Junifee
Zusatzseiten
Letzte Kommentare:
Susi:
Dieser Zackenschal ist ein echter Hingucker.
...mehr

Susi:
Ich habe einen neuen Acer Aspire und bin supe
...mehr

Suse:
Kartoffeln sind aber auch zu gut :D Als Auf
...mehr

Erika:
Das hat mich davon abgehalten liebe Junifee.I
...mehr

Sonja:
Diese Zusammenstellung ist mir neu. Sieht abe
...mehr

Blogeinträge (themensortiert)

Thema: Kulinarisches

Mal wieder was kulinarisches

Gestern lecker gekocht

Schweinekotelett mit Salzkartoffeln und Bohnengemüse

Junifee 01.12.2012, 17.58 | (0/0) Kommentare | PL

Böse Falle :o))

(Bestelltes) Mitbringsel aus GB

2 Packungen

Junifee 17.11.2012, 10.37 | (1/0) Kommentare (RSS) | PL

11:00 Uhr...

...höchste Zeit fürs Frühstück



Obstquark mit Cornflakes

Junifee 16.11.2012, 11.02 | (1/1) Kommentare (RSS) | PL

Wirsingeintopf

Der Herbst und sein Gemüse sind wunderbar für leckere Eintöpfe


Junifee 13.10.2012, 20.12 | (0/0) Kommentare | PL

Ge-Küchelt *g*

Nachdem mir am Wochenende der Vanillezucker ausgegangen war, wurde es höchste Zeit, dass ich neuen mache. Also habe ich mich heute Abend mit der Küchenmaschine bewaffnet über Zucker und Vanilleschoten her gemacht


Junifee 10.10.2012, 21.12 | (2/2) Kommentare (RSS) | PL

Meine Entdeckung des Jahres :o))

Himbeeren!!

Bisher war ich eigentlich nie wild auf Himbeeren und mochte sie höchstens als Gelee (wegen der vielen kleinen Körner), aber in diesem Jahr habe ich sie als Frucht für mich entdeckt. Begonnen hat das Ganze mit einem Rezept für Milchreis mit Beeren... und dann habe ich den ganzen Sommer über immer wieder bei den frischen zugegriffen. Sie landeten im Obstsalat, in Joghurt gerührt (mit Vanillezucker), in Buttermilch gemixt oder einfach pur - WAS FÜR EIN LECKERES FRÜCHTCHEN!


Edit: Himbeer-Traumtorte gab es auch


Junifee 10.10.2012, 20.22 | (1/0) Kommentare (RSS) | PL

Heute gibt's...

...BURGER :o)

Junifee 28.07.2012, 16.22 | (0/0) Kommentare | PL

Jäger-Geschnetzeltes

 

2 Portionen

Öl
300 g Schweineschnitzel
2 Zwiebeln
3 Knobizehen
300 g Champignons
1 P. Maggi Jägersoße fettarm
250 ml Wasser
Salz
Pfeffer
1 TL Frischkäse
Petersilie
Nudeln

1. Nudeln nach Packungsanweisung zubereiten.

2. Schnitzel in Streifen schneiden, anbraten. Zwiebel- und Knobiwürfel kurz mit anschwitzen. Champignons dazu geben. Salzen und pfeffern.

3. 250 ml Wasser zugeben und Jägersoße einrühren. Zugedeckt fünf Minuten köcheln lassen. Frischkäse und Petersilie unterrühren.

4. Nudeln abgießen und mit der Soße mischen. GUTEN APPETIT!


Junifee 19.07.2012, 20.59 | (0/0) Kommentare | PL

Rührei mit Gemüse

...und Toast gab es heute bei mir zum Mittagessen


Junifee 14.07.2012, 14.36 | (0/0) Kommentare | PL

Versuchskaninchen

Ja, es geht schon wieder ums Essen.... "leider" ...

Gerade hat der Nachbar, seines Zeichens Hobbykoch, geklingelt und mich zum Versuchskaninchen seiner selbstgemachten Trüffel auserkoren



Frisch aus dem Kühlschrank, mit selbsgebranntem Apfelgrappa, Kräutern und noch einigem anderen, dass ich mir auf die Schnelle nicht merken konnte.

Und jetzt muss ich mich sputen, bevor die Süßen Dinger schmelzen....

Junifee 06.07.2012, 22.02 | (0/0) Kommentare | PL

Junifee
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
Suche
Es wird in allen
Einträgen gesucht.