Junifee
Letzte Kommentare:
Wollkistchen - Kristin:
Ich freue mich sehr, dass Du bei der verstric
...mehr

Hanna:
Ein strammes Programm hast du da,aber von nic
...mehr

Bärbel:
... frau gönnt sich ja sonst nichts ;-)ich dr
...mehr

Annie:
Mein lieber Scholli, da hast du aber Programm
...mehr

Annie:
Du hast recht, das Leben rast quasi an einem
...mehr

Veräppelt??

Als ich vorhin die Kirschmasse vom Balkon (Winterkühlschrank) herein geholt habe, habe ich gleich gemerkt, dass die Masse darin nicht hin und her schwappt..... Über Nacht hat sich die Gelatine dafür entschieden doch noch ihre Wirkung zu entfalten

Ob ich sie später noch auf den Kuchen streiche, weiß ich noch nicht. Dazu muss ich ihre Konsitenz erst mal prüfen und dann werde ich mit den ersten Stück testen, ob es geschmacklich ein Highlight wäre und ich muss schauen, ob das nachträgliche Draufstreichen überhaupt machbar wäre.

In diesem Sinne: Guten Morgen

Junifee 11.11.2018, 07.28| (2/2) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Kulinarisches

Platt...

Endlich Feierabend für heute! Ich bin platt. Einkaufen, Kuchen backen (einer von der aufwändigeren Sorte), zwischendurch die Küche aufräumen, die Spülmaschine anwerfen und hinterher wieder ausräumen, neu einräumen, Wäsche waschen, aufhängen, Abendessen kochen, Sauce einfrieren usw.... Mir reicht es für heute. Die Füße und Knie und auch der Rücken melden jetzt Protest an.

Der Kuchen ist nicht ganz so geworden wie geplant. Mir war die angegebenen Kuchenformgröße von 24 cm zu klein, möchte ich ihn doch mit ins Büro nehmen, also habe ich von allem etwas mehr gemacht, damit es für eine 26 cm Form reicht. Das Ende vom Lied war, dass ich die 30 cm Form nehmen musste  Ich bin mir sicher, die Mengen für die 24 cm Form hätten in die nicht rein gepasst - aber egal! Die letzte Schicht sollte eine fruchtige sein, aber die Masse gelierte nicht, daher habe ich sie weg gelassen - es wären Kirschen gewesen, die kommen halt die nächsten Tage in meinen Joghurt oder ins Porridge. Statt dessen ist jetzt obenauf eine "Dekoration" - in solchen Dingen bin ich ja keine große Künstlerin, aber es ist mir wenigstens was eingefallen. Morgen zeige ich sie dann und hoffe, dass alles andere zusammenhält.

Nun geht es auf die Couch und dann überlege ich, ob ich noch was stricke, ob ich dazu Hörbuch höre oder was aus der Konserve schaue (das Fernsehprogramm ist mal wieder grottig für einen Samstagabend).... oder ob ich gleich ins Bett gehe, müde genug fühle ich mich gerade dafür 

Junifee 10.11.2018, 20.09| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: Erlebtes

Freitagsfüller # 497



1. Der Geruch von.... italienischer Bolognese Sauce zieht durch die Wohnung

2. Beim Zahnarzt steht noch einiges an.... aber bitte erst im nächsten Jahr

3. Nein, wir werden nicht.... wegen Weihnachtsdeko in Aktivismus verfallen

4. Das es nicht noch schlimmer ist, als es ohnehin schon ist..... dafür bin ich dankbar

5. Gestern.... war der Tag genauso voll und stressig wie die restlichen Tage der Woche

6. Das Verhalten von Donald Trump ist einfach nur..... lächerlich (aber auch beängstigend, denn immerhin ist er leider der Präsident der USA und hat damit jede Menge Macht)

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf meinen Feierabend von Job und zu Hause, morgen habe ich geplant früh ein paar Dinge einzukaufen, lecker und gemütlich zu frühstücken, einen Geburtstagsbesuch zu machen und ein neues Kuchenrezept auszuprobieren und Sonntag möchte ich an meinem Weihnachtsprojekt weiterstricken und schauen ob der Kuchen was geworden ist

Vielen Dank an Barbara

Junifee 10.11.2018, 06.55| (1/1) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Freitagsfüller

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3