Junifee
Letzte Kommentare:
Ester:
Fühl dich gedrückt!Daran gedacht hatte ich sc
...mehr

Regina:
Ich fühle mit Dir, ich hatte fast den gleiche
...mehr

Annie:
ups....Gut, dass du ein Blech unter hattest ;
...mehr

Ester:
Oh.. na, wenigstens warst Du schnell genug mi
...mehr

Gudrun:
Sch...eibenkleister! Aber wenn er ja schmeckt
...mehr

Blogeinträge (themensortiert)

Thema: Unerfreuliches

Seine Familie...

...kann man sich nicht aussuchen, ich weiß.

Gestern Abend auf der Geburtstagsfeier eines lieben Freundes, waren auch seine Geschwister eingeladen.
Leider sind die alle rechtsgerichtet! Inklusive der angeheirateten Ehepartner.
Grauenhaft, die Ansichten und Sprüche - "Ist das Schweinefleisch? Ich kann das ja essen, ich bin ja Christin." war unter anderen einer der blödesten Sprüche, die ich deutlich mitgekriegt habe.
Was für ein Schwachsinn und eigentlich eine Beleidigung für das Christentum.
Ich habe mich die ganze Zeit äußerst unwohl gefühlt - wusste ich doch nicht, wie ich reagieren soll und wollte auf der Feier meines Freundes auch keine Diskussion vom Zaun brechen.

Glücklicherweise konnte ich mich die meiste Zeit mit der Frau meines Freundes unterhalten - weder sie noch er teilen diese Einstellung - und bin auch nicht sehr lange geblieben

Man kann sich seine Familie halt nicht aussuchen.

Junifee 16.04.2017, 06.36 | (1/1) Kommentare (RSS) | PL

Sommerzeitumstellungsanpassung

Ich kämpfe mit der Sommerzeit.

Ich mag es ja, wenn die Tage "länger" sind, aber ich habe das Gefühl, als ob es mir von Jahr zu Jahr schwerer fällt, mich auf das 1-Stunde-früher-aufstehen einzustellen.

Sonntag hat mir die Stunde richtig gefehlt, ich bin gar nicht fertig geworten mit allem was ich machen wollte - die innere Uhr stellt sich nicht so schnell um.

Und abends fehlt mir um die Schlafensgehzeit die Müdigkeit.

Der einzige, der sich schnell umgestellt hat, ist mein Magen - der hatte gestern Mittag um 12 Uhr schon Hunger, obwohl doch eigentlich erst 11 Uhr war

Junifee 28.03.2017, 05.51 | (1/1) Kommentare (RSS) | PL

Schreck am Abend

Ich wollte mir zum Abendessen zwei Scheiben Brot toasten..... glücklicherweise hatte ich dem Toaster nur den Rücken zugedreht!



Erst roch es ein bisschen verbrannt (nicht unbedingt Grund zur Besorgnis) und dann knackte der Toaster anders als sonst - als ich mich umdrehte stand er in Flammen - sie kamen aus den Schlitzen, in denen das Brot steckte!

Wow... das war ein Schreck. Schnell habe ich den Stecker heraus gezogen und das Brot entfernt - da gingen die Flammen von selbst aus. Jetzt steht das Ding draußen auf dem Balkon auf den nicht-brennbaren Platten (sicher ist sicher).

Das Ding hatte schon ein paar Jahre auf dem Buckel und ich hatte ohnehin schon dran gedacht, ihn auszutauschen, aber das hätte ich nun doch nicht erwartet.

Junifee 22.02.2017, 19.10 | (0/0) Kommentare | PL

So langsam...

...kann ich wohl meinen Arbeitsrucksack aus der Ecke holen und bereitstellen.

Morgen geht es zurück ins Büro und einige Dinge kann ich schon in den Rucksack packen:
Arbeitsunterlagen
Buch für die Pause
Tee

Ich könnte mich an ein Leben ohne Arbeit gewöhnen - mir hat nichts gefehlt und mir würde garantiert nicht langweilig werden Das Einzige, was fehlen würde, wäre die Kohle um dieses Leben zu finanzieren.... also: Back to work!

Junifee 01.01.2017, 15.30 | (0/0) Kommentare | PL

Vorbei....

...mit der Nachtruhe, wenn um 20:45 einer auf dem Handy anruft, sich als Arzt vorstellt und mit mir über meinen Bruder sprechen will....! Es stellte sich dann heraus, dass es um ein Gutachten geht, aber der Schreck ist mir gewaltig in die Glieder gefahren :-((

Junifee 12.10.2016, 20.58 | (0/0) Kommentare | PL

Im Moment.....

...viel Mist

- Brüderlein liegt immer noch auf der Intensivstation und ist dar nicht richtig bei sich
- grottige Nächte (wen wunderts)
- der Rücken ist zurück

und dann noch die weniger Schlimmen Kleinigkeiten
- Ärmel der Strickjacke fast fertig gehabt und wieder aufgetrennt, weil ich falsche Zunahmen gemacht habe
- Sitzung heute im Büro
- Motorradschlüssel verschwunden

Junifee 10.10.2016, 05.42 | (0/0) Kommentare | PL

Sch....

Seit halb vier bin ich wach.... oder sollte ich schreiben bei Bewusstsein?

Denn wach fühle ich mich nicht wirklich - ich bin hundemüde und kann nicht schlafen.
Ich habe es schon mit heißer Milch probiert und mit Hörbuch. Wie es immer wieder empfohlen wird, habe ich mich nicht im Bett herum gewälzt sonder bin aufgestanden und habe es mit allem möglichen probiert. Sogar ein Stück gestrickt habe ich schon, damit ich die Zeit wenigstens sinnvoll verbringe....

Es ist momentan vielleicht kein Wunder, dass ich nicht schlafen kann, aber der Gedanke hilft mir auch nicht weiter.
Das einzig Gute: Wenigstens ist heute Samstag und ich muss nicht ins Büro.

Junifee 08.10.2016, 05.38 | (0/0) Kommentare | PL

Heißgeliebt

...habe ich diese Turnschuhe!



Aber leider habe ich gestern diesen Riss entdeckt *soifz*

Ich wusste schon, dass demnächst mal ein paar Neue fällig wären, aber jetzt ist es amtlich.

Junifee 23.06.2015, 20.00 | (0/0) Kommentare | PL

Schrecken am Morgen

 

Heute Morgen aufgewacht - festgestellt, dass es schon später als "Weckzeit" ist!

Also aus dem Bett gestiegen und nach dem Handy gegriffen um zu schauen, was los ist - Handy aus oder besser gesagt tot.Es reagierte auf gar nichts mehr.

Also erst mal in die Küche tappeln, an den Strom, ein paar Minuten warten (inzwischen Kaffee kochen und Medikamente einnehmen). Zurück zum Handy und versucht es einzuschalten: NIX
So langsam machte sich der Schrecken breit - Handy kaputt?

Dann kamen mir in meinem verschlafenen Hirn noch zwei Idee: entweder Akku einfach mal raus und wieder rein, oder auch mal den Ersatzakku raussuchen.
Ersteres hat schon ausgereicht - nachdem er wieder drin war, ließ sich das Ding wieder einschalten und hatte auch noch reichlich Saft.

Dieser Vorfall hat mich mal wieder dran erinnert, dass ich schon längst mal alle Nummern aufschreiben oder irgendwo speichern wollte. Denn es gibt Menschen, von denen habe ich nur die Nummer nur auf dem Ding.

Aufgabe fürs WE: Nummern aufschreiben grinsen.gif 

 

Junifee 19.06.2014, 06.22 | (0/0) Kommentare | PL

Dann halt nicht

Die Antwort des Versandhändlers ist da. Weil die Bestellung den Betrag X erreicht hätte, wäre dieses Mal eine Anzahlung fällig und ich solle doch Bescheid geben ob ich nun wollte oder nicht.

Entschuldigt die rüde Ausdrucksweise, aber: Die können mich mal!
Ich habe schon in meiner ersten Antwort geschrieben, dass ich storniere, wenn sie auf die Anzahlung bestehen - nochmal melde ich mich bei denen nicht.....

Junifee 08.11.2013, 08.05 | (0/0) Kommentare | PL

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3