Junifee
Letzte Kommentare:
Annie:
Das muss am Tag gelegen haben. Ich bin auch u
...mehr

Hanna:
Eine Bluse kannst du doch ganz einfach mit et
...mehr

Karin:
Ich setze bei Muster immer Marker aus Wollsch
...mehr

Rose:
Das Luxusproblem habe ich nicht. Ich kann mir
...mehr

Ester :
meiner ist auch online - uns leserlich - hoff
...mehr

Blogeinträge (themensortiert)

Thema: Kulinarisches

Brown Sugar Meatloaf

Gestern ein neues Rezept ausprobiert



Das Rezept stammt von hier

Obwohl ich mir anfangs nicht vorstellen konnte, wie das mit dem Zucker funktionieren und schmecken soll, hat mich das Rezept gelockt und ich habe es nicht bereut, es war sehr lecker. Den Ingwer hatte ich allerdings weg gelassen und ich würde beim nächsten mal auch nur 1/2 cup Milch nehmen.
Was ich gleich geänder habe, das war das Vorgehen mit dem Zucker und dem Ketchup - ich habe beides verrührt und oben auf den Hackbraten gegeben, nicht in die Auflaufform. Zwischendurch habe ich das Fleisch immer wieder mal mit der Sauce beträufelt. Dazu gab es Butterkartoffeln.

Junifee 08.01.2017, 11.46 | (0/0) Kommentare | PL

Gut versorgt

wurde ich gestern von einer sehr lieben Freundin, die meine Vorlieben (man könnte auch Süchte oder Laster sagen) kennt



Die beiden Brotaufstriche gibt es am Wochenende zum Frühstück auf frischen Brötchen und die Schokolade hoffe ich mir gut einzuteilen, damit ich lange davon habe - die gibt es nämlich nur in Nürnberg und nicht so oft im Jahr

Junifee 18.11.2016, 17.45 | (0/0) Kommentare | PL

Zwei Mal...

...Lieblingsessen habe ich gestern gekocht


Kürbis-Kartoffel-Geflügel aus dem Ofen
und
mal wieder

Knuspriges Geflügel mit scharf-saurem Rhabarber

Junifee 25.09.2016, 07.25 | (0/0) Kommentare | PL

Mitbringsel

Meine lieben Freunde I + M waren in Südtirol und haben im Laufe ihres Urlaubes dort einen Abstecher nach Italien gemacht und mir das hier mitgebracht


Single Malt Whisky

Eigentlich sind die "Fläschchen" viel zu schade zum Öffnen - ich finde das Design sehr schön - aber andererseits ist Whisky ja zum Trinken da.... also dann slàinte mhath

Junifee 17.09.2016, 09.39 | (0/0) Kommentare | PL

Kooperation

Die liebe Kollegin mit Garten hat gepflückt und ich habe gekocht 


Kirschmarmelade

Junifee 24.06.2016, 18.39 | (0/0) Kommentare | PL

Bärlauch-Pesto

So, meine Pesto-Produktion für dieses Jahr ist abgeschlossen

Sobald der erste Bärlauch im Laden aufgetaucht ist, wurde gekauft bis der Arzt kommt und Bärlauch-Pesto zum Verschenken und für den Eigenbedarf produziert.



Am aufwändigsten finde ich ja das Trocknen....

...und das sind nur 100 g!

Aber auch wenn mich das am Ende der Produktion ziemlich nervt, rechtfertigt das Ergenis doch den Aufwand

Die Vorräte sind aufgefüllt und der Sommer pestotechnisch gesichert.

Junifee 14.04.2016, 05.45 | (0/0) Kommentare | PL

Gesund und lecker

Das heutige Abendessen



Gemischter Salat mit Lachs und Mozzarella mit einer Ölivenöl-Zitronen-Vinaigrette

Junifee 22.01.2016, 19.53 | (0/0) Kommentare | PL

Geistreiches...

...aus Österreich

I + M waren zum Skiurlaub im Kleinwalsertal und so lieb mir von dort eine Bestellung mitzubringen - jede Menge geistreiches


Scotch Cream
Wild-Heidelbeer Likör
Kirsch Rum
Festtagslikör (Schoko-Kokos-Haselnuss)

Davon kenne ich noch gar nichts - ich hatte mir beim letzten Mal einen Coconut Rum mitbringen lassen, den fand ich gigantisch.
Ich überlege schon, was ich heute noch probieren werde, aber da fällt die Enscheidung nicht leicht....

Junifee 21.01.2016, 19.38 | (0/0) Kommentare | PL

Gebacken....

...habe ich am Wochenende - den dritten Karottenkuchen in drei Wochen - dieses Mal einen mit Walnüssen.


(im glatt-einstreichen bin ich nicht so gut )

und hier angeschnitten


Das Rezept habe ich von einer Freundin bekommen und es ist das beste überhaupt!
Nur etwas würde ich das nächste Mal ändern: Ich würde weniger Zucker im Icing verwenden - das ist mir fast zu süß.

Junifee 22.12.2015, 08.39 | (1/0) Kommentare (RSS) | PL

Optisch ganz ok

Der Kuchen ist fertig


Aussehen tut er ja eingermaßen - ob er schmecken wird ist noch eine ganz andere Sache....

Angerührt wurde er mit geriebenen Haselnüssen.
Das Rezept ist eines ohne Margarine, Öl oder sonstigem Fett - ich war skeptisch, aber die Kommentare bei Chefkoch waren durchweg positiv. Bei mir wurde der Teig allerding total krümelig und von homogener Masse konnte keine Rede sein. Bevor ich den Teig aber entsorgen wollte / musste, habe ich einfach dann doch noch Öl dazu gegossen und dann gingen die Zutaten auch eine Verbindung ein.

Nun bin ich gespannt, ob er geworden ist und schmeckt....

Nachher zum Kaffee wird er getestet

(Vorsichtshalber habe ich schon mal das im vorigen Beitrag per Kommentar angebotene Rezept angefordert )

Junifee 12.12.2015, 12.00 | (0/0) Kommentare | PL

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3