Junifee
Letzte Kommentare:
Wollkistchen - Kristin:
Ich freue mich sehr, dass Du bei der verstric
...mehr

Hanna:
Ein strammes Programm hast du da,aber von nic
...mehr

Bärbel:
... frau gönnt sich ja sonst nichts ;-)ich dr
...mehr

Annie:
Mein lieber Scholli, da hast du aber Programm
...mehr

Annie:
Du hast recht, das Leben rast quasi an einem
...mehr

Kindheitserinnerungen...

...wecken die hier



Saure Gurken - die waren eine zeitlang die Lieblingssüßigkeit bei uns zu Hause.

Damit verbinde ich wohl auf ewig die Karl-May-Filme, denn zur gleichen Zeit als die sauren Gurken bei uns populär waren, waren auch diese Filme in unserer Familie gern gesehen - und dazu gab es dann die bunten, süßen Plombenzieher
 

Junifee 02.02.2012, 14.48| (1/1) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Erfreuliches

Aus gegebenem Anlass :o)))


Nun, was ist eigentlich echte Kälte? Darüber hab ich mir mal Gedanken gemacht...


+10°C   die Bewohner von Mietwohnungen in Helsinki drehen die Heizung ab. Die Lappen
               (Bewohner Lapplands) pflanzen Blumen

+5°C   die Lappen nehmen ein Sonnenbad, falls die Sonne noch über den Horizont steigt

+2°C   italienische Autos springen nicht mehr an

0°C   destilliertes Wasser gefriert

-1°C   der Atem wird sichtbar. die Lappen essen eis und trinken kaltes Bier

-4°C   die Katze will mit ins Bett

-10°C   Zeit, einen Afrikaurlaub zu planen. die Lappen gehen zum Schwimmen

-12°C   zu kalt zum Schneien

-15°C   amerikanische Autos springen nicht mehr an

-18°C   die Hausbesitzer in Helsinki drehen die Heizung auf

-20°C   der Atem wird hörbar

-22°C   französische Autos springen nicht mehr an

-23°C   Politiker beginnen, die Obdachlosen zu bemitleiden

-24°C   deutsche Autos springen nicht mehr an

-26°C   aus dem Atem kann Baumaterial für Iglus geschnitten werden

-29°C   die Katze will unter den Schlafanzug

-30°C   kein richtiges Auto springt mehr an. Der Lappe flucht, tritt gegen den Reifen und
             startet seinen Lada

-31°C   zu kalt zum Küssen, die Lippen frieren zusammen. Lapplands Fußballmannschaft
             beginnt mit dem Training für den Frühling...

-35°C   Zeit, ein zweiwöchiges heißes Bad zu planen. Die Lappen schaufeln den Schnee
              vom Dach

-39°C   Quecksilber gefriert. Die Lappen schließen den obersten Hemdknopf.

-40°C   das Auto will mit ins Bett. Die Lappen ziehen einen Pullover an

-44°C   mein finnischer Kollege überlegt, evtl. das Bürofenster zu schließen

-45°C   die Lappen schließen das Klofenster

-50°C   die Seelöwen verlassen Grönland. Die Lappen tauschen die Fingerhandschuhe
             gegen Fäustlinge

-70°C   die Eisbären verlassen den Nordpol. An der Universität Rovaniemi (Lappland) wird
              ein Langlaufausflug organisiert

-75°C   der Weihnachtsmann verlässt den Polarkreis. Die Lappen klappen die
              Ohrenklappen der Mütze runter

-120°C   Alkohol gefriert. Folge davon: Der Lappe ist sauer

-268°C   Helium wird flüssig

-270°C   die Hölle friert

-273,15°C   absoluter Nullpunkt. Keine Bewegung der Elementarteilchen. Die Lappen
                      geben zu: „Ja, es ist etwas kühl, gib’ mir noch einen Schnaps zum Lutschen.“

 

Junifee 02.02.2012, 11.13| (1/1) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Lustiges

Tausche Backpulver....

....gegen Pizza!



Gestern Abend klingelte es an der Tür und der Nachbar fragte ob ich Backpulver für ihn hätte - klar hatte ich. Später klingelte es dann wieder und das Stück Pizza wurde mit "mit Dank zurück" überreicht
 

Junifee 02.02.2012, 10.09| (1/1) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Erfreuliches

Inside7 am Mittwoch



Im Winter... wird es im Auto erst kurz bevor ich im Büro ankomme richtig warm

Zuhause... ist es immer noch am schönsten

ich fühle... meinen Trizeps immer nur dann, wenn ich die gemeine Übung im Sport mache

immer wenn... die Gabel mit etwas Essbarem kommt, geht mein Mund auf.... blöd das

ich esse gern... zu gern!

ich freue mich... auf das ganze kommende Jahr - schöne Ereignisse warten darauf erlebt zu werden

ich sollte vielleicht... die nächsten Tag doch in Erwägung ziehen eine Jacke mit Ärmeln anzuziehen - es wird a...kalt

Junifee 02.02.2012, 08.14| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: Inside7

Gedanken am Morgen

Südwind probiert es erst mal mit dem Pullover, wenn es gar nicht geht, dann werde ich versuchen ihn nach unten zu verlängern.

Mit dem Haushalt ist es gestern wieder nix geworden - den habe ich jetzt aufs Wochenende verschoben, ich bin momentan einfach zu müde wenn ich nach Hause komme.

Heute steht einkaufen und Sport auf dem Programm.

Abendessen heute...? Weiß noch nix - evtl. Reste oder was schnelles, einfaches (z. B. Nudelsuppe mit fertigen Maultaschen (kein Vergleich mit selbstgemachten, aber was will frau da machen... *zwinkerineinebestimmteRichtung*))

Junifee 02.02.2012, 06.08| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: Vermischtes

Wenn ich groß bin....

...werde ich eine Speicherkarte 



Ich habe eine Micro-SD-Speicherkarte für's Navi erworben und die kam gestern per Post - IST DIE KLEIN!!!!

Junifee 01.02.2012, 13.41| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: Augenzwinkerndes

Reisepläne unter Dach und Fach

So, nun ist (fast) alles geplant, organisiert und gebucht.

Mitte Mai geht es eine Woche mit dem Motorrad in den Schwarzwald -
allerdings etwas später als ursprünlich geplant.
(Hatte ich doch glatt einen wichtigen Termin vergessen.)

*************************************

Und dann geht es Ende Mai noch einmal mit dem Motorrad los...
nach Kärnten und das dann in der Gruppe!


Die gleiche Truppe die im letzten Jahr Schottland eroberte wird die Gegend um den Millstätter See unsicher machen

Wie wer anreist steht noch nicht fest: Könnte sein, dass ein Teil einen Tag früher losfährt um nicht über die Autobahn anreisen zu müssen. Oder die Motorräder kommen auf 'nen Hänger und es geht damit auf die Autobahn.

N, U und ich, wir können allerdings nicht früher los, denn wir besuchen gemeinsam noch ein Konzert am Abend vorm Hotel-Ankunftstag. Für mich ist das nicht sooo schlimm, denn mit der halbverkleideten Lady ist zügiges Fahren auf der Autobahn nicht so anstrengend - wie die anderen beiden darüber denken weiß ich noch nicht.

Junifee 01.02.2012, 09.48| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: Reisendes

Gedanken am Morgen

Ich bin noch nicht richtig wach... *gähn*

Gestern war ich zu platt um was in der Wohnung zu machen, ich habe nach dem Essen lieber ein Nickerchen gemacht.

Aber zum Schwimmen habe ich es wenigstens geschafft

Das Päckchen für Südwind ist endlich bei ihr angekommen (hat eine Woche gedauert). Die schlechte Nachricht: Der Corona-Pullover ist zu kurz! Wir haben noch nicht gesprochen was wir jetzt machen.

Ich werde heute einen neuen Versuch starten meine vier Wände auf Vordermann zu bringen. Aber vorher ist noch ein Besuch im Sportstudio geplant.

Essen...? Weiß noch nicht - vielleicht Blumenkohl-Romanesco-Gemüse mit Kartoffeln und Bratwurst?? Aber besser wäre was schnelles, wenn ich noch putzen will habe ich wahrscheinlich nicht mehr die Energie zum so was zuzubereiten.

Junifee 01.02.2012, 05.38| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: Vermischtes

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3