe auch schon länger keine mehr gekauft und bei weitem auch nicht mehr so viel wie früher....

Aber bei diesem Garn konnte ich nicht widerstehen - die Farben haben mir soooo gut gefallen
(kommt leider beim Fotografieren nicht so gut)
Bei einem Knäul weiß ich schon für wen ich daraus ein Tuch stricken möchte, ein anderes ist definitv meins und der Rest.... mal sehen.

Junifee 02.07.2020, 06.25| (3/3) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Kreatives

StiNo's

(kostenlose, unaufgeforderte Werbung durch Bilder, Namensnennung und/oder Verlinkung)

Ich glaube, das ist das erste fertige Paar Socken dieses Jahres überhaupt!

Die werden demnächst verschenkt an jemanden der hier nicht mitliest - deswegen kann ich sie auch schon zeigen

Verbrauch: 54 g
Muster: 3 re / 1 li
Garn und Farbe: SoGa 75/25, bunt gefärbt von IHR
NS: 2,5 mm
Größe: 37

Und da noch so viel Garn übrig ist, reicht das auf jeden Fall noch für ein paar Restesocken für mich - mal sehen welche ich daraus mache.

Junifee 01.07.2020, 08.05| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: Kreatives

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3